Athletic Bilbao – Celta Vigo 19.12.2013

Athletic Bilbao – Celta Vigo – Hier haben wir ein Duell der Erstligisten, nur das die Mannschaften hier auf der Meisterschaftstabelle etwas besser platziert sind. Athletic ist Tabellenvierter und spielt sehr gut, während Celta in der unteren Tabellenhälfte platziert ist und nur zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat. Trotzdem hat Celta im ersten Duell gegen Athletic 1:0 gewonnen. Aber für dieses Rückspiel hatte Celta eine schlechte Einleitung, da die Mannschaft am Montag in Valladolid verloren hat, während Athletic in Sevilla unentschieden gespielt hat. Das Meisterschaftsduell, das Mitte September in Bilbao gespielt wurde, hat der Gastgeber 3:2 gewonnen. Dieses Ergebnis würde aber jetzt für das Weiterkommen nicht ausreichen. Beginn: 19.12.2013 – 21:30 MEZ

Athletic Bilbao

Athletic spielt in der Primera immer noch sehr gut und nach dem Sieg gegen Barcelona hat die Mannschaft auswärts bei Sevilla unentschieden gespielt. Die positive Serie wurde durch das Pokalspiel gegen Celta beendet, obwohl Trainer Valverde absichtlich eine etwas veränderte Startelf rausgeschickt hat. Er hat ein paar Spieler ausruhen lassen, da die Meisterschaft zu diesem Zeitpunkt wichtiger ist und Valverde war der Meinung, dass auch dieses ausgewechselte Team Celta parieren kann. Die heutigen Gäste haben knapp verloren, also kann in diesem Rückspiel noch alles besser werden, besonders wenn die stärkste Startelf auflaufen wird. Gegen Sevilla haben sie sehr gut gespielt und sind die besseren Rivalen gewesen, mit mehr Torchancen und einem versiebten Elfmeter.

Interessant ist, dass der vielseitige de Marcos in diesem Spiel auf der Position des rechten Außenspielers agiert hat, da Iraola auf die Ersatzbank verbannt wurde. Toquero hat an der Angriffsspitze wieder den Vortritt von Aduriz bekommen, während der Rest des Teams wie erwartet gewesen ist. Sie möchten auch beim Pokalwettbewerb weiterkommen und angesichts dessen sollte die stärkste Startelf auflaufen, mit Iraola rechts außen.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Gurpegui, Laporte, Balenziaga – Mikel Rico, Iturraspe – M.Susaeta, Ander Herrera, Iker Muniain – Toquero

Celta Vigo

Celta spielt in letzter Zeit unbeständig und hat keine längeren Serien von Siegen oder Niederlagen, während es schon lange kein Remis gegeben hat. Die heutigen Gäste haben die Heimauftritte ein wenig verbessert und nach dem Sieg gegen Almeria haben sie Athletic beim Pokalwettbewerb bezwungen. Danach wurden sie aber auswärts bei Valladolid auseinandergenommen. Sie haben 0:3 verloren aber vielleicht wäre es anders abgelaufen wenn Stürmer Charles keine rote Karte bekommen hätte und zwar bei einem 0:0-Ergebnis. Danach ist ihr Spiel auseinandergefallen und sie haben eine Niederlage kassiert. Jetzt werden sie versuchen das alles beim Pokalspiel wieder gut zu machen und ein paar gute Auswärtspartien in dieser Saison geben ihnen Hoffnung das auch schaffen zu können.

Sie erzielen fast zwei Auswärtstreffer im Schnitt und ein Tor in Bilbao würde sehr wertvoll sein. In Vigo war Stürmer Santi Mina der Held des Spiels. Er ist nicht sehr oft im Spiel, aber jetzt sollte er wieder anstatt dem Tragiker Charles in der Startelf sein. Auch Krohn-Dehli sollte wieder auflaufen, da er in Valladolid nicht dabei war, während es keine weiteren Veränderungen geben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo:  S.Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Fomtas, Aurtenetxe – Oubina, A.Lopez – Krohnm-Dehli, Rafinha, Nolito – Santi Mina

Athletic Bilbao – Celta Vigo TIPP

Athletic wird gleich angreifen um den Rückstand von einem Tor so schnell wie möglich aufzuholen. Celta erzielt problemlos Auswärtstreffer und wenn den Gästen in Bilbao Tore gelingen sollten, wird der Gastgeber alles riskieren müssen. Gerade dies wird das Duell torreich gestalten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!