Athletic Bilbao – Betis Sevilla 15.01.2014

Athletic Bilbao – Betis Sevilla – Diese zwei Erstligisten haben in dieser Saison ganz unterschiedliche Ergebnisse verzeichnet und nur das Ergebnis aus dem Hinspiel könnte diesem Pokalduell das gewisse Etwas verleihen. Athletic befindet sich auf der vierten Tabellenposition und liefert vor allem zuhause tolle Partien. Betis ist am Tabellenende und hat noch keinen Auswärtssieg geholt, aber das Hinspiel hat Betis 1:0 gewonnen und erst mal muss der heutige Gastgeber diesen Rückstand aufzuholen. Die Gäste sind deswegen optimistisch und zwar obwohl sie am letzten Wochenende wieder gepatzt haben und Athletic klar gewonnen hat. Beim Ligaspiel der beiden Teams hat Athletic in Bilbao 2:1 gewonnen. Beginn: 15.01.2014 – 19:30 MEZ

Athletic Bilbao

Athletic ist an der Tabelle gleich hinter dem führenden Trio platziert und hat auch keinen Grund unzufrieden zu sein. Die Heimspiele sind in dieser Saison aber eine Geschichte für sich. Die Gegner haben es seit Jahren in Bilbao nicht leicht und seit der neue Stadion San Mames eröffnen wurde, hat die Mannschaft noch keine Niederlage kassiert. Am Anfang haben die Basken als Gastgeber in San Sebastian gespielt und die Serie wurde dann in ihrem Stadion fortgesetzt, wo sie im Schnitt 2,5 Tore pro Spiel erzielen. Zuhause sind sie, was die Toreffizienz angeht sogar besser als Real und in Bilbao wurde auch Barcelona bezwungen.

Am Samstag haben die Basken Almeria 6:1 bezwungen und zwar war bereits nach einer halben Spielstunde alles entschieden, denn bis dahin haben sie schon drei Tore erzielt. In der zweiten Halbzeit haben sie dann den Gegner völlig auseinandergenommen. Fünf Spieler sind die Torschützen in diesem Spiel gewesen. Zwei Spieler haben sich verletzt und zwar M. Susaeta und Iker Muniain. Sie werden in diesem Duell gegen Betis nicht mitspielen. Die Vertretung werden wahrscheinlich Ibai und de Marcos sein. Es sind noch ein paar Veränderungen zu erwarten, so wie es immer der Fall bei den Pokalspielen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao:  Herrerin – Iraola, Gurpegui, San Jose, Balenziaga – Benat Etxebarria, Mikel Rico – Ibai, de Marcos, Ander Herrera – Toquero

Betis Sevilla

Betis rutscht langsam aber sicher nach unten und es ist immer weniger Zeit um noch etwas auszubessern. Die Saison ist erst zur Hälfte vorbei, aber Betis hat sieben Punkte Rückstand auf die sichere Zone, verliert aber auch weiterhin sehr viele Heimpunkte und zwar auch gegen direkte Rivalen aus der unteren Tabellenhälfte. Nach Almeria hat am Sonntag auch Osasuna im Benito Villamarin Stadion gefeiert. Die Beticos haben sehr lange kein Meisterschaftsspiel gewonnen und somit ist es sehr interessant, dass sie auch weiterhin beim Pokal und der Europaliga mitmachen. Im Rahmen des Pokals haben sie im Vergleich zu Athletic sogar eine positive Ergebnisbilanz. Die Frage ist nur wie sehr ihr Selbstbewusstsein unter der letzten Niederlage leiden musste und was sie jetzt in diesem Spiel gegen einen der besten Gastgeber der Liga zu erwarten haben, da sie als einzige Mannschaft der Primera keinen Auswärtssieg geholt haben.

Sie haben Stürmer Baptistao von Atletico ausgeliehen. Er hat aber im Spiel gegen Osasuna nicht gerade brilliert. Die Beticos haben in diesem Duell sogar einen Elfmeter versiebt. Trainer Garrido hat nach dem Remis in Valladolid fast die ganze Startelf ausgewechselt, aber es hat nichts geholfen. Jetzt wird er sicherlich wieder etwas verändern.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Sara – J.Chica, Paulao, Amaya, Didac – Nono, I.Reyes – Verdu, Ruben Castro, Vadillo – Baptistao

Athletic Bilbao – Betis Sevilla TIPP

Wir erwarten ein völlig offenes Spiel. Athletic spielt zuhause großartig und muss jetzt in diesem Duell den Rückstand von einem Tor aus dem Hinspiel aufholen. Betis hat nichts zu verlieren, da sowieso die Meisterschaft Vorrang hat und wird hier mit dem Gegner wetteifern. All dies deutet auf ein Spiel mit vielen Toren.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)