Wett-Tipp Österreich Bundesliga: Rapid Wien – Magna Wiener Neustadt – 25.07.2010 18:30

ImageObwohl wir hier zwei Vereine, die ihre Saisonstarts sehr
unterschiedlich hatten, haben, entschieden wir uns für das Spiel. Am ersten
Spieltag erlebte Rapid eine echte Blamage beim Erstligisten Wacker, wo sie 0:4
besiegt wurden und Magna eröffnete die Saison mit einem klaren 5:0-Sieg über
LASK Linz. Dieses Spiel riecht einfach nach vielen Toren, aber bevor wir uns
festlegen, analysieren wir ein wenig die beiden Teams.

Rapid ist der trophäenreichste Verein Österreichs und jetzt nach so
einem miserablen Saisonstart müssen sie vor eigenen Fans eine gute Vorstellung
abliefern. In den Wochen zuvor haben sie schon gezeigt, dass sie es nicht
verlernt haben Tore zu schießen. Das sah man besonders gut in der zweiten
Qualifikationsrunde der Europaliga, wo sie in zwei Spielen ganze 6 Tore
geschossen haben und den litauischen Vertreter Suduva locker bezwungen haben.

 

Ansonsten hat Rapid eine gute Offensive, wo sie den Kroaten
Jelavic haben, aber außer ihn haben sie auch den guten Albaner Salihi und die
offensiven Mittelfeldspieler Hofmann und Heikkinen. Wahrscheinlich werden die
Offensivkräfte von Rapid von Anfang an das Tor des Gegners anrennen. Diese
Spielweise wird sicherlich den Vorstadtwienern aus dem Stadtteil Neustadt
einige gute Konterchancen eröffnen.

 

Magna machte am ersten Spieltag beinah ein halbes Dutzend
voll gegen LASK. Ihr Team wird vom erfahrenen Aigner, der auch der Kapitän der
Mannschaft ist, angeführt. Er zusammen mit dem begabten Bosnier Sadovic war zuständig
für die ganzen Tore gegen LASK. Außer den beiden Offensivspielern muss man noch
die jungen Mittelfeldspieler Grünwald und Simkovic aus der Menge hervorheben.
Nur die Abwehr der Gäste ist nicht ganz auf der Höhe des Geschehens, was für
unseren Tipp spricht. In der letzten Saison haben sie den hervorragenden
fünften Platz belegt und wenn man sich das erste Spiel anschaut, dann sieht man
schon, dass sie eine gute Rolle in der österreichischen Meisterschaft spielen
können.

 

Unabhängig davon, dass dieses Spiel für beide Vereine
wichtig ist, ist es zu erwarten, dass Rapids Spieler Alles geben werden um den
ersten Saisonsieg einzufahren. Dementsprechend werden sie sehr offensiv und
relativ offen spielen, was bedeutet, dass die beiden Torhütter Hedl i Fornezzi
öfters hinter sich greifen werden um den Ball aus dem eigenen Netz
auszufischen.

Tipp: über 3 Tore Moneyback

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,02 bei
188bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!