Almeria – Levante 04.04.2015, Primera Division

Almeria – Levante / Primera Division – Hier haben wir ein Kellerduell. Die Teams haben gleichviele Punkte und befinden sich an der Grenze der Abstiegszone. Sie haben die Punkte auch auf die gleiche Weise erzielt, und zwar mit jeweils sechs Siegen sowie sieben Remis. Dabei haben sie auch gleich viele Tore erzielt, und zwar jeweils 23. Der einzige Unterschied zwischen Almeria und Levante liegt somit in der Zahl der kassierten Gegentreffer. Levante hat nämlich zehn Gegentreffer mehr kassiert. Aus diesem Grund ist Levante in der Abstiegszone und Almeria über der Abstiegszone platziert. Levante weist eine etwas bessere Spielform vor und hat in den letzten fünf Runden zwei Siege geholt und drei Niederlagen kassiert. Almeria hat auch drei Niederlagen kassiert und zweimal unentschieden gespielt. Beginn: 04.04.2015 – 20:00 MEZ

Almeria

Die negative Zeit von Almeria dauert bereits seit sechs Runden, und zwar konnte die Mannschaft in dieser Zeit keinen Sieg holen. Das sind also ganze zwei Monate ohne Sieg. In den erwähnten sechs Runden haben die heutigen Gastgeber dreimal unentschieden gespielt und dreimal verloren. Sie spielen zu Hause unentschieden und verlieren auswärts. Das eigene Terrain ist auch ein großes Problem für sie, da sie bis jetzt nur einmal vor den eigenen Fans gewonnen haben. Das war 1:0 gegen Getafe. Aber sie haben ganze sechs Remis geholt und sechs Niederlagen kassiert. Sie sind eine der schlechtesten Gastgebermannschaften der Liga.

Diese statistischen Angaben sind jetzt kurz vor diesem heutigen Heimspiel nicht gerade ermutigend. Sie stehen unter Druck und zum Glück spielen sie gegen die schlechteste Gastmannschaft der Liga. In den letzten zwei Heimspielen war die Torausbeute das Problem, obwohl sie gar nicht mal so schlecht gespielt haben und die Spiele endeten jeweils 0:0. Gegen Villarreal hatte Almeria sogar einen Spieler weniger auf dem Platz, während die Mannschaft in der letzten Runde in Bilbao 1:2 überspielt wurde. In diesem heutigen Spiel werden Fran Velez und Mittelfeldspieler Thomas kartenbedingt nicht dabei sein, während der rechte Außenspieler Michel verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Julian – Ximo, Trujillo, dos Santos, Dubarbier – Verza, Azeez – Welington, Corona, E.Mendez – Hemed

Levante

Levante hat die letzten zwei Spiele verloren. Wenn man aber die letzten paar Runden betrachtet, sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Die Spieler von Levante haben zumindest die Heimauftritte etwas verbessert, wurde jedoch in der letzten Runde von Celta 0:1 bezwungen. Davor verloren sie in Madrid gegen Real. In diesen zwei Spielen haben sie keinen einzigen Treffer erzielt. Das ist aber auch nichts Ungewöhnliches, da sie ja von Anfang an torineffizient spielen.

Schlimmer ist, dass sie in der aktuellen Saison auswärts sehr schlecht spielen und bis jetzt auch nur einmal gewonnen haben. Dabei haben sie auch nur sieben Auswärtspunkte erzielt. In diesem heutigen Spiel wird Trainer Alcaraz Veränderungen vornehmen müssen, da Innenverteidiger Ramis gesperrt ist und auf diese Position sollte somit Vyntra kommen. Rechts außen wird wieder der erholte I. Lopez gehen, während auch Jose Mari fit ist. Die verletzten Camaras und Ivanschitz sind nicht dabei, während ein paar Spieler wie Mittelfeldspieler Diop wegen der abgelegten Länderspiele sicher erschöpft sind.

Voraussichtliche Aufstellung Levante:  Marino – I.Lopez, D.Navarro, Vyntra, Tono – Simao, P.Diop – Xumetra, Morales – I.Uche, Barral

Almeria – Levante TIPP

Es wird gewiss ein sehr ungewisses und kompaktes Spiel werden. Die Punkte sind für beide Teams sehr wichtig und es ist demnach ein torarmes Spiel zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€