Vitesse – PSV Eindhoven 17.01.2015, Eredivisie

Vitesse  – PSV Eindhoven / Eredivisie – An diesem Wochenende wird die niederländische Fußballmeisterschaft fortgesetzt. Was das Samstagsprogramm angeht, ist dies hier das interessanteste Spiel, da sich diese zwei Teams in der letzten Saison an der Tabellenspitze befanden. In dieser Saison ist PSV auf dem ersten Platz, während Vitesse völlig versagt hat und sich auf dem zehnten Tabellenplatz befindet. Vitesse kann also im Kampf um die Tabellenspitze nicht mitmachen. Vitesse hat die Hinrunde mit einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage beendet, während PSV drei Siege in Folge geholt hat. In den letzten zwei gemeinsamen Duellen hat PSV gewonnen, während die Gäste aus Eindhoven seit 15 Jahren in Arnheim nicht verloren haben. Beginn: 17.01.2015 – 20:45 MEZ

Vitesse

Man hat von den heutigen Gastgebern in der Hinrunde viel mehr erwartet, aber sie haben gepatzt und haben am Saisonanfang in den ersten fünf Runden keinen Sieg geholt. Danach lief es etwas besser und sie machten auch Tabellenfortschritte, schafften es aber nicht in die obere Tabellenhälfte. Sie hatten zwei Serien ohne Niederlage, spielen aber auch oft unentschieden und gewinnen selten.

Sie haben einen 4:0-Pokalsieg in Amsterdam gegen Ajax geholt, während sie die Meisterschaftshinrunde mit einem 3:0-Sieg gegen Heracles beendet haben. Davor hatten sie eine Serie von sieben Spielen ohne Sieg und dabei haben sie fünfmal unentschieden gespielt. In der Schlussphase der Hinrunde ist Stürmer Traore so richtig in Fahrt gekommen und hat in drei Spielen fünf Tore erzielt. Auf ihn verlassen sich alle auch jetzt am Anfang der Rückrunde.

Voraussichtliche Aufstellung Vitesse: Room – Walace, Kashia, van der Heijden, Achenteh – Vejinović, Qazaishvili, Propper – Ibarra, Labyad – B.Traore

PSV Eindhoven

PSV ist Tabellenführer und hat vier Punkte mehr als der größte Rivale Ajax und alles außer dem Titelgewinn wäre für die heutigen Gäste ein Misserfolg. Sie möchten unbedingt die Domination des Teams aus Amsterdam beenden und haben jetzt auch eine große Chance dafür, besonders da sie keine anderen Mitkonkurrenten haben. Ajax kommt im Frühling nach Eindhoven. Was die Hinrunde angeht, befindet sich PSV seit der zweiten Runde auf der führenden Tabellenposition und hat auch die meisten Tore der Liga erzielt sowie die wenigsten Gegentore kassiert. Die Mannschaft spielt auch beim Pokalwettbewerb und in der Europaliga mit. Es gibt also keinen Grund unzufrieden zu sein.

Eindhoven hat nur zwei Meisterschaftsspiele verloren und hat einmal unentschieden gespielt, während er zuhause die maximale Punktzahl erzielt hat. Die Hinrunde wurde mit vier Siegen in Folge beendet und jetzt möchte Eindhoven diese Serie fortsetzen. Die Gäste aus Eindhoven waren in der Hinrunde sehr toreffizient und zwar hauptsächlich dank des offensiven Duos de Jong und Depay, die regelmäßig Tore erzielt haben. Die Startelf ist schon bekannt und besteht aus den stärksten Spielern. Man sollte nur die Abwesenheit von Mittelfeldspieler Schaars erwähnen.

Voraussichtliche Aufstellung PSV Eindhoven:  Zoet – Arias, Bruma, Rekik, Willems – Guardado, Wijnaldum, Maher – Narsingh, Depay, de Jong

Vitesse  – PSV Eindhoven TIPP

Vitesse hat eine bescheidene Saison, in der die Schlussphase etwas besser geworden ist. Gegen einen etwas leichteren Gegner wären die Gastgeber vielleicht auch in der Favoritenrolle, aber jetzt ist einfach PSV im Vorteil, da er in dieser Saison einfach großartig spielt.

Tipp: Sieg PSV Eindhoven

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€