Almeria – Celta Vigo 20.04.2014

Almeria – Celta Vigo – Das erste Sonntagsspiel der Primera ist ein Kellerduell und ist für beide Rivalen sehr wichtig. Das bezieht sich besonders auf Almeria, der Tabellenvorletzter ist. Die Gastgeber sind somit abstiegsgefährdet und zwar haben sie zwei Punkte Vorsprung auf die sichere Zone. Celta ist in einer etwas besseren Position und hat sieben Punkte mehr als Almeria sowie sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Die Gastgeber haben auch Probleme mit der schlechten Spielform und haben drei Niederlagen in Folge kassiert, obwohl auch Celta nicht viel besser ist und in den letzten fünf Runden nur einen Sieg hat. In der Hinrunde hat Celta zuhause 3:1 gewonnen und das war auch ihr einziges gemeinsames Duell als Erstligist bis jetzt. Vor zwei Saisons sind sie als Zweitligisten und im Rahmen des Pokalwettbewerbs aufeinandergetroffen. Dabei haben beide Mannschaften jeweils Heimsiege geholt. Beginn: 20.04.2014 – 12:00 MEZ

Almeria

Almeria kann das schlimmste Schicksal, das einem Aufsteiger passieren kann, erleben und zwar ist das der Abstieg nach nur einer Saison in der ersten Liga. Man hat auch erwarten, dass die heutigen Gastgeber um den Klassenerhalt kämpfen werden, aber teilweise sah es auch so aus, als ob sie den Klassenerhalt problemlos schaffen werden. Aber sie spielten dann am schlechtesten, als es am nötigsten gewesen ist. In der Saisonschlussphase und den letzten zehn Runden haben sie nur einmal gewonnen und zwar in einem dramatischen Spiel gegen Real Sociedad. Davor haben sie Atletico bezwungen, also spielen sie viel besser gegen die stärkeren Gegner, aber auch das nur zuhause.

Auswärts haben sie nur zehn Punkte erzielt, aber keine der erzielten Punkte war in der Rückrunde. Sie haben die letzten drei Spiele verloren. Davon waren zwei Duelle gegen direkte Mitkonkurrenten auf den Klassenerhalt, Valladolid und Osasuna. Dann haben sie in der letzten Runde erwartungsgemäß gegen Real verloren. In diesem Spiel hat Trainer Rodriguez nicht die stärkste Startelf rausgeschickt, da ihm klar war, dass er eine Niederlage nicht vermeiden kann. Somit haben Suso, Vidal und Soriano eine Ruhepause eingelegt. Jetzt wird aber die stärkste Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria:  Esteban – Rafita, Torsiglieri, Trujillo, Mane – Verza, Corona – Suso, A.Vidal, Soriano – Rodri

Celta Vigo

Celta kann zwar ein wenig aufatmen aber die Mannschaft ist weit davon entfernt sicher zu sein und muss bis zum Ende vorsichtig sein. Die heutigen Gäste können in diesem Spiel gegen Almeria wahrscheinlich auch den entscheidenden Schritt in Richtung des Klassenerhalts machen, aber natürlich nur wenn sie gewinnen. Auch ein Remis wäre nicht schlecht, aber sie haben bis jetzt noch kein einziges Auswärtsremis erzielt. In der letzten Runde haben sie zuhause gegen Real Sociedad unentschieden gespielt, aber dieser eine Punkt ist angesichts der Umstände auch einen Sieg wert. Die Spieler von Cetla sind nämlich zweimal im Rückstand gewesen, haben die ganze zweite Halbzeit mit einem Spieler weniger gespielt und unter diesen Umständen haben sie das Tor für die endlichen 2:2 erzielt. Der Held des Spiels war Ersatzspieler Santi Mina, der in dieser Saison auch früher wichtige Tore erzielt hat.

Innenverteidiger Inigo Lopez war auf der Ersatzbank genau wie Orellan. Orellan hat nämlich gegen Rayo Vallecano eine schlechte Partie geliefert. Verletzungsbedingt hat auch der beste Torschütze Charles auf der Ersatzbank gesessen. Jetzt sollte er gegen seinen ehemaligen Verein antreten, während auch I. Lopez von der ersten Minute an angekündigt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Y.Rodriguez – Hugo Mallo, I.Lopez, Cabral, Jonny Castro – A.Fernandez, Fontas, Kkrohn-Dehli – Rafinha, Nolito, Charles

Almeria – Celta Vigo TIPP

Das Kellerduell sollte wahrscheinlich vorsichtig und sehr spannungsbeladen ablaufen, während es keinen besonders attraktiven Fußball und auch wenig Tore geben wird. Almeria wäre auch mit einem knappen Sieg glücklich, während Celta auch ein Punkt passen würde.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)