Almeria – Real Madrid 12.12.2014, Primera Division

Almeria – Real Madrid / Primera Division – Zwischen diesen zwei Rivalen besteht absolut keine Ähnlichkeit. Das gemeinsame Duell findet an diesem Freitag statt, weil Real danach zu der Klub-WM reist und dort für die nächsten 10 Tage mitspielen wird. Almeria hat zurzeit eine lange Serie von schlechten Ergebnissen und ist auch noch ohne Trainer. Real dagegen hat eine fantastische Serie und weist eine tolle Spielform vor. In der letzten Saison gewann Real die gemeinsamen Duelle mit einer 9:0-Gesamttorbilanz. Almeria hat in zehn gemeinsamen Spielen einmal gewonnen und zwar im Jahr 2008, als es zuhause 2:0 war. Beginn: 12.12.2014 – 20:45 MEZ

Almeria

Almeria hat zurzeit große Probleme und hätte sicherlich auf dieses Heimspiel gegen Real verzichten können. Auswärts würde man gleich im Vorfeld eine Niederlage verzeichnen, aber zuhause hoffen alle doch auf irgendeine Überraschung. Aber jetzt wird das schwer zu schaffen sein. Den letzten Meisterschaftssieg holte Almeria Ende September und zwar auswärts bei Deportivo, während die Mannschaft noch keinen einzigen Heimsieg geholt hat.

Seit dem erwähnten Sieg in La Coruna haben die heutigen Gastgeber nur noch zweimal unentschieden gespielt und sechsmal verloren. In dieser Zeit haben sie auch einen Pokalsieg auswärts bei Betis geholt. In der letzten Runde wurden sie von Eibar deklassiert und danach wurde auch Trainer Rodriguez gefeuert. Das war ja auch zu erwarten. Die Mannschaft wird vorübergehend von seinem Assistenten Jaime Ramos angeführt werden. Almeria hat in diesem heutigen Spiel nichts zu verlieren, während eine gute Nachricht ist, dass Mittelfeldspieler Verza zurückkommt und der Rest des Teams wird sich vielleicht gar nicht ändern.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Ruben – Ximo, Fran Velez, Trujillo, Dubarbier – Verza, Thomas – Zongo, Azeez, Bifouma – Hemed

Real Madrid

Real liefert in letzter Zeit wirklich großartige Partien ab. Es ist schon länger her, dass man so eine Domination und so eine Siegesserie beobachten konnte. Zurzeit haben die Madrilenen 19 Siege auf dem Konto und das ist, was Europa angeht, der absolute Rekord. Jetzt möchten sie die Zahl von 24 Siegen holen, was der Rekord der brasilianischen Curitiba wäre. Das bevorstehende Spielprogramm ist angemessen dafür, während der 20. Sieg nicht fraglich sein dürfte. Almeria ist nämlich zurzeit deutlich unter ihnen.

Real spielt die Primera hervorragend aber auch die Champions League, wo die Mannschaft die Gruppenphase mit maximalen sechs Siegen und einer tollen Torbilanz beendet hat. Bis jetzt ist so etwas nur vier Mannschaften gelungen. Am Dienstag wurde Ludogorec 0:4 bezwungen und zwar obwohl eine ausgewechselte Startelf gespielt hat. Jetzt wird die Startelf stärker sein, da Pepe, Benzema, Marcelo, Carvajal usw. mitspielen werden. Modric ist immer noch verletzt und jetzt hat sich auch noch J. Rodriguez verletzt und wird heute nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid:  Casillas – Carvajal, Varane, Pepe, Marcelo – Illarramendi, T.Kroos – Bale, Isco, C.Ronaldo – Benzema

Almeria – Real Madrid TIPP

Real ist natürlich der absolute Favorit hier. Man muss sich nur entscheiden, ob man auf mehr Tore oder ein Handicap auf Real tippen soll. Die zweite Variante sieht wahrscheinlicher aus, da für ein torreiches Spiel auch Almeria Treffer erzielen muss und das ist gegen Real schwer zu erwarten.

Tipp: Asian Handicap -2 Real Madrid

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€