Wett-Tipp NL Eredivisie: SC Heracles Almelo – NAC Breda – 26.10.2010. 20:00

Nach längerer Zeit haben wir uns wieder dazu entschlossen, eine Begegnung aus der stärksten niederländischen Liga zu analysieren. Es geht um ein Spiel des 11. Spieltags, wo der heimische SC Heracles Almelo und die Gäste aus Breda aufeinandertreffen. Beide Teams spielen sehr wechselhaft in dieser Saison und derzeit befinden sie sich in der Tabellenmitte, vor allem dank ihrer Heimsiege.

 

Der SC Heracles, der aus einer kleineren niederländischen Stadt Almelo kommt, hat die diesjährige Saison mit einer ausgezeichneten Partie vor seinen Fans eröffnet. In diesem Spiel haben sie einen hohen 3:0 Sieg über Willem II Tilburg gefeiert, aber dann folgte eine Serie von schlechten Ergebnissen, die sie in die Abstiegszone brachte. In den letzten zwei Runden zeigten sie aber etwas besseres Spiel und verzeichneten gute Ergebnisse, so dass sie sich derzeit in der Tabellenmitte mit drei Punkten oberhalb der Abstiegszone befinden. Der junge Trainer Bosz kann mit der Leistung seiner Angreifer sehr zufrieden sein, während die Abwehrreihe ebenfalls auf der Höhe ist, was letztendlich zu den guten Ergebnissen geführt hat. Ansonsten spielt diese Mannschaft sehr gut zu Hause, wo sie in den letzten vier Auftritten ungeschlagen geblieben sind, so dass sie in diesem Duell gegen den NAC Breda, den sie bereits zwei Mal im eigenen Stadion bezwungen haben, zu Recht einen weiteren Sieg erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung SC Heracles: Pasveer – Breukers, Looms, Maertens, van der Linden – Fledderus, Overtoom, Quansah, Vejinović – Plet, Everton

 

Der NAC Breda gilt ebenfalls als eine Heimmannschaft, da sie von 13 gewonnenen Punkten nur einen aus dem Gastspiel geholt haben, während sie im eigenen Stadion einige hervorragenden Partie abgeliefert haben. Sie haben nämlich vier Siege und ein Remis erzielt. Diese gute Serie wurde aber am Freitag unterbrochen, als sie von Roda JC Kerkrade bezwungen wurden. Das ist ihre zweite Niederlage in Folge, so dass sie sich zum ersten Mal seit Beginn der Saison im unteren Teil der Tabelle befinden. Der Trainer Aandewiel muss sich sicherlich um den Fall der Spielform seiner Schützlinge Sorgen machen, weil sie vor drei Spieltage auf einem der internationalen Plätze waren und jetzt befinden sie sich nur fünf Punkte oberhalb der Abstiegszone. Vielleicht liegt der Grund für ihre schlechte Leistung in der Müdigkeit ihrer Hauptakteure. Vor allem denken wir da ans Sturmtrio, das im fortgeschrittenen Alter ist und ein hohes Tempo nicht in der gesamten Saison halten kann. In dieser Begegnung wird wahrscheinlich der Kapitän und der Abwehrchef Penders, der sich im letzten Spieltag eine Knieverletzung zugezogen hat, ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung NAC Breda: ten Rouwelaar – Gudelj, Loran, Horvath, Schilder – Fehér, Gorter, Luijckx – Kolkka, Boussaboun, Amoah

 

Angesichts der guten Statistikzahlen der Heimmannschaft, die bereits in dieser Saison gezeigt hat, dass sie vor eigenen Fans nur schwer die Punkte abgibt, sowie des Fehlens eines der wichtigsten Abwehrspielers in den Reihen der Gastmannschaft, wäre der reale Ausgang dieser Begegnung ein neuer Sieg der SC Heracles, während die Mannschaft von NAC Breda versuchen wird, im nächsten Spiel gegen den De Graafschap an seine Punkte zu kommen.

Tipp: Asian Handicap 0 Heracles

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!