Athletic Bilbao – Betis Sevilla 26.09.2013

Athletic Bilbao – Betis Sevilla – Der Gastgeber spielt unbeständig und wechselt zwischen Siegen und Niederlagen, während die Gäste die letzten fünf Spiele nicht verloren haben. Alles in allem ist Athletic Tabellensechster und hat vier Punkte mehr als Betis, der auf dem 12. Tabellenplatz ist. Der Unterschied zwischen den beiden Vereinen besteht darin, dass Betis internationale Verpflichtungen hat und die Spiele von Athletic torreicher sind. Was die direkten Duelle angeht, ist Betis in den letzten Jahren erfolgreicher gewesen. Betis hat die letzten zwei Auswärtsspiele in Bilbao gewonnen, während es in Sevilla in der letzten Saison unentschieden gewesen ist. Athletic hat seit 2009 nicht gewonnen. Beginn: 26.09.2013 – 20:00 MEZ

Athletic Bilbao

Ein Beweis für das oben erwähnte sind auch die sehr toreffizienten Spiele dieses Vereins. Nur beim 2:0-Sieg gegen Osasuna gab es somit weniger als drei Tore. In den letzten drei Spielen haben die heutigen Gastgeber sogar acht Gegentore kassiert und wurden zweimal bezwungen, wobei sie einmal gewonnen haben. Zuhause spielen sie fehlerfrei, aber auswärts sieht es nicht besonders gut aus. Die Niederlage in Madrid gegen Real gehört zu den erwarteten Ergebnissen und danach haben sie Celta 3:2 bezwungen, aber mit vielen Abwehrproblemen. Deswegen hat Trainer Valverde, wieder Iraizoz vor das Tor aufgestellt und der unsichere Herrerin wurde auf die Ersatzbank verbannt. Das hat aber nicht viel geholfen, da die Mannschaft am Montag auswärts bei Espanyol 2:3 verloren hat. In der ersten Halbzeit haben die Basken solide gespielt aber in der zweiten Halbzeit war es sehr schlecht. Valverde hat außer dem Torwart noch zwei Veränderungen im Mittelfeld vorgenommen. Somit wurden Moran, Susaeta und Ander Herrer auf die Ersatzbank verbannt und M. Rico, Iturraspe sowie de Marcos haben gespielt. De Marco hat ein Tor erzielt und wird somit dieses Mal wahrscheinlich in der Startelf sein, während auch M. Susaeta wieder zurückkommen sollte und zwar wahrscheinlich anstatt Iturraspe.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Gurpegui, San Jose, Laporte – Benat Etxebarria, M.Rico – M.Susaeta, de Marcos, Iker Muniain – Aduriz

Betis Sevilla

Die Probleme von Betis sind anderer Natur, da diese Mannschaft zwei Niederlagen vom Saisonanfang an hat und danach hat sie kein Spiel verloren, wobei sie aber dreimal unentschieden gespielt hat. Dazu gehört auch das Spiel der ersten EL-Runde gegen Lyon. Die Beticos können nicht gewinnen und können in den letzten zwei Spielen auch keine Tore erzielen, obwohl sie die Gastgeber waren. Lobenswert ist nur der Heimsieg gegen Valencia, als sie den Gegner in der ersten halben Stunde auseinandergenommen haben. Alle drei erwähnten Remis waren 0:0. Gegen Lyon hat Trainer Pepe Mel eine kombinierte Startaufstellung rausgeschickt. Im Angriff ist der junge Chuli gewesen, vor dem Tor war Anderson und rechts außen hat Steinhofer agiert. Gegen Granada war dann wieder der Drittel der Stammspieler wieder in der Startelf, aber das Spiel war wieder torlos. Der verletzte Ruben Castro fehlt. In Bilbao sollte es zu neuen Veränderungen im Mittelfeld kommen und es ist Cedric von der ersten Minute an zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Sara – Chica, Paulao, Amaya, Nacho – Xavi Torres, Matilla – Cedric, Salva Sevilla, Vadillo – Jorge Molina

Athletic Bilbao – Betis Sevilla TIPP

Betis freut sich über dieses Auswärtsspiel, da die Andalusier in Bilbao immer sehr actionreich und dazu noch toreffizient spielen, somit man heute davon ausgehen kann, dass sie die torlose Serie jetzt beenden. Athletic hat keine Probleme mit dem Erzielen von Toren, aber dafür große Probleme mit Gegentoren und deswegen erwarten wir viele Tore in diesem Duell.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!