Almeria – FC Sevilla 11.01.2015, Primera Division

Almeria – FC Sevilla / Primera Division – Hier haben wir im Rahmen der Primera ein Spitzenspiel zwischen Almeria und dem sehr guten Sevilla. Die Gäste haben zwar doppelt so viele Punkte wie Almeria, aber das muss in diesem gemeinsamen Duell nicht gerade entscheidend sein. Die Rivalität ist nämlich groß und Almeria wird besonders motiviert sein. Darüber hinaus spielt Almeria auch etwas besser und hat zwei Meisterschaftssiege in Folge geholt. Almeria spielt auch beim Pokalwettbewerb mit. Sevilla hat eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage und hat im Laufe der Woche einen Pokalsieg geholt. Sevilla hat in der letzten Saison in beiden gemeinsamen Duellen und in sieben von zehn Meisterschaftsduellen gewonnen, während Almeria drei Siege holen konnte. Noch nie haben diese Gegner unentschieden gespielt. Beginn: 11.01.2015 – 12:00 MEZ

Almeria

Almeria befindet sich in der unteren Tabellenhälfte und wird ganz sicher um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Die heutigen Gastgeber hatten eine lange negative Serie von neun Meisterschaftsspielen ohne Sieg. Dadurch sind sie auf den vorletzten Tabellenplatz runtergerutscht. In letzter Zeit spielen sie jedoch etwas besser. Genau gesagt spielen sie auswärts besser, da sie zuhause immer noch nicht gewonnen haben und zwar ist Almeria die einzige Mannschaft in der ganzen Primera, die noch keinen Heimsieg geholt hat. Die heutigen Gastgeber haben bis jetzt nur drei Punkte vor den eigenen Fans erzielt und müssen das alles auswärts aufholen, wo sie sehr gefährlich sind und bereits viermal gewonnen haben.

Zweimal gewannen sie auswärts bei Celta und Malaga und im Rahmen des Pokalwettbewerbs haben sie Betis eliminiert und gegen Getafe zuhause unentschieden gespielt. Es wird also nicht leicht sein ins Viertelfinale einzuziehen. Das heutige Duell ist viel wichtiger, auch weil Almeria angeschlagen ist. Torwart Ruben ist nämlich verletzt und die Defensivspieler Michel und Xim werden kartenbedingt nicht dabei sein. In der Zwischenzeit wurde Mittelfeldspieler Espinosa von Villarreal dazu geholt, während Stürmer Hemed eine großartige Spielform vorweist.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Julian – Mane, Fran Velez, Trujillo, Dubarbier – Verza, Thomas – Zongo, Espinosa, E. Mendez – Hemed

FC Sevilla

Sevilla gewinnt auch wenn die Mannschaft nicht auf ihrem Höhepunkt ist. Das ist ja auch das Merkmal einer Spitzenmannschaft. In letzter Zeit gewinnt Sevilla hauptsächlich knapp, aber die Punkte sind ja wichtig. Die Mannschaft spielt auch noch beim Pokalwettbewerb und der Europaliga mit. In der Meisterschaft läuft es ganz gut und die heutigen Gäste haben seit dem Auswärtsspiel bei Barcelona, Ende November nicht verloren. Sie erzielen in letzter Zeit etwas schwer Tore und dann hängt alles von der Abwehr ab.

Sie hatten in der letzten Runde gegen Celta richtig Probleme und gewannen nur 1:0. Dann im Laufe der Woche haben sie das Pokalspiel in Granada 2:1 gewonnen. Somit sind sie sehr nah dran, um ins Viertelfinale einzuziehen. In diesem Spiel hat eine ausgewechselte Startelf gespielt, was man an dem Spiel von Sevilla gar nicht gemerkt hat. Jetzt wird es wieder Veränderungen geben. Mittelfeldspieler Mbia ist beim Afrikapokal und Krychowiak kann kartenbedingt nicht mitspielen. Aber Iborra hat sich erholt und wird wahrscheinlich zusammen mit Banega agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Figueiras, Pareja, Caricco, Navarro – Iborra, Banega – Deulofeu, D. Suarez, Vitolo – Bacca

Almeria – FC Sevilla TIPP

Almeria ist in der Außenseiterrolle und spielt zuhause eigentlich nicht sehr gut, wird aber hier alles geben, um endlich zu gewinnen. Sevilla brilliert nicht gerade und wenn Almeria nicht gewinnen kann, dann sollte es unentschieden werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Almeria

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€