Athletic Bilbao – Granada 28.02.2014

Athletic Bilbao – Granada – Das interessante an diesem Duell ist die Tatsache, dass Athletic sehr gut im eigenen Stadion spielt, während Granada eine von nur zwei Mannschaften der Primera Division ist, die auswärts erfolgreicher ist als zuhause. Allerdings hat Athletic vor zwei Runden eine Heimniederlage kassiert, während Granada am letzten Spieltag in der Ferne bezwungen wurde. In letzter Zeit haben beide Mannschaften gegen die gleichen Gegner gespielt und sowohl Athletic als auch Granada haben im Duell gegen Betis gewonnen, während sie gegen Espanyol verloren haben. Im Hinspiel hat Granada einen 2:0-Heimsieg geholt. Beginn: 28.02.2014 – 20:30 MEZ

Athletic Bilbao

Die Gastgeber aus Bilbao waren es sich dessen bewusst, dass ihre positive Serie im eigenen Stadion einmal enden muss, aber sie haben es im Duell gegen einen durchschnittlichen Espanyol nicht erwartet. Es passierte vor zwei Spieltagen und die Niederlage war auch verdient, weil sie ein sehr schwaches Abwehrspiel abgeliefert haben. Das brachte sie dennoch nicht aus der Takt und gleich am nächsten Spieltag feierten sie wieder und zwar auswärts gegen Betis, der völlig scheiterte, was Athletic ausnutzte und am Ende einen 2:0-Sieg holte.

Verteidiger Laporte war nicht vollkommen fit für dieses Spiel, weshalb San Jose eingewechselt wurde, auf dessen Position im defensiven Mittelfeld Trainer Valverde Iturraspe spielen ließ. Iker Muniain kehrte wieder in die Startelf zurück und zwar anstelle von Ibai, während der gesperrte Aduriz in der Angriffsspitze von Sola vertreten wurde. Diesmal erwarten wir die stärkste Besatzung auf dem Platz und das bedeutet, dass Laporte und Aduriz in der Startelf vorzufinden sind.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Gurpegui, Laporte, Balenziaga – Iturraspe, Mikel Rico – M.Susaeta, Ander Herrera, Iker Muniain – Aduriz

Granada

Für Granada kommen anscheinend bessere Tage, aber die Ergebnisse beweisen das noch nicht. Ein Sieg und ein Remis sowie vier Niederlagen ist die Bilanz in den letzten sechs Runden. Derzeit haben sie vier Punkte Vorsprung auf die Mannschaften in der Gefahrenzone, weshalb sie im weiteren Verlauf der Saison sicherlich einen harten Kampf führen müssen. Den einzigen Sieg in den letzten sechs Runden holten sie zuhause gegen Betis, während sie bei den letzten zwei Gastauftritten minimale Niederlagen kassierten. Gegen Espanyol kassierten sie ein Gegentor obwohl sie einen Spieler mehr auf dem Platz hatten, während sie am letzten Spieltag in Valencia in Führung gingen aber dann das zweite Gegentor in der letzten Spielminute kassierten.

Der verletzte Ilori war in der Abwehr nicht dabei, weshalb Coeff für ihn spielte, während Iturra ins Mittelfeld zurückkehrte, was gleich viel besser aussah. In dieser Begegnung wird Murillo kartenbedingt ausfallen, während Ilori weiterhin verletzt ist, aber dafür ist Mainz wiedergenesen und er wird als zweiter Verteidiger agieren. Die Verletzung des Mittelfeldspielers Fran Rico bereitet Granada ein Problem. Er wird durch den jungen Fatau ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Roberto – Nyom, Coeff, Mainz, Angulo – Iturra, Fatau, Recio – Piti, El-Arabi, Brahimi

Athletic Bilbao – Granada TIPP

Athletic hat ein Spiel im eigenen Stadion verloren und daher steht er nicht mehr unter Druck, aber es ist weniger wahrscheinlich, dass er gleich noch einmal patzen wird. Er ist vollständig und will den vierten Tabellenplatz festigen und so werden sich die durchschnittlichen Gäste aus Granada kaum  widersetzen können.

Tipp: Asian Handicap -1 Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)