Torpedo Moskau – Ural 23.05.2015, RUS Premier Liga

Torpedo Moskau – Ural / RUS Premier Liga – An diesem Wochenende sind die Begegnungen des vorletzten 29. Spieltags der stärksten russischen Liga auf dem Programm. Von drei Samstagsbegegnungen werden wir das Duell zwischen den beiden Aufsteigern analysieren, die einen erbitterten Kampf ums Überleben führen, wobei der Tabellenletzte Torpedo derzeit vier Punkte weniger hat im Vergleich zum 13-platzierten Ural. Im Hinspiel haben die Moskauer einen 2:0-Auswärtssieg geholt und dadurch haben sie die Positivserie von Ural von sogar sieben Siegen in Folge in direkten Duellen endlich beendet. Beginn: 23.05.2015 – 14:30 MEZ

Torpedo Moskau

Offensichtlich kamen die heutigen Gastgeber besser zurecht in der Eliteklasse und so waren sie im Hinspiel in allen Segmenten besser als ihr heutiger Gegner, weshalb sich die Heim-Fans einen Dreier  auch in diesem Samstagsspiel erhoffen, zumal sich die Moskauer in den letzten zwei Runden keine Patzer erlauben dürfen, wenn sie nicht absteigen wollen. Sie entscheiden selber über ihr Schicksal und nach diesem Match werden sie Mordowia zuhause empfangen, der den Klassenerhalt schon sicher hat.

Darüber hinaus freut sich Trainer Petrakov trotz negativer Serie von vier Remis und drei Niederlagen über die Tatsache, dass sie in den letzten drei Runden ungeschlagen blieben und zwar in Duellen gegen die Mannschaften, die um die internationalen Tabellenplätze kämpfen, was bedeutet, dass Torpedo die nötige Qualität besitzt, um auch in diesem Match gegen Ural zum positiven Ergebnis zu kommen. Allerdings müssen sie ihr Abwehrspiel verbessern, während sich im Angriff alles um den Portugiesen Vieira und den jungen Weißrussen Putilo, der gleichzeitig der beste Torschütze der Mannschaft ist, dreht. Ausfallen werden die verletzten Torwart Blazevic und Stürmer Davydov.

Voraussichtliche Aufstellung Torpedo: Zhevnov – Kombarov, Rykov, Mikuckis, Tigiev – Steklov – Zenjov, Putilo, Stevanovic, Mirzov – Vieira

Ural

Im Gegensatz zu Torpedo, der seit fast zwei Monaten sieglos ist, sind die Gäste aus Ural am vergangenen Wochenende zu drei Punkten gegen den Moskauer Dynamo gekommen und zwar nach dem sie durch die Treffer von Acevedo und Smolov mit 2:1 feierten. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Tarkhanov ihre Negativserie von drei Niederlagen und einem Remis endlich beendet, während sie gleichzeitig Ufa in der Tabelle überholt haben, der allerdings punktgleich ist. Hinter ihnen sind Arsenal Tula und Torpedo mit drei bzw. vier Punkten im Rückstand.

Besorgniserregend ist die Tatsache, dass sie in den letzten zwei Runden auswärts spielen und zwar zuerst gegen den direkten Mitkonkurrenten Torpedo und dann gegen Terek, sodass sie auf keinen Fall beide Male Niederlagen kassieren dürften. In erster Linie denken wir an diese Begegnung in Moskau, wo sie mit einem Remis oder sogar einem eventuellen Sieg einen großen Job machen würden, weshalb realistisch zu erwarten ist, dass sie die Initiative dem Gastgeber überlassen, wobei sie sich selbst auf die Abwehr und die schnellen Konterangriffe begrenzen werden. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Erokhin, Lungu und Podberezkin.

Voraussichtliche Aufstellung Ural: Zabolotnyi – Khozin, Fontanello, Novikov, Markov –  Emeljanov, Sapeta – Manucharyan, Acevedo, Yaroshenko – Smolov

Torpedo Moskau – Ural TIPP

Wir haben bereits in dieser Analyse gesagt, dass die Gäste in dieser Begegnung auch über ein Remis froh wären, während die Gastgeber nur im Falle eines Sieges weiterhin am Kampf ums Überleben teilnehmen können, weshalb wir den Moskauern leichten Vorteil geben werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Torpedo Moskau

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,82 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€