Das hochwertige Spiel der Gruppe B wird zwischen den Nationalmannschaften von Ungarn und Norwegen ausgetragen. Die beiden Teams befinden sich in verschiedenen Stimmungen, weil am ersten Gruppenspieltag die Ungaren von den Isländer geschlagen wurden und ihr heutiger Gegner aus Norwegen hat erwartungsgemäß die Nationalauswahl aus Japan bezwungen, sodass man beim ersten Team von einem eher schlechten Turneirauftakt sprechen kann und bei Norwegen von einem relativ guten Auftakt. Beginn: 15.01.2011 – 16:30

Ungarn wurde, wie wir schon erwähnt haben, von Island bezwungen, aber diese Niederlage war keine große Überraschung, wenn man bedenkt, welche Probleme vor dem Turnier die Ungaren hatten. Island hat sie problemlos bezwungen und es war überraschend wie wenig Gegenwehr Ungarn geleistet hatte. Schon am Spielanfang sah man die ersten Probleme der Ungaren, sie fingen ohne Nagy an, dem ersten wichtigsten Spieler des Teams. Auch ohne Perez wurde gespielt und Ivanscik sah dem Spiel nur von der Bank zu. Die einzige hoffnung ruhte somit auf Ilyes und eventuell auf dem Torwart Fazekas, aber die beiden Spieler haben auch keinen guten Tag erwischt. Die einzigen gutgelaunten Spieler waren Mocsai und Lekai, was gegen Island einfach nicht gereicht hat. Das bevorstehende Spiel gegen Norwegen ist ähnlich schwer, wobei die Norweger ein wenig schwächer sein sollten, aber wenn die Ungaren einiges nicht verbessern, droht ihnen dasselbe Schicksal wie gegen Island. Das Fehlen der erwähnten drei Spieler merkt man auf jeden Fall und man merkt auch dass ihnen das Moral fehlt, wenn der Wagen anfängt den Berg hinunterzurollen. Die Erholungsphase dauerte weniger als 24 Stunden, sodass wir relativ müde Ungaren erleben sollten. Das einzige Gute ist, dass sie im Falle einer weiteren Niederlage immer noch die Chance auf die nächste Runde haben werden.

Voraussichtliche Aufstellung Ungarn: Fazekas, Toro, Ilyes, Lekai, Mocsai, Gulyas, Gal{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Norweger haben im Gegensatz zu Ungarn ein leichtes Auftaktspiel gehabt. Die Japaner haben jedoch positiv überrascht, weil sie mehr Gegenwehr als erwartet geleistet haben, aber der Sieg der Norweger kam nie in Frage. Diese Partie ist das erste Spiel, das einer echten ersten Prüfung entspricht. Der Vorteil der Norweger ist ihr sehr schnelles Spiel und die große Unterstützung der Fans. Auf der anderen Seite sind sie vollzählig. Das Team hat zwar keinerlei herausragende Stars, aber sie haben den erfahrenen Torwart Ege, die sehr guten Pivots Myrhol und Loke und den fantastischen Schützen Kjelling. Das einzige Problem könnte der rechte Außenspieler werden, obwohl Mamelund bisher diese Position hervorragend abgedeckt hat. Die Abwehr ist zwar nicht sehr gut, weil Johnsen nicht mehr dabei ist. Diese Unstimmigkeit in der Abwehr sah man auch gegen Japan, weil die schwachen Japaner ganze 29 Tore erzielen konnten. Alles in allem sind die Norweger gut drauf und es sieht Alles danach aus, dass sie in die nächste Runde einziehen werden und dass sie momentan besser als ihr heutiger Gegner sind.

Voraussichtliche Aufstellung Norwegen: Ege, Tvedten, Kjelling, Lund, Mamelund, Koren, Myrhol

Aus allen Argumenten, die wir hervorgebracht haben, kann man daraus schließen, dass Norwegen zu Recht der klare Favorit ist. Norwegen ist zwar ein wenig schwächer als Island, aber die Ungaren sollte das gleiche Schicksal, wie gegen Island erleben.

Tipp: Norwegen Variante 2/2

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!