Wett-Tipp NL Eredivisie: Feyenoord Rotterdam – VVV Venlo – 27.10.2010. 21:00

Die Begegnung der beiden ganz unterschiedlichen Teams ist unerwartet ein Derby des unteren Teil der Tabelle geworden, nachdem einer der bekanntesten niederländischen Klubs, der Rotterdamer Feyenoord in eine große Ergebniskrise gekommen ist, die ihren Höhepunkt in der letzten Runde durch eine unglaubliche 10:0- Niederlage gegen den Tabellenersten PSV erreicht hat.

Eine so vernichtende Niederlage des mehrfachen niederländischen Meisters und des UEFA-Cup Gewinners hat wirklich keiner erwartet.

 

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Nach einer solchen Katastrophe bleibt dieser Rotterdamer Mannschaft nichts anderes übrig, als zu versuchen, diese hohe Niederlage mit einem Sieg über das kleine Team von VVV Velno zumindest teilweise vergessen zu lassen. In den letzten sechs Aufeinandertreffen gab es drei Siege für die Gastgeber, während drei Begegnungen ohne einen Sieger endeten.

 

Diese hohe Niederlage von Feyenoord Rotterdam war eigentlich nur die Kulmination ihrer schlechten Leistungen in den letzten Monaten. Fünf Niederlagen und ein Remis in den letzten sechs Runden hat die Mannschaft des Trainers Been in eine sehr schwierige Lage gebracht. Derzeit befinden sie sich auf dem 15. Tabellenplatz, also nur einen einzigen Platz oberhalb der Abstiegszone. Es ist offensichtlich, dass dieses verjüngte Team noch eine Menge gute Spiele absolvieren muss, um gleichberechtigt mit den anderen Topvereinen um die Spitze des niederländischen Fußballs zu kämpfen. Man fragt sich jetzt, wie diese junge Mannschaft nach der Katastrophe in Eindhoven reagieren wird, und ob Trainer Been einige seiner Spieler mit Sperrung bestrafen wird, oder ob er ihnen trotzdem eine neue Chance geben wird. Es ist sicher nur, dass in dieser Begegnung der verletze Kapitän Vlaar und der gesperrte Verteidiger Leerdam ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Feyenoord: van Dijk – de Vrij, Bahia, de Cler, Lumb – El Ahmadi, Bruins, Fer, Wijnaldum – Smolov, Schaken

 

Die Gäste aus Venlo befinden sich ebenfalls in einer sehr schlechten Form, nach dem sie drei Niederlagen in Folge eingefahren haben, von denen die letzte am vergangenen Wochenende beim GastAuftritt in Heerenveen kassiert wurde. Derzeit befinden sie sich auf dem vorletzten Tabellenplatz mit nur sechs gewonnenen Punkten in zehn gespielten Runden. Diese sechs Punkte ergatterten sie in den beiden Begegnungen, die sie gewonnen haben, während sie in übrigen acht Begegnungen bezwungen wurden. Diese schlechten Ergebnisse haben sie aufgrund ihres ineffizienten Spiels, dank dem sie überzeugend die schlechteste Mannschaft der Liga in diesem Bereich sind, kassiert. Sogar der Letztplatzierte Villem II, der bislang nur einen Punkt geholt hat, hat eine bessere Tordifferenz als sie, so dass sich ihr Trainer van Dijk definitiv um den Klassenerhalt sorgen muss, wenn sie in ihren Angriffsreihen dringend etwas nicht ändern. Allerdings ist es schwierig zu erwarten, dass sie mit einem solchen bescheidenen Kader etwas mehr erreichen können, vor allem im Duell gegen einen viel stärkeren Gegner und das ist Feyenoord Rotterdam auf jeden Fall, trotz der schlechten Ergebnisse in der letzten Zeit.

Voraussichtliche Aufstellung Venlo: Gentenaar – de Regt, Fleuren, Paauwe, Timisela – Leemans, Josué, Tóth – Viana, Ahahaoui, Boymans

 

Wir haben bereits im ersten Teil der Analyse unsere Gründe aufgezählt, warum die Mannschaft von Feyenoord in diesem Duell ein leichter Favorit ist. Wir sind der Meinung, dass der Trainer Been schaffen wird, die Reihen seiner Mannschaft richtig zu konsolidieren, um in Velno einen sicheren Sieg mit einigen Treffern zu erzielen, damit sie so schnell wie möglich die bittere Niederlage in Eindhoven vergessen können.

Tipp: Asian Handicap -1 Feyenoord

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei Titanbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!