Athletic Bilbao – Celta Vigo 16.09.2013

Athletic Bilbao – Celta Vigo – Am Ende dieser Runde ist noch ein Spiel zu spielen, das in die Geschichte eingehen wird, zumindest was den Gastgeber angeht, da im San Mames Stadion in Bilbao gespielt wird. Das wird für den Gastgeber natürlich eine große Motivation sein, aber auch die Gäste werden ihr Bestes geben wollen. Beide Mannschaften haben die Saison gut gestartet und befindeen sich auf dem fünften bzw. sechsten Tabellenplatz, mit einem Punkt mehr für Athletic und mit gleichvielen erzielten Toren sowie kassierten Gegentoren. Celta wurde noch nicht bezwungen, während Athletic in der letzten Runde zum ersten Mal verloren hat. Interessant ist dass in den letzten acht Spielen dieser Rivalen nicht mehr als zwei Tore erzielt wurden, dass es viermal unentschieden gewesen ist und dass der Gastgeber nur einmal gewonnen hat und zwar war es Athletic in der letzten Saison in Bilbao (1:0). Beginn: 16.09.2013 – 22:00 MEZ

Athletic Bilbao

Nach zwei Anfangssiegen wurde Athletic in der letzten Runde zum ersten Mal bezwungen, aber das war auswärts bei Real, also ist es nichts Ungewöhnliches. Wichtiger ist es, dass die Mannschaft in der ersten Runde in Valladolid gewonnen hat und in der zweiten Runde ist sie zuhause in San Sebastian besser als Osasuna gewesen. Den heutigen Gastgebern hat es nichts ausgemacht den baskischen Rivalen zu überspielen und 2:0 zu bezwingen, was ja immer ein Verfügen darstellt. Trainer Valverde hat die Mannschaft gut zusammengestellt und schon jetzt kann man sehen, dass Athletic viel besser aussieht als in der letzten Saison. Das bedeutet aber nicht, dass Valverde die Mannschaft nicht verändert und bis jetzt hat noch kein einziges Mal die gleiche Startaufstellung gespielt, was teilweise auch die Verletzungen entscheiden. Interessant ist dass vor dem Tor Herrerin anstatt dem erfahrenen Iraizoz agiert, de Marcos wurde auf die Ersatzbank verbannt und an die Angriffsspitze ist Aduriz zurückgekommen, nachdem sich Sola verletzt hat. Im Vergleich zu Madrid sollte dieses Mal Iturraspe auf der Ersatzbank bleiben, damit der offensive Ander Herrera spielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Herrerin – Iraola, Gurpegui, Laporte, Balenziaga – Mikel Rico, Benat Etxebarria – M.Susaeta, Ander Herrera, Iker Muniain – Aduriz

Celta Vigo

Celta hat noch nicht verloren, hat aber zwei Remis auf dem Konto und deswegen auch weniger Punkte als Athletic. Beide Remis wurden zuhause geholt und zwar nachdem die Mannschaft in beiden Spielen geführt hat. In der ersten Runde gegen Espanyol war es teilweise 2:0 für Celta, während es in der letzten Runde gegen Granada eine knappe Führung gewesen ist. Den einzigen Sieg haben die heutigen Gäste auswärts bei Betis geholt, was wirklich lobenswert ist. Sie spielen nicht schlecht und mit noch etwas mehr Konzentration hätten sie wirklich noch mehr Punkte auf dem Konto. Die Verstärkungen, die in diesem Sommer geholt wurden, haben sich gleich am Saisonstart bezahlt gemacht, da die neuen Spieler vier von fünf Toren für Celta erzielt haben. Stürmer Charles hat zwei Tore erzielt, Nolito und Rafinha jeweils ein Tor. Besonders motiviert wird in diesem Duell Aurtenetxe sein, da er ein ehemaliger Spieler von Athletic ist. Eine gute Nachricht für Trainer Enrique ist die Rückkehr von Mittelfeldspieler Oubine, der seine Strafe abgesessen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo: Rodriguez – Hugo Mallo, Cabral, Aurtenetxe, Toni – A.Lopez, Oubina – A.Fernandez, Nolito, Rafael – Charles

Athletic Bilbao – Celta Vigo TIPP

Die temperamentvollen Basken spielen endlich in ihrem neuen Stadion und wir erwarten deswegen, dass Athletic richtig motiviert sein wird, da alle Spieler dort das erste Tor erzielen und natürlich auch den geschichtsreichen Sieg holen möchten. Celta wird sich nicht wehren können und das Team aus Vigo wird die erste diesjährige Niederlage kassieren.

Tipp: Sieg Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!