Trabzonspor – Fenerbahce 10.03.2014

Trabzonspor – Fenerbahce – Die letzte Begegnung der 24. Runde der stärksten türkischen Liga ist gleichzeitig die interessanteste von allen, denn es treffen der Tabellensiebte Trabzonspor und der Tabellenführer Fenerbahce, der 17 Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Das Hinspiel endete torlos, während sich Fener davor in einer Serie von vier Siegen und einem Remis befand. Beginn: 10.03.2014 – 19:00 MEZ

Trabzonspor

Gerade deshalb werden die heutigen Gastgeber dieses Spiel hochmotiviert antreten, zumal sie im eigenen Stadion spielen, wo sie in dieser Saison nur eine Meisterschaftsniederlage kassiert haben. Die zweite Heimniederlage kassierten sie vor zehn Tagen gegen Juventus und zwar im Rahmen des Sechzehntelfinale-Rückspiels der Europaliga (0:2). Trabznspor wurde somit aus dem Wettbewerb eliminiert, was vielleicht auch gut ist, weil sie sich nun der nationalen Liga maximal widmen können, wo sie einen harten Kampf um den vierten Tabellenplatz, von dem sie nur vier Punkte weit entfernt sind, führen.

Die Trabzonspor-Fans machen sich aber derzeit Sorgen über die etwas schlechtere Spielform ihrer Lieblinge in der Rückrunde, weshalb es vor kurzem zum Trainerwechsel kam. Akcay wurde nämlich entlassen und stattdessen wurde der 45-Jährige Mandirali verpflichtet. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Defensivspieler Bamba und Keles sowie Stürmer Gural ausfallen, während Mittelfeldspieler Colman und Stürmer Janko für dieses Spiel fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Kivrak – Bosingwa, Yumlu, Demir, Akbas – Zokora, Bourceanu – Adin, Mierzejewski, Malouda – Paulo Henrique

Fenerbahce

Wir haben bereits gesagt, dass Fenerbahce der Tabellenführer der türkischen Liga ist. Derzeit hat er sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Galatasaray, sodass der Titelgewinn immer wahrscheinlicher ist. Aber um den Titel auch zu gewinnen, werden sie in den restlichen 11 Runden im gleichen Rhythmus wie an den letzten drei Spieltagen spielen müssen. In diesen drei Begegnungen feierten sie nämlich Heimsiege gegen Kasimpasa und Genclerbirligi, während sie auswärts gegen Elazigspor ein Remis eingefahren haben und somit wurde die negative Serie von drei Auswärtsniederlagen beendet.

Vor diesem Duell gegen Trabzonspor ist es zu erwarten, dass sich Trainer Yanal für eine etwas defensivere Spieltaktik entscheidet, um zumindest einen Punkt zu ergattern. Allerdings haben wir keinen Zweifel, dass sie auch die geringste Gelegenheit nutzen werden, um zur vollen Punkteausbeute zu kommen, vor allem wenn ihr Angriff auf der Höhe des Geschehens sein sollte. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Alves und Stürmer Webo, während der offensive Mittelfeldspieler Cristian gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Demirel – Gonul, Irtegun, Korkmaz, Erkin – Topal – Kuyt, Emre, Potuk, Sow – Emenike

Trabzonspor – Fenerbahce TIPP

Unabhängig davon, dass Fenerbahce der Tabellenführer ist, müssen wir hier bedenken, dass Trabzonspor in dieser Saison nur eine Heimniederlage kassiert hat, weshalb wir erwarten, dass die heutigen Gastgeber in dieser Begegnung zumindest einen Punkt ergattern werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Trabzonspor

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)