Athletic Bilbao – Alaves 08.01.2017, Primera Division

Athletic Bilbao – Alaves / Primera Division – Auch dieses Duell könnte interessant sein, da es sich hier um ein Nachbarsduell handelt und es ist ja bekannt, dass Athletic zuhause sehr gut ist und selten geschlagen wird. Auch Alaves weist eine hervorragende Spielform vor und dieses Team hat eine Serie von sieben niederlagenlosen Duellen, wobei sie zwei Siege und ein Remis im Pokal geholt haben. Athletic hat eine Serie von drei Siegen, zwei davon holten sie im Pokal, aber den letzten verbuchten sie gegen Barcelona und dieser Sieg ist besonders wertvoll. Athletic hat fünf Punkte Vorsprung auf Alaves und das letzte Mal trafen sie vor mehr als zehn Jahren in der Primera aufeinander und in dieser Saison holte Alaves in Bilbao einen 2:0-Sieg, während es in Vitoria 0:0 war. Beginn: 08.01.2017 – 12:00 MEZ

Athletic Bilbao

Athletic hatte am Ende des letzten Kalenderjahres einen Rhythmus von Heimsiegen und Auswärtsniederlagen und mit einem Heimsieg starteten sie das neue Jahr. Diesen Sieg holten sie im Pokal und zwar gegen Barcelona, wobei es letztendlich 2:1 war und in Nou Camp steht ihnen eine schwere Aufgabe bevor. In der ersten Halbzeit spielten sie einfach furios und sie erzielten zwei Treffer, wonach sie in der zweiten ein Gegentor kassiert haben. Im Finish mussten sie aber ohne zwei Spieler auskommen. Dies ist jetzt auch ein Problem im Rückspiel, denn Iturraspe und Raul Garcia bekamen Platzverweise, so dass sie jetzt nicht auflaufen können.

In der letzten Meisterschaftsrunde haben sie in einem verrückten Finish Celta 2:1 bezwungen und zwar ohne einige wichtige Spieler in der Aufstellung, wie Innenverteidiger Laporte. De Marcos ist auch weiterhin verletzt, Yeray ist krank und wird somit nicht auflaufen können, während jetzt auch Iker Muniain in der Aufstellung vorzufinden sein konnte, der am Anfang des Duells gegen Barcelona auf der Ersatzbank vorzufinden war. Die genannten gesperrten Spieler können in der Meisterschaft auflaufen, wobei Benat eher auflaufen wird, als Iturraspe. Wahrscheinlich wird auch Arrizabalaga anstelle von Iraizoz zwischen die Pfosten zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Arrizabalaga – Boveda, Etxeita, Laporte, Balenziaga – San Jose, Benat – Williams, Raul Garcia, Iker Muniain – Aduriz

Alaves

Alaves erbrachte bis jetzt gute Leistung, obwohl dieses Team vor dem Meisterschaftsauftakt zu denjenigen Teams zählte, die um den Klassenerhalt kämpfen sollten. Jetzt haben sie schöne neun Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und was am besten ist, in letzter Zeit liefern sie dermaßen gute Partien ab, dass sie sich wahrscheinlich keine Sorgen um den Klassenerhalt machen müssen. In der Meisterschaft sind sie vier Runden niederlagenlos und alles begann mit einem brillanten Auswärtssieg bei Villarreal. Danach fuhren sie zwei Remis ein und holten wieder einen Sieg, diesmal zuhause gegen Betis (1:0). Auch im Pokal sind sie hervorragend und zuerst eliminierten sie den Zweitligisten Gimnastic mit zwei Siegen, wonach sie vor einigen Tagen in Riazor ein 2:2-Remis mit Deportivo eingefahren haben, so dass sie Chancen für den Einzug ins Viertelfinale haben, da sie das Rückspiel zuhause spielen werden.

Sie könnten vielleicht auch der Tatsache nachtrauern, dass sie nicht alles im Hinspiel gelöst haben, denn sie lagen 2:0 in Führung. Trainer Pellegrino wechselte im Pokalduell den Torhüter aus, die Abwehr war komplett gleich wie gegen Betis, wobei er das Mittelfeld und Angriff ziemlich verändert hat. Jetzt wird es wieder Erfrischungen geben und es wird besonders interessant sein zu sehen, ob einige ehemalige Spieler von Athletic auflaufen werden, die jetzt bei Alaves vorzufinden sind. Sicher ist, dass der linke Außenspieler Hernandez ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Alaves: Pacheco – Femenia, Feddal, Alexis, Laguardia, Raul Garcia – Camarasa, Manu Garcia, M.Llorente – Toquero, Deyverson

Athletic Bilbao – Alaves TIPP

Die heutigen Gastgeber sind sicherlich erschöpfter, denn nach dem schweren Pokalduell hatten sie keine Zeit, sich zu erholen. Jetzt empfangen sie den baskischen Gegner Alaves, der eine sehr gute Spielform vorweist und defensiv auflaufen kann, was auch die wenigen erzielten Tore in ihren Duellen beweisen. Demnach tippen wir auch diesmal auf ein ineffizientes Duell.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictor bonus
600%