Almeria – Girona, 02.06.13 – Segunda Division

Es wird die letzte Runde der Segunda gespielt und der größte Kampf wird um den zweiten Aufstiegsplatz geführt. Elche hat die erste Position gesichert, während um die zweite Position drei Mannschaften kämpfen. Zwei von diesen drei Mannschaften sind Almeria und Girona. Almeria ist zurzeit Tabellendritter mit gleichvielen Punkten wie der zweitplatzierte Villarreal, während sich Girona auf dem vierten Tabellenplatz mit einem Punkt weniger befindet. Der Gewinner dieses Duells bleibt also im Rennen, der Verlierer wird sich mit der Relegation zufriedengeben müssen, während ein Remis keinem Team passen würde, außer Villarreal. In der letzten Runde haben beide Mannschaft Siege geholt, während Almeria das Duell im Herbst in Giron 1:0 gewonnen hat. Beginn: 02.06.2013 – 18:00

Almeria hat die Spielform offensichtlich hervorragend tempiert und spielt in der Saisonschlussphase sehr gut. Die heutigen Gastgeber haben zurzeit eine Serie von vier Siegen in Folge. Also man könnte meinen zu richtigen Zeit, denn es ist Saisonende und ein großer Kampf um den Aufstieg wird geführt und sie haben in den letzten vier Runden die schwerstmöglichen Gegner bekommen. Die ersten zwei Siege waren auch erwartungsgemäß und zwar zuhause gegen Racing und auswärts gegen Lugo. Auch der dritte Sieg war nicht sehr überraschend, da der Gegner Elce war, der den ersten Platz schon in der Tasche hatte. Aber in der letzten Runde hat Almeria Alcorcon auswärts 3:0 bezwungen und diese Mannschaft so aus dem Kampf um den zweiten Tabellenplatz eliminiert. Brilliert hat der beste Torschütze des Teams und der Liga, Charles mit zwei erzielten Toren. Trainer Luis Garcia hat die erwartete Aufstellung rausgeschickt und da die Mannschaft keine Probleme mit Karten oder Verletzungen hat, wird er wieder das gleiche tun. Almeria braucht den Sieg, auch weil sie in der letzten Runde auswärts bei Villarreal spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Esteban – Gunino, Trujillo, Pellerano, Fernandez – Falque, Verza, Corona, Soriano – Charles, Vidal

Girona hat immer noch sehr gute Chancen den zweiten Tabellenplatz zu holen, aber vieles hängt von diesem Spiel ab. Wenn die Mannschaft verliert, ist auch automatisch der zweite Platz weg, während im Falle eines Remis Girona von übrigen Ergebnissen und der letzten Runde abhängen würde. Also müssen die heutigen Gäste gewinnen und in Almeria ist das keine leichte Aufgabe, besonders da Girona keine sehr gute Spielform vorweist. Aber sie sind für diese ungünstige Tabellensituation selber schuld, da sie vor drei Runden zuhause gegen den letztplatzierten Xerez verloren haben. Das war ein unverzeihlicher Patzer und dann kam auch noch die schwere Auswärtsniederlage bei Villarreal. In diesen zwei Spielen haben sie sogar acht Gegentore kassiert, also haben sie objektiv gesehen den zweiten Tabellenplatz gar nicht verdient. Sie haben den Eindruck in der letzten Runde ein wenig verbessert, als sie Barcelona B bezwungen haben und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Eine gute Nachricht für Trainer Rubi ist, dass sich zwei Spieler erholt haben und zwar David Garcia und Jandro, die in diesem entscheidenden Duell dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Girona: Mallo – Jose, Herrero, Migue, David Garcia – Moises Hurtado, Luso – Tebar, Jandro – Sanchon, Acuna

Almeria ist so richtig in Fahrt gekommen und möchte in der letzten Runde in der Möglichkeit sein, selber über das eigene Schicksal zu bestimmen. Girona spielt in letzter Zeit nicht gerade sehr gut und in dieser Saison spielt die Mannschaft auswärts sowieso nicht besonders gut, also wird sie sich in Almeria von diesem Kampf um den zweiten Tabellenplatz verabschieden.

Tipp: Sieg Almeria

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Almeria – Girona