Zenit St. Petersburg – CSKA Moskau 05.04.2015, Premier Liga

Zenit St. Petersburg – CSKA Moskau / Premier Liga – Hier haben wir wieder ein Duell aus der stärksten russischen Liga, das eventuell über den neuen Fußballmeister dieses Landes entscheiden könnte. Hier treffen nämlich zwei Teams aufeinander, die schon seit Jahren an der Spitze des russischen Fußballs sind. Auch zurzeit ist Zenit auf der führenden Tabellenposition und hat fünf Punkte mehr als CSKA. Was die gemeinsamen Duelle angeht, haben in der letzten Saison beide Teams Heimsiege geholt und das Hinspiel dieser Saison hat Zenit in Moskau 1:0 gewonnen. Beginn: 05.04.2015 – 12:30 MEZ

Zenit St. Petersburg

Die heutigen Gastgeber sind demnach entschlossen den Titel wieder an sich zu reisen und ein Sieg in diesem direkten Duell gegen die Moskauer würde das wahrscheinlich auch bedeuten. Es sind noch 10 Runden zu spielen und sie sind Tabellenerster. Dabei haben sie fünf Punkte Vorsprung. Aber sie haben vor Kurzem auch gepatzt, als sie auswärts bei Torpedo nur unentschieden gespielt haben. Jetzt hätten sie sogar sieben Punkte mehr haben können.

Dann in der letzten Runde haben sie gegen einen weiteren Rivalen aus Moskau, Dynamo auswärts 1:0 gewonnen und das wird kurz vor diesem großen russischen Spitzenspiel sicher gut für das Selbstvertrauen der Spieler sein. Zenit ist vor Kurzem auch ins EL-Viertelfinale eingezogen und hat auch in diesem Wettbewerb Großes vor. Es kann also passieren, dass Zenit am Saisonende sogar zwei Trophäen in der Vitrine hat. Trainer Villas-Boas hat zurzeit keine Probleme mit dem Spielerkader und gegen die Moskauer wird sicher die stärkste Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Zenit: Lodygin – Smolnikov, Neto, Garay, Criscito – Javi Garcia, Witsel – Hulk, Danny, Shatov – Rondon

CSKA Moskau

Die Gäste aus Moskau haben zurzeit fünf Punkte Rückstand auf den führenden Zenit und dieses heutige Spiel ist also im Kampf um die Titelverteidigung entscheidend. Im Falle einer Niederlage wäre eigentlich bereits alles zugunsten von Zenit entschieden. Mit einem Remis hätten die Moskauer noch etwas Hoffnung auf den ersten Platz und ein Sieg würde sie sicher dazu motivieren, in den bevorstehenden neun Runden diesen Rückstand von zwei Punkten so schnell wie möglich aufzuholen.

Die Spieler von Moskau sind auf jeden Fall in der Lage sich bei Zenit für die Niederlage im Herbst zu revanchieren. Das beweist auch die Tatsache, dass sie in den letzten sechs Runden genauso viele Siege geholt haben. Die drei geholten Siege im Frühling waren sogar ziemlich klar und die Moskauer haben dabei 10 Tore erzielt. Aber jetzt stehen sie vor einer viel schwierigeren Aufgabe, und zwar sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Wir glauben deswegen, dass Trainer Slutski doch etwas vorsichtiger agieren wird. In diesem Spiel werden die verletzten Defensivspieler Schennikov und V. Berezutski sowie Mittelfeldspieler Dzagoev und Caunu nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Fernandes, A. Berezutski, Ignashevich, Nababkin – Wernbloom, Natcho – Tosic, Eremenko, Milanov – Musa

Zenit St. Petersburg – CSKA Moskau TIPP

Es wird erwartet, dass die Moskauer durch die letzten drei geholten Siege jetzt auch sehr motiviert sein werden, um bei Zenit sehr risikoreich zu spielen und auf diese Weise zu versuchen einen Sieg zu holen. Wir sind aber der Meinung, dass es sein sehr kompaktes und Nerven beraubendes Spiel sein wird. Aus diesem Grund tippen wir auf wenige Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei unibet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€