Almeria – Celta Vigo 04.05.2015, Primera Division

Almeria – Celta Vigo / Primera Division – Die Punkte aus dieser Begegnung brauchen die Gastgeber aus Almeria viel mehr, weil sie ums Überleben kämpfen, während Celta immer noch die Chance hat, einen der internationalen Tabellenplätze zu erreichen, obwohl das ziemlich unwahrscheinlich ist. In den letzten vier Duellen hat Almeria zwei Heimsiege geholt, während Celta in diesem Zeitraum drei Siege verbucht hat. Im Hinspiel überraschte Almeria in Vigo und feierte mit 1:0, während Celta in der vergangenen Saison in den beiden Ligaduellen triumphiert hat. Beginn: 04.05.2015 – 20:45 MEZ

Almeria

Die Gastgeber aus Almeria kämpfen ums Überleben, obwohl sie ihre aktuelle Situation noch nicht kennen, da noch nicht bestätigt wurde, ob ihnen die drei Punkte definitiv abgezogen wurden. Es handelt sich nämlich um einige Schulden an einen Spieler, war zur Unruhe in der Mannschaft führt. Wahrscheinlich haben sie sich damit schon abgefunden, dass ihnen drei Punkte abgezogen werden und jetzt versuchen sie den Klassenerhalt zu schaffen und dafür werden sie in dieser Begegnung feiern müssen. In letzter Zeit haben sie gegen zwei direkten Mitkonkurrenten gesiegt und zwar ohne ein kassiertes Gegentor.

Granada haben sie mit 3:0 bezwungen, während sie gegen Eibar mit 2:0 feierten, während sie mit den identischen Ergebnissen von Rayo Vallecano und Real Madrid bezwungen wurden. Gegen Real haben sie soliden Widerstand geleistet. Sie waren durch die Abwesenheit der Offensivspieler Wellington und Bifoume geschwächt, die kartenbedingt ausfielen, während Michel, Soriano und Velez verletzt sind. Jetzt sollen sie mit der gleichen Besatzung auflaufen wie vor zwei Runden gegen Eibar, vielleicht können wir eine oder zwei Änderungen erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Ruben – Ximo, dos Santos, Trujillo, Casado – Verza, Thomas – Zongo, Espinosa, Bifouma – Hemed

Celta Vigo

Ähnliche Gegner hatte auch Celta in letzter Zeit, wobei sie bessere Ergebnisse erzielt haben, während sie gegen Real Madrid erwartungsgemäß bezwungen wurden. Rayo Vallecano haben sie regelrecht auseinandergenommen und Eibar haben sie in der Ferne bezwungen, während sie am Mittwoch Malaga zuhause geschlagen haben und zwar minimal durch den Treffer in der letzten Spielminute. Dieser Sieg lässt sie hoffen, dass sie eventuell einen der europäischen Tabellenplätze erreichen können, obwohl sie es aufgrund des schwierigen Spielplans und des großen Punkterückstands kaum schaffen werden.

Gegen Malaga liefen sie mit einer offensiv orientierten Besatzung auf, obwohl Larrivey und der leicht verletzte Santi Mina fehlten, aber diese beiden Spieler wurden während des Spiels eingewechselt. Bis zu Ende der Saison werden sie auf den Mittelfeldspieler Radoja verzichten müssen, sodass im defensiven Mittelfeld Augusto oder Kroh-Dehli spielen werden. In dieser Begegnung wird vielleicht Charles durch Santa Mina ersetzt und in einer etwas offensiveren Aufstellung wird vielleicht auch Larrivey auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo: S.Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Augusto, Krohn-Dehli – Orellana, Nolito, Santi Mina – Larrivey

Almeria – Celta Vigo TIPP

Dieses Spiel ist für die Gastgeber aus Almeria von größerer Bedeutung, wobei Celta ein besseres Team hat, sodass wir einen harten Kampf auf dem Spielfeld erwarten können. Die Gastgeber werden versuchen zumindest ein Remis einzufahren und das könnte ihnen im eigenen Stadion auch gelingen, wo sie viel besser spielen in letzter Zeit.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Almeria

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€