Tipp KNVB Beker: Ajax Amsterdam – AZ Alkmaar

In Ermangelung an attraktiven Spielen werden wir nur ein Fußballspiel am Donnerstag analysieren, und zwar eine Begegnung aus dem niederländischen Cup, wo im Rahmen des Achtelfinales zwei Erstligisten aufeinandertreffen, und zwar Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar. Beide Mannschaften befinden sich nach 19 Runden an der Spitze der Eredivisie.  Ajax Amsterdam belegt den vierten und AZ Alkmaar den sechsten Tabellenplatz. In der Meisterschaft haben sie bereits vor einem Monat ihre Kräfte gemessen und damals hat AZ Alkmaar einen 2:0-Heimsieg gefeiert. Beginn: 23.12.2010 – 20:45

Der populärste niederländische Verein befindet sich in einer turbulenten Zeit, weil sie vor 15 Tagen nach einer Serie der schlechten Ergebnisse den Trainer gewechselt haben. Martin Jol wurde durch den ehemaligen Ajax-Spieler Frank de Boer ersetzt. Der neue Trainer de Boer hat bei seinem ersten Auftritt in der CL  geschafft, mit seiner Mannschaft den großen Verein AC Mailand zu bezwingen. Ob das nur das Anfängerglück gewesen ist, werden wir bald erfahren. Es ist wahr, dass die Italiener in diesem Spiel nicht motiviert waren, da sie sich das Weiterkommen ins Achtelfinale bereits gesichert haben, aber Ajax Amsterdam hat wirklich eine gute Partie abgeliefert und am Ende gesiegt. Als drittplazierte Mannschaft haben sie sich in die Europaliga qualifiziert. Nach diesem Erfolg haben sie in der heimischen Liga einen sehr wertvollen Auswärtssieg über Vitesse verzeichnet, und so sind sie jetzt nur drei Punkte im Rückstand auf den führenden PSV. Das einzige Tor in diesem Spiel wurde durch den 18-jährigen Däne Eriksen erzielt. Mit der Ankunft des neuen Trainers de Boer hat er seinen Platz in der Startelf gefunden. De Boar mag junge Spieler und das zeigt uns die Tatsache, dass er den serbischen Stürmer Sulejmani anstelle des besten Torschützen El Hamdaoui spielen hat lassen. Allerdings sollten diese beiden Angreifer im Spiel gegen Alkmaar zusammen agieren, weil der Uruguayer Luis Suarez für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax: Stekelenburg – van der Wiel, Alderweireld, Vertonghen – de Jong, Eriksen, de Zeeuw, Emanuelson, Enoh – Sulejmani, El Hamdaoui{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Ähnlich wie ihre Rivalen aus Amsterdam haben sich die Spieler von AZ Alkmaar einen Sieg auf der internationalen Bühne erkämpft, und zwar gegen den Bate Borisov aus Weißrussland, aber dieser Sieg hat ihnen nicht allzu viel geholfen, so dass sie aus der Europaliga ausgeschieden sind. Vor diesem Spiel haben die Schützlinge des Trainers Verbeek im Gastspiel gegen FC Groningen ihre erste Meisterschaftsniederlage nach einer Serie von vier Siegen und zwei Remis in Folge kassiert, aber das hat sie nicht daran gehindert, ein großartiges Spiel gegen die Weißrussen abzuliefern. Sie befinden sich derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und sind nur sechs Punkten im Rückstand auf den Tabellenersten. Da jetzt in der Liga eine Pause von einem Monat folgt, werden sie im Spiel gegen Ajax sicherlich versuchen, ihre beste Partie zu absolvieren, damit sie dieses Jahr mit einem positiven Ergebnis abschließen können. In dieser Begegnung kann der Trainer Veerbek mit dem mexikanischen Verteidiger Moreno nicht rechnen, weil er gesperrt ist, wobei der 21-jährige Brasilianer Jonathas, der zusammen mit den Isländern Sigthorsson und  Gudmundson eine echte Erfrischung im Angriff darstellt, fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Alkmaar: Romero – Jaliens, Viergrever, Moisander, Marcellis –Martens, Schaars, Elm, Wernbloom – Holman, Sigthorsson

Da beide Mannschaften am letzten Spieltag aufgrund des schlechten Wetters nicht gespielt haben, gehen sie in dieses Duell ziemlich erholt. Es wird interessant zu sehen, welche der beiden Mannschaften sich in diesen winterlichen Bedingungen besser zurechtfinden wird. Wir sind der Meinung, dass die Gastgeber näher an einem Sieg sind, weil sie ein zusätzliches Motiv haben, und zwar sich für die Meisterschaftsniederlage vor ungefähr 40 Tagen zu rächen.

Tipp: Sieg Ajax

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei gamebookers (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Da die Gäste aus Alkmaar bereits gezeigt haben, dass sie mit Ajax Amsterdam mithalten können, werden sie in mit einem aggressiven Spiel versuchen, die favorisierte Gastgeber zu überraschen, aber die Jungs des Trainers Frank de Boer werden dadurch die Möglichkeit bekommen, jeden Fehler des Gegners zu bestrafen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!