Athletic Bilbao – FC Sevilla, 11.11.12 – Primera Division

Nach den Namen der Vereine, dem geschätzten Wert und der Leistung in der letzten Saison richtend, ist dies hier das interessanteste Spiel dieser Runde. Man sollte aber gleich erwähnen, dass keines der beiden Teams die ersten zehn Runden erwartungsgemäß gespielt hat. Das bezieht sich besonders auf Athletic, der sehr schlecht spielt und sich gerademal auf dem 14. Tabellenplatz befindet, mit nur zwei Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. Die Mannschaft hat auch beim Pokal Probleme und in der Europaliga steht die Elimination kurz bevor. Sevilla ist etwas besser, hat vier Punkte mehr und befindet sich auf dem siebten Tabellenplatz, wobei man aber auch von der Mannschaft viel mehr erwartet hat, besonders da sie keine Verpflichtungen in Europa hat. In den letzten drei Spielen haben die Teams identische Ergebnisse geholt, nur in einer anderen Reihenfolge. In der letzten Saison hat Athletic in beiden gemeinsamen Duellen knappe Siege geholt und Sevilla hat in den letzten fünf Spielen das Team aus Bilbao nur ein Mal bezwungen. Beginn: 11.11.2012 – 16:00

Als die Basken in der letzten Runde Granada auswärts bezwungen haben, hat man gehofft, dass sie die Krise endlich überwunden haben. Dieser Sieg hätte ein Ansporn auch für das Spiel der vierten EL-Runde gegen Lyon sein sollen, in der über ihr weiteres Schicksal in diesem Wettbewerb entschieden wurde. Aber die heutigen Gastgeber haben wieder gepatzt und eine Heimniederlage kassiert, mit der sie jetzt nur theoretische Chancen auf die nächste Wettbewerbsrunde haben. Sie müssen in beiden Spielen gewinnen und Sparta darf dabei keine Punkte erzielen, was wirklich kaum vorstellbar ist. Nachdem sie durch die zwei Tore des besten Torschützen des Teams, Aduriz bei Granada einen 2:1-Sieg geholt haben, hat Trainer Bielsa nur eine Veränderung in der Aufstellung vorgenommen und Ander Herrera hat anstatt Ibai gespielt. Sie haben gegen Lyon die erste Halbzeit sehr schlecht abgelegt und sind 0:2 im Rückstand gewesen. Am Anfang der zweiten Halbzeit haben sie, durch die Fans von den Tribünen aus motiviert, zwei Tore erzielt und den Vorsprung des Gegners aufgeholt, aber dann hat Iker Munian einen Fehler gemacht und den Gästen zur einer neuen Führung verholfen, die sie nicht mehr aufholen konnten. Bielsa wurde von den Tribünen aus ausgebuht als er Aduriz ausgewechselt hat, was auch ziemlich unlogisch gewesen ist, obwohl F. Llorente eingewechselt wurde, der beim Verein immer noch in Ungnade steht, weil er weggehen möchte. Die Basken haben keine größeren Probleme mit verletzten Spielern, also sollte man auch keine größeren Veränderungen in der Aufstellung erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Gurpegui, Amorebieta, Aurtenetxe – Iturraspe – de Marcos, M.Susaeta, Ander Herrera, Iker Muniain – Aduriz

Die Andalusier haben nicht so viele Probleme wie die Basken aber sie sind trotzdem in einer Serie von unbeständigen Ergebnissen und Spielen, weswegen sie sich näher an der Tabellenmitte als der oberen Tabellenhälfte befinden. Die letzten sechs Spiel berücksichtigend, ist die Bilanz mit drei Niederlagen negativ. Eine dieser drei Niederlagen war beim Pokal, genau wie das Heimremis aus der letzten Runde. Sie haben Levante empfangen, der zuhause viel besser spielt und auch noch in der Europaliga mitmacht. Dementsprechend hat man auch einen Sieg der Andalusier erwartet, der aber nicht passiert ist. Es endete 0:0 und das passiert ihnen zuhause sehr selten. Somit war das das erste Spiel im Sanchez-Pizjuan Stadion bei dem sie kein Tor erzielt haben. Innenverteidiger Botie ist verletzungsbedingt nicht dabei gewesen, aber das hat man nicht gespürt da Spahic und Fazio ihre Arbeit sehr gut gemacht haben. Manu del Moral hat auch verletzungsbedingt gefehlt und das hat man gemerkt, da er den Angriff gefährlicher machen würde. Das erwähnte Duo wir in Bilbao nicht dabei sein, also könnte die gleiche Aufstellung wie in der letzten Runde auflaufen, vielleicht mit Reyes in der Startelf anstatt An.Luna.

Voraussichtliche Aufstellung: Palop – Cicinho, Fazio, Spahić, Fernando Navarro – Medel, Maduro – Jesus Navas, Rakitić, Reyes – Negredo

Da die Europaliga für Athletic schon fast verloren ist, bleibt nur noch die Meisterschaft. Die Basken dürfen auf keine Fall verlieren, besonders zuhause und werden sicher mit einem aggressiven und offensiven Spiel gegen Sevilla antreten. Die Andalusier wiederrum werden versuchen das Spiel zu verlangsamen und zumindest einen Punkt zu holen. Mehr können sie auch kaum schaffen, während der Heimsieg sehr wahrscheinlich ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323049 ” title=”Statistiken Athletic Bilbao – FC Sevilla “]