Tipp Superliga: CD Nacional Funchal – Vitoria Guimareas SC

portugal_sagresligaDas Fußballsonntagsprogram ist noch spärlicher als das von Samstag. Wir haben uns deshalb auch für ein Match aus der portugiesischen Liga entschieden und zwar das Nachholspiel aus der zweiten Runde zwischen Nacional und Vitoria. Beide Teams haben nämlich Verpflichtungen in den Vorrunden der Europaliga gehabt und haben sich somit geeinigt dieses direkte Duell zu diesem Termin, wenn die regelmäßigen Runden nicht gespielt werden, zu verschieben. Da würden sie hoffentlich auch etwas erholter sein. Beginn: 04.09.2011 – 20:00

Und gerade diese Auftritte in Europa haben sie der schwachen Ergebnisse in den übrigen zwei Meisterschaftsmatches gekostet. National hat nur einen Punkt verbucht und befindet sich momentan nur auf dem 13. Platz, während die Mannschaft von Vitoria noch schlechter ist, da sie zwei Niederlagen erlitten hat und sich jetzt ganz am Ende befindet.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gastgeber werden jetzt versuchen den ersten Sieg vor eigenen Fans zu feiern und sie haben sicherlich noch ein Motiv, denn sie wurden letztes Jahr von den Gästen aus Guimareas im eigenen Stadion mit 3:1 besiegt. Ihr junger Trainer Vieira wird wahrscheinlich ein paar Rotationen im ersten Team vornehmen, im Gegensatz zu dem, das schon sechs europäische und zwei Meisterschaftsspiele gespielt hat. Dabei meinen wir vor allem an die vordersten Spieler, wo er auch die größte Auswahl hat. Somit könnten dieses Mal die ein wenig ermüdeten Barcelos und Costa auf der Bank bleiben. Sie wirkten letztes Wochenende bei der Heimniederlage gegen Benfica völlig machtlos, während sie auch in der ersten Runde, auswärts bei Fereinse, als es keine Treffer gab, versagt haben. Es fehlte an der Realisation von Nacional auch bei den zwei Matches der Europaliga Playoffs gegen den englischen Birmingham, was am Ende auch mit der Elimination aus diesem Wettbewerb resultiert hat. Davor haben sie es aber geschafft die Vertreter der Färöer-Inseln und Schweden rauszuwerfen. In diesen Begegnungen hat sich besonders der junge Stürmer Rondo bewiesen, der jetzt wahrscheinlich die Chance von der ersten Minute an bekommen wird und zwar zusammen mit den erholten Mateus und Candeias. Die haben dazu auch noch viele Aufgaben in der Defensive, da das Mittelfeld von Nacional nicht zu sehr beweglich und eingespielt wirkt, vor allem jetzt weil wegen roter Karte Joa Aurelio nicht auftreten darf.

Voraussichtliche Aufstellung Nacional: Elisson – Claudemir, Lopes, Danielson, Nuno Pinto – Luís Alberto, Mihelić, Školnik – Candeias, Rondón, Mateus

Der Finalist des letztjährigen portugiesischen Cups, die Mannschaft von Vitoria hat wegen den Verpflichtungen in der Europaliga diese Saison auch etwas früher angefangen. Sie haben in der dritten Vorrunde nach einem Remis auswärts, mit einem Sieg auf eigenem Terrain das dänische Midtjylland eliminiert. Aber danach folgte ein sehr schlechter Zeitabschnitt für die Schützlinge des Trainers Rui Vitoria. Erst haben sie im Nationalsupercup gegen den aktuellen Meister Porto eine Niederlage von 2:1 erlitten, während derselbe Rivale sie auch am Meisterschaftsanfang auf eigenem Terrain mit 1:0 besiegt hat. Danach folgte eine sehr schwere Aufgabe in den Europaliga Playoffs gegen Atletico aus Madrid, der in beiden Matches besser gewesen ist, indem er mit 2:0 und 4:0 gefeiert hat. Die Erschöpfung von dem ständigen spielen und der Zerfall des Selbstvertrauens hat dann letztes Wochenende kulminiert, als sie auf eigenem Terrain gegen Beira Mar mit 3:0 besiegt worden sind. All diese Ergebnisse sind sicher die Folge dessen, das sich das Team nicht genug eingespielt hat und zudem viele Veränderungen im Sommer erlitten hat. Die bekannten Namen, meistens aus dem Mittelfeld wie Pedro Mendes aus Sporting, Urreta aus Benfica und Olimpio aus Ferreira haben sich noch nicht genug eingespielt und Stürmer Edgar Silva und Faouzi sind bei den letzten Spielen ganz abgeschnitten gewesen. Dieses Mal hofft ihr Trainer dass sieben Tage doch gereicht haben damit wir auf dem Terrain viel engagierte und verspielte Fußballer aus Guimareas sehen. Wenn das auch wirklich passiert, könnten sie auch zu den ersten Punkten in dieser Saison der stärksten portugiesischen Liga kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Vitoria Guimareas: Nilson – Alex, Joao Paulo, El Adoua, Santana – Olimpio, Pedro Mendes, Joao Alves, Urreta – Edgar Silva, Faouzi

Das ist einer dieser Matches wo beide Teams versuchen werden die vorherigen Fehler gutzumachen. Wir könnten also, entgegen den Erwartungen der Buchmacher, in Madeira doch ein interessantes und attraktives Spiel mit vielen Treffern sehen und der Gewinner wird wahrscheinlich bis zum letzten Pfiff des Richters nicht bekannt sein.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei Ladbrokes (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010