Wett-Tipp USA-MLS: Real Salt Lake – CD Chivas USA – 25.07.2010 04:00

ImageDieses Duell der Western Conference ist eigentlich ein
echter Leckerbissen, was die Wetten angeht, aber mehr dazu in der Analyse.

Real Salt Lake kommt aus der kleinen Stadt Sandy in Utah und
Sandy hat gerade mal 90.000 Einwohner und sie ist ein Vorort von Salt Lake
City. Salt Lake City ist eine Stadt im Bundesstaat Utah und sie ist bekannt
wegen ihres großen salzigen Sees, der Great Salt Lake genannt wird. In diesem
Ballungsraum leben beinah eine Million Menschen. Außer des Fußballvereins gibt
es noch den Basketballverein Utah Jazz, der ebenfalls aus Salt Lake City kommt.

CD Chivas kommt ebenfalls aus einer sehr kleinen Stadt, die
ein Vorort einer größeren Stadt ist. Chivas kommen aus Carson und das ist ein
Vorort von Los Angeles. Carson zählt zwar nur 92.000 Einwohner, aber in diesem
Ballungsraum leben mehr als 12 Millionen potenzielle Fans. 

 

Ansonsten ist Real Salt Lake ein Verein der sehr schlau
einkauft und wirtschaftet. Sie sind zwar finanziell sehr gut betucht, aber sehr
viel investiert, haben sie nicht. Ihre Investitionssumme in den Spielerkader
ist im unteren Drittel der Liga, aber trotzdem spielen sie ganz oben mit. Der
Grund dafür ist eine vollkommen ausgewogene Mannschaft, in der es keine
Megastars gibt, aber dafür viele gute Spieler, die ansonsten unterschätzt
werden. Vorne im Sturm sind die zwei Süd-/Mittelamerikaner Espindola und
Saborio, die jedem Verein der MLS ein Tor einschenken können. Vor allem der
chilenische Nationalspieler Saborio, der früher in der Schweiz bei FC Sion sehr
erfolgreich gespielt hat, ist die gefährlichste Waffe der Königlichen aus Salt
Lake City. Er wäre aber nicht mal im Ansatz so effektiv, wenn es den kreativen
Mittelfeldspieler Morales nicht geben würde. Der erfahrene Argentinier Morales spielt
seit drei Jahren in der MLS und er hat schon der gesamten Liga mit seinen
scharfen und genauen Pässe seinen Stempel aufgedrückt. Außer der
torgefährlichen Pässe kann er auch das Tor treffen und somit er sicherlich
einer der nützlichsten Spieler in der MLS ist. Die Abwehr von Real ist zwar gut
aufeinander abgestimmt, aber sie ist eher mittelmäßig und man kann schon sagen,
dass Real seine Gegner mit der Offensive bezwingt.   

 

CD Chivas ist ein Verein, der die mexikanischen Fans im
Großraum LA bedienen soll. Dies hat auch der Gründer und der Besitzer genau so
angekündigt und dementsprechend ist spanisch die Amtssprache bei Chivas. Im
Team gab es bisher keinerlei Stars, aber in der Sommerpause wurden zwei relativ
hochwertige Spieler geholt. Für den Sturm wurde der venezolanische
Nationalspieler Maldonado geholt und für das Mittelfeld der Mexikaner Espinoza.
Beide Spieler könnten bei ihnen gut einschlagen, aber es bleibt abzuwarten, wie
sie sich integrieren. In diesem Spiel werden sie allem Anschein nach, noch
nicht berücksichtigt. Im Moment macht bei ihnen fast alle Tore der junge
Amerikaner Braun, der aber als sehr unerfahren eingestuft werden muss. Ansonsten
ist das Hauptproblem der Chivas mehr als offensichtlich und zwar das vollkommen
unkreative Mittelfeld macht dem Besitzer große Sorgenfalten, wo man viele
Fehleinkäufe tätigte. Braun holt sich zwar viele Bälle alleine, aber gegen
stärkere und gut abgestimmte Teams haben sie einfach gar keine Chance. Dies
kann sich jedoch im Laufe der Saison noch ändern, wenn die neuen Spieler im
Team halbwegs gut ankommen.  

 

Das Kräfteverhältnis zwischen den beiden Vereinen ist hier
klar zu Gunsten von Real Salt Lake, weil sie eine offensivstarke Mannschaft
haben. Außerdem ist Chivas ein klassisches Team voller dummer Fehleinkäufe, die
sich jetzt rächen. Von den Investitionen her, müsste Chivas unter den Top4 der
Liga vorzufinden sein, aber das wird dauern bis sie soweit sind. In diesem
Moment ist der Chaoshaufen aus dem Vorort LA´s einfach chancenlos gegen so ein
gut eingespieltes Team wie Real Salt Lake ist.

Tipp: Sieg Real
Salt Lake
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei
interwetten (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!