Athletic Bilbao – Espanyol 16.02.2014

Athletic Bilbao – Espanyol – Vor dem Saisonbeginn hat man sicherlich nicht erwartet, dass der heutige Gastgeber große 15 Punkte Vorsprung hat, aber Athletic spielt wirklich sehr gut, während Espanyol nicht gerade der einzelnen Qualität entsprechend spielt. Interessant ist, dass Espanyol trotz des großen Punkteunterschieds nur ein Gegentor mehr als Athletic kassiert hat. Beide Teams wurden aus dem Pokalviertelfinale gegen die Vereine aus Madrid eliminiert. Athletic hat in den letzten zwei Runden zwei Remis geholt, während Espanyol nach einer langen Zeit in der letzten Runde gewonnen hat. Das Team aus Barcelona hat beim gemeinsamen Duell im September letzten Jahres 3:2 gewonnen, während Espanyol auch in der letzten Saison in Bilbao 4:0 gewonnen hat. Athletic hat also seit 2010 nicht gewonnen. Beginn: 16.02.2014 – 19:00 MEZ

Athletic Bilbao

Nach einer Serie von drei Meisterschafssiegen hat Athletic zwei Remis geholt. Aber das wichtigste ist, dass die Mannschaft seit der ersten Runde der Saisonfortsetzung, als sie von Real Sociedad bezwungen wurde, noch kein Spiel verloren hat. Dabei haben wir die zwei Pokalniederlagen nicht mitgerechnet, nach denen die Basken aus diesem Wettbewerb eliminiert worden sind. Es bleibt als nur noch die Meisterschaft und zwar haben sie auch da nur ein Ziel, die CL-Teilnahme. Sie befinden sich auf dem vierten Tabellenplatz und können diese Position nicht verlieren, egal wie dieses Spiel heute enden mag. Aber sie erwarten einen Sieg da sie in dieser Saison zuhause viel besser spielen und sogar Barcelona sowie Real haben sie nicht bezwingen können.

Was die Startaufstellung angeht hat die gleiche Mannschaft wie in den vorherigen zwei Spielen gespielt, während es jetzt zu Veränderungen kommen wird. Iturraspe wird dieses Spiel kartenbedingt verpassen, also wird Ander Herrera die Position des defensiven Mittelfeldspielers decken. Auf seinem Platz wird dann de Marcos agieren, der in letzter Zeit auf der Position des rechten Außenspielers gespielt hat. Jetzt wird auf dieser Position Iraola wirken.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao:  Iraizoz – Iraola, Gurpegui, Laporte, Balenziaga – Mikel Rico, Ander Herrera – M.Susaeta, de Marcos, I.Muniain – Aduriz

Espanyol

Espanyol hat auch in der Rückrunde Probleme und liefert nur ab und zu eine gute Partie ab. Alles in allem reicht es für die Tabellenmitte aus, mit einem bemerklichen Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze aber auch Vorsprung auf die Abstiegszone. Es ist schwer irgendwelche Regeln im Spiel von Espanyol aufzustellen. Die Mannschaft hat nämlich in den drei Spielen gegen Real jedes Mal 0:1 verloren, während sie gegen Valencia im Mestalli Stadion einen Punkt geholt hat. Sie wurde dann auswärts beim letztplatzierten Betis vor zwei Runden 0:2 bezwungen. In der letzten Runde hat man gedacht, dass es wieder eine Niederlage sein wird, da die Spieler von Espanyol, beim Heimspiel gegen Granada, nach einer halben Spielstunde ohne den vom Platz verwiesenen Victor Alvarez geblieben sind.

Sie wären aber am Ende auch mit einem Remis glücklich gewesen, aber Innenverteidiger Moreno hat zehn Minuten vor dem Ende einen Treffer erzielt und sie haben gewonnen. Trainer Aguirre wird jetzt nur eine Veränderungen vornehmen und zwar kommt Fuentes nach links außen anstatt Alvarez, obwohl sich auch Capdevila erholt hat und auf der Ersatzbank sitzen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Casilla – J.Lopez, Colotto, Moreno, Fuentes – V.Sanchez, D.Lopez – Stuani, Sergio Garcia, Simao – J.Cordoba

Athletic Bilbao – Espanyol TIPP

Die Leistungen von Espanyol in letzter Zeit, bestätigen, dass die Gäste nicht in der Lage sind die positive Serie von Athletic zu beenden. Es ist viel wahrscheinlicher, dass die Gastgeber ihre Serie fortsetzen und gewinnen werden.

Tipp: Sieg Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)