Almeria – Villarreal 15.03.2015, Primera Division

Almeria – Villarreal / Primera Division – Es ist für die Gastgeber ein sehr wichtiges Spiel, da jeder weitere Punkt im Kampf um den Klassenerhalt wichtig ist. Villarreal ist in der oberen Tabellenhälfte, hat die EL-Teilnahme fast sicher in der Tasche und steht trotz der Heimniederlage am Donnerstag nicht unter Druck. Almeria hat seit vier Runden nicht gewonnen und ist deswegen auf den vorletzten Tabellenplatz runtergerutscht. Villarreal hat in der Hinrunde zu Hause einen 2:0-Routinesieg geholt, während Almeria das letzte Mal 2010 gewonnen hat. Beginn: 15.03.2015 – 12:00 MEZ

Almeria

Almeria kämpft immer noch um den Klassenerhalt, aber auch gegen die ständigen negativen Serien. Die aktuelle Serie dauert seit vier Runden. Dabei hat die Mannschaft zwei Heimspiele unentschieden gespielt und zwei Auswärtsspiele verloren. In den letzten drei Spielen haben die heutigen Gastgeber keinen einzigen Treffer erzielt. Die Niederlage bei Atletico war ja zu erwarten, aber das Remis gegen Real Sociedad nicht, da sie fast gewonnen hätten.

Gegen Deportivo wurden die Spieler von Almeria zu Hause überspielt und es endete 0:0. In der letzten Runde haben sie dann gegen Elche knapp verloren. Darüber hinaus wurde das Team wegen bestimmter Fehler beim Transfer mit drei Punkten Abzug bestraft. Sie werden sich sicher beschweren, weswegen die Strafe vielleicht auch zurückgezogen wird. Was den Spielerkader angeht, war Almeria bei Elche kartenbedingt deutlich angeschlagen. Jetzt kommen alle Spieler wieder zurück, also wird das Team mit Michel, Bifoum und Mendez deutlich stärker sein.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Julian – Michel, dos Santos, Trujillo, Dubarbier – Verza, Corona – Mendez, Soriano – Bifouma, Hemed

Villarreal

Bis zum CL-Heimspiel am Donnerstag gegen Sevilla sah bei Villarreal alles sehr gut aus. Die heutigen Gäste hofften auf eine Fortsetzung der positiven Serie, während sie mit einem Sieg einen Schritt näher dem Viertelfinale wären. Aber es gab eine kalte Dusche und sie verloren 1:3. Im Rückspiel werden sie also ein richtiges Wunder brauchen. In der letzten Runde haben sie gegen Celta gewonnen und davor haben sie in Madrid gegen Real einen Punkt erzielt. Sie sind aus dem Pokalwettbewerb raus, und zwar hat sie Barcelona eliminiert. Dann hat Villarreal Sevilla empfangen und der Gegner konnte im EL Madrigal Stadion bereits in der 13. Spielsekunde einen Treffer erzielen. Das hat die Gastgeber völlig aus der Bahn geworfen.

Sie hätten schnell aufholen können, haben das aber nicht gemacht und später gab es nur noch gefährliche Standardsituationen des Gegners. Villarreal sah seit Langem nicht so machtlos aus. Eine Entschuldigung können auch die vielen abwesenden Spieler sein. Jetzt kommt Mittelfeldspieler Pina, während G. dos Santos und Soriano immer noch nicht dabei sind. Trainer Marcelino wird wahrscheinlich eine Reihe von Veränderungen vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: S.Asenjo – Rukavina, Dorado, Bailly, J.Costa – Pina, J.dos Santos – Campbell, Cheryshev – Moreno, I.Uche

Almeria – Villarreal TIPP

Almeria ist in der Außenseiterrolle und wird versuchen die Erschöpfung der Gäste sowie die Tatsache, dass sie sicher angeschlagen sind auszunutzen. Die Gastgeber sollten also offensiv agieren, während der Angriff von Villarreal zurückschlagen wird. Es sollte also der Statistik entsprechend ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€