Wett-Tipp Norwegen Tippeligaen: SK Brann – Molde FK – 01.08.2010 20:00

ImageHier haben wir ein Duell zweier Teams, die vollkommen unter den
Erwartungen spielen. Beide Vereine waren am Saisonanfang im März guter Dinge
einen hohen Tabellenplatz in Norwegen einzunehmen, aber beide Vereine stehen
jetzt gerade mal ein oder zwei Tabellenplätze über den Relegationsplätzen. SK
Brann hat sich leicht gebessert und hat drei Punkte mehr auf dem Konto, was sie
der guten Serie von sechs Spielen ohne Niederlage zu verdanken haben. Der
Gegner Molde FK ist da genau andersrum drauf und sie haben gerade eine Phase
von acht sieglosen Spielen, was schon eine ziemlich besorgniserregende Negativserie
ist.

Der Gastgeber ist traditionsgemäß sehr stark zuhause und
holt die meisten Punkte im eigenen Stadion. Die Ursache für die offensichtliche
Heimstärke ist die Tatsache, dass sie vor eigenen Fans viel offensiver spielen.

Ihr junger Trainer Steinar Nilsen ist ein Verfechter des
offensiven Spielstils. Dies kann er relativ gut mit seinem Spielerkader
umsetzen, weil er einige gute offensive Spieler zur Verfügung hat. Unter den
Offensiven fallen am meisten der norwegische Nationalspieler Huseklepp und der
Uruguayer Guastavino auf, wobei sie vom offensiven Moen aus dem Mittelfeld
heraus unterstützt werden. Dieses Offensivtrio hat auch 18 der 27 geschossenen
Tore von SK Brann erzielt. Das Team ist trotz des sehr schlechten
Tabellenplatzes eines der effektivsten Teams in der norwegischen Liga,
zumindest was die Anzahl der geschossenen Tore angeht. Der renommierteste
Spieler unter ihnen ist der norwegische Nationalspieler Eirik Bakke, der schon
einige gute internationale Auftritte im Trikot von Leeds United hatte. Die
meisten erinnern sich an ihn und an seinen präzisen und strammen Schuss aus der
Ferne. Die Abwehr von SK Brann ist das schwächste Glied der Mannschaft, obwohl
man in ihren Abwehrreihen einige erfahrene Norweger, Isländer, Jamaikaner und
Gambier findet.

 

Wenn wir behaupten, dass SK Brann eine schlechte Abwehr hat,
dann müssen wir erst passende Worte für die Abwehr der Gäste überhaupt finden.
Sie haben in den 18 gespielten Spielen unglaubliche 35 Gegentreffer bekommen,
was der zweitschlechteste Wert der Liga ist. Dieses Team ist nicht mal der
Schatten des letztjährigen Teams, das in der letzten Saison den guten zweiten
Platz, der zur Teilnahme an der Europaligaqualifikation berechtigt, belegte. In
der zweiten Runde der Qualifikation kamen sie irgendwie gegen Jeglava durch. In
der dritten Runde haben sie viel Pech gehabt und den deutschen Vertreter aus
Stuttgart zugelost bekommen. Eben gegen die Schwaben kamen sie im eigenen
Stadion unter die Räder mit einem 2:3. Wie am Anfang schon erwähnt, Molde FK
befindet sich in einer sehr schlechten Spielform, was auch die letzte
Heimniederlage gegen Start zusätzlich bestätigt. Der ganze Verfall bei Molde FK
ist eigentlich fast unerklärlich, weil bis auf den jungen senegalischen
Angreifer Biram Diuf kein wichtiger Spieler das Team verlassen hat. Die ganze
Hoffnung liegt auf den Rücken der übriggebliebenen Senegalesen Djiby Fall und
Thioune und auf dem Mittelfeldspieler Hoseth. Der Rest des Teams besteht aus
einigen erprobten einheimischen Spielern und vier mittelmäßigen Schweden.

 

Wenn man bedenkt, dass es bei beiden Teams keinerlei Verletzte
und Gesperrte gibt und gleichzeitig die Müdigkeit der Gäste aufgrund des
Donnerstagsspiel gegen VfB Stuttgart ebenfalls berücksichtigt werden muss, dann
ist klar, wer hier der Favorit ist. SK Brann wird höchstwahrscheinlich die gute
Serie fortsetzen und den sechsten Saisonsieg holen, womit sie den Anschluss an
die Tabellenmitte schaffen könnten. Das Ziel an die Tabellenspitze
anzuschließen, haben sie sicherlich nicht aus den Augen verloren und sie
gehören vom Spielerkader auch unter die ersten Fünf in Norwegen.

Tipp: Sieg SK
Brann
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,01 bei
188bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!