Alcorcon – Almeria, 25.05.13 – Segunda Division

Es sind noch drei Runden bis zum Ende der spanischen Segunda zu spielen und es ist noch sehr vieles nicht entschieden, sowohl im Kampf um den Aufstieg als auch im Kampf um den Klassenerhalt. Dies hier ist das Spitzenspiel dieser Runde, das über die Tabellenspitze entscheiden wird. Alcorcon befindet sich auf dem fünften Tabellenplatz, das zur Relegation auf die Primera führt, aber Almeria befindet sich auf dem zweiten Tabellenplatz, der den direkten Aufstieg bedeutet und ist nur zwei Punkte von Alcorcon entfernt. Alcorcon lässt etwas nach und hat seit drei Spielen nicht gewonnen, während Almeria richtig in Fahrt gekommen ist. In der Hinrunde hat Alcorcon in Almeria 1:0 gewonnen, aber beim Pokal hat Almeria 3:0 gewonnen. Das einzige Mal als Alcorcon der Gastgeber war, war es 1:1. Beginn: 25.05.2013 – 16:00

Die heutigen Gastgeber sind auf jeden Fall die angenehmste Überraschung in dieser Saison und kaum jemand hat erwartet, dass diese Mannschaft mit einem bescheidenen Budget an der Spitze der Segunda sein kann. Aber sie haben alles dementiert und haben mit guten Spielen, sowie Ergebnissen diese Tabellenposition erreicht, von der sie sogar den direkten Aufstieg schaffen können. Sicher ist dass sie an der Relegation auf den Aufstieg teilnehmen werden. Von diesem Duell hängt vieles ab, obwohl Alcorcon nachgelassen hat und hat drei Spiele ohne Triumph in Folge abgelegt. Das waren drei sehr schwer Spiele und am meisten können die Spieler von Alcorcon dem Auswärtsspiel bei Girone nachtrauern, da sie eine 2:0-Führung hatten und am Ende dann 2:3 verloren haben. Danach haben sie eine von nur drei Heimniederlagen in dieser Saison kassiert, als sie Villarreal 1:3 bezwungen hat. In der letzten Runde auswärts bei Barcelona haben sie einen Punkt erzielt und zwar durch das Tor in der Nachspielzeit. Kartenbedingt werden Gonzalez und Sanz nicht mitspielen, aber dafür kommen der beste Torschütze Riera, Lopez, Sanchez und Nagore zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Alcorcon: Manu – Nagore, Babin, Camille, Sanchez – Moran, Lopez, Nieto, Prendes – Riera, Enrich

Drei Spiele ohne Sieg, danach drei Triumphe in Folge ist die Leistung von Almeria in der letzten Zeit, also spielen auch die heutigen Gäste unbeständig. Trotzdem sind sie Tabellenzweiter und diese Position bedeutet den direkten Aufstieg. Aber es sind noch drei Runden bis zum Ende zu spielen und Almeria hat das schwierigste Programm. Auch in der letzten Runde hatten die Spieler von Almeria einen starken Gegner, wobei Elche den ersten Platz schon sicher in der Tasche hat und sich etwas entspannen konnte. Almeria hat das ausgenutzt und einen 2:1-Sieg geholt, aber in den drei Runden bis zum Ende stehen diese Auswärtsspiele bei Alcorcon, dann das Heimspiel gegen das viertplatzierte Girona und am Ende das Auswärtsspiel beim drittplatzierten Villarreal auf dem Programm. Die heutigen Gäste sind in letzter Zeit gut gelaunt und sie haben auch keine größeren Probleme mit der Aufstellung, also wird Trainer Javi Gracia die gleiche Aufstellung wie gegen Elche rausschicken.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Esteban – Gunino, Trujillo, Pellerano, Fernandez – Pallardo, Falque, Corona, Soriano – Charles, Vidal

Obwohl es sich hier um ein Spitzenspiel handelt, könnte es ein offensives Spiel auf beiden Seiten werden, wobei keine der Mannschaften etwas gegen ein Remis hätte. Aber ein Tor wird wohl alles entscheiden und trotz der hohen Quote, glauben wir, dass es ein torreiches Spiel sein wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei bet365 (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Alcorcon – Almeria