Trabzonspor – Eskisehirspor 29.12.2014, Superliga

Trabzonspor – Eskisehirspor / Superliga – Die letzte Begegnung dieser Runde der türkischen Meisterschaft ist ein Duell zweier Mannschaften mit den unterschiedlichen Ambitionen in dieser Saison. Trabzonspor befindet sich in der oberen Tabellenhälfte und vor dieser Runde verweilt er knapp unterhalb der internationalen Tabellenplätze. In dieser Saison ist Trabzonspor sehr erfolgreich auf der internationalen Bühne. Auf der anderen Seite befindet sich Eskisehirspor knapp oberhalb der Gefahrenzone und wahrscheinlich wird er ums Überleben kämpfen müssen. Die Gastgeber befinden sich in einer ziemlich guten Spielform, wobei sie oft Remis spielen, genau wie Eskisehirspor, der wiederrum selten siegt, in der Ferne überhaupt nicht. In der vergangenen Saison hat Trabzonspor zuhause einen minimalen Sieg geholt, während im zweiten Duell ein Remis gespielt wurde. Beginn: 29.12.2014 – 19:00 MEZ

Trabzonspor

Aufgrund der schlechten Saisoneröffnung, ist Trabzonspor raus aus dem Rennen um den Titel, aber das wäre auch nicht realistisch zu erwarten. Kaum werden sie es schaffen, unter Top 3 zu kommen, weil sie einen größeren Punkterückstand haben, weshalb sie sich auf den vierten Platz fokussieren werden, der in die Europaliga führt. Auch in dieser Saison spielen sie in der Europaliga und haben die Gruppenphase überstanden. Nach dem Trainerwechsel Mitte November und mit der Ankunft von Yanal spielt Trabzonspor viel besser, obwohl sie einige Spiele verloren haben wie das Derby gegen Besiktas (0:3).

Danach haben sie jeweils einen Sieg und ein Remis verbucht, wobei man dazu sagen soll, dass die Abwehr etwas schlechter in letzter Zeit spielt, weshalb sie viele Gegentore kassieren. Sie spielen auch im Pokal gut, in dem sie vor ein paar Tagen Manisaspor mit sogar 9:0 bezwungen haben. Es werden in letzter Zeit viele Änderungen in der Besatzung vorgenommen und zwar verletzungs- und kartenbedingt und auch jetzt ist das der Fall. Stürmer Yilmaz ist verletzt, während Yatabare ebenfalls fraglich ist und deshalb wird Cardozo in der Angriffsspitze agieren. Torwart Kivraka ist schon länger nicht dabei, während Mittelfeldspieler Ekici gelb-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Ozturk – Bosingwa, Medjani, Ajbas, Dogan – Constant, Aydoglu – Atik, Majeed, Hurmaci – Cardozo

Eskisehirspor

Eskisehirspor spielt ziemlich schlecht in dieser Saison und erzielt hauptsächlich Remis. Auch gegen Fenerbahce haben sie ein 2:2-Auswärtsremis eingefahren. Das war ihr fünftes Auswärtsremis in dieser Saison, wobei sie bisher keinen Sieg in der Ferne verbucht haben, was in der türkischen Liga keine so große Überraschung ist. Ende November haben sie den letzten Ligasieg geholt, von insgesamt zwei, aber dafür spielen sie im Pokal solide und haben zwei Siege in Folge geholt.

Am letzten Spieltag haben sie ein Heimremis gegen Kardemir gespielt und zwar nach zwei Niederlagen in Folge. Sie erzielen sonst nicht so viele Tore und sind ziemlich standfest, sind ohne große Siege aber auch ohne schwere Niederlagen. Trainer Saglam nimmt in letzter Zeit keine Änderungen in der Abwehr und im Mittelfeld vor, aber dafür rotiert er ständig seiner Spieler im Angriff. Ausfallen wird übrigens nur Verteidiger Akaminko.

Voraussichtliche Aufstellung Eskisehirspor: Boffin – Corekci, Coskun, Dabanli, Teber – Lawal, Causic – E.Zengin, Sissoko, Sismanoglu – Funes Mori

Trabzonspor – Eskisehirspor TIPP

Der Qualitätsunterschied zwischen diesen beiden Rivalen ist eindeutig und natürlich gilt Trabzonspor als Favorit in diesem Duell, obwohl Eskisehirspor gelegentlich gut in der Ferne spielt. Die heutigen Gastgeber sind aber in Ansturm und wir glauben an deren Triumph.

Tipp: Sieg Trabzonspor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€