Athletic Bilbao – Malaga 14.04.2014

Athletic Bilbao – Malaga – Beide Mannschaften stehen vor diesem Duell nicht unter großem Druck, aber die Punkte sind ihnen schon wichtig. Athletic besetzt den vierten Tabellenplatz und hat sechs Punkte Vorsprung auf die ersten Verfolger, während Malaga nach zwei Siegen in Folge sieben Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften hat. Beide Mannschaften haben am letzten Spieltag Siege verbucht. Im Hinspiel hat Athletic einen 2:1-Auswärtssieg geholt. In den letzten fünf Auswärtsspielen in Bilbao hat Malaga nicht triumphiert, wobei sie drei Remis gespielt haben. Beginn: 14.04.2014 – 22:00 MEZ

Athletic Bilbao

Athletic ist auf dem besten Weg sein Ziel zu erreichen und zwar die Champions League Platzierung. Die gelegentlichen Niederlagen stören sie nicht dabei, denn die Konkurrenz brilliert auch nicht. Dieses Spiel ist deshalb wichtig, da später zwei anspruchsvolle Begegnungen folgen und zwar in Barcelona sowie zuhause gegen Sevilla. Obwohl sie im eigenen Stadion sehr gut sind, spielen sie in letzter Zeit viel besser in der Ferne, denn die letzten zwei Niederalgen kassierten sie gerade in Bilbao gegen Espanyol und gegen Atletico. In der Ferne verbuchen sie hauptsächlich Remis oder Siege wie es der Fall am letzten Montag gewesen ist als sie Levante geschlagen haben.

Immer noch haben sie Probleme mit den Verletzungen und Karten, sodass sie gegen Levante ohne Verteidiger Laporte auskommen mussten. Für ihn spielte Etxeita, weil Ekiza und Gurpegui verletzt sind. Laporte kehrt nun ins Team zurück. Diesmal wird der verletzte Mittelfeldspieler Mikel Rico ausfallen und er soll durch de Marcos ersetzt werden. Iraola wird in diesem Fall rechts außen spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, San Jose, Laporte, Balenziaga – Iturraspe, de Marcos – M.Susaeta, Ander Herrera, Iker Muniain – Aduriz

Malaga

Wenn Athletic in letzter Zeit gut in der Ferne spielt, dann spielt Malaga großartig. Diese Mannschaft hatte viele Probleme und war in der Nähe der Gefahrenzone, aber in den letzten sechs Runden haben sie sogar vier Siege verbucht, davon drei Mal in der Ferne, wo sie seit länger als zwei Monaten kein Spiel verloren haben. Nach den Triumphen über Osasuna, Celta und Betis spielen sie auch im eigenen Stadion besser und so erzielten sie am letzten Spieltag einen hohen 4:1-Heimsieg gegen Granada.

In dem Spiel brillierte Mittelfeldspieler Camacho, der zwei Tore erzielt hat und für einen Elfmeter seiner Mannschaft verantwortlich war. S. Sanchez war kartenbedingt nicht dabei, aber jetzt kehrt er ins Team zurück, aber aus dem gleichen Grund wird diesmal Flavio fehlen. Verteidiger Welington ist fit und er wird in der Startelf erwartet. Eliseu soll im Mittelfeld agieren und zwar anstelle von Perez, während im Angriff Santa Cruz durch Juamni ersetzt werden soll. Ausfallen werden Duda und Tissone.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Caballero – J.Gamez, S.Sanchez, Weligton, Antunes – Camacho, Darder – Samuel, Eliseu, Amrabat – Juanmi

Athletic Bilbao – Malaga TIPP

Athletic spielt sehr gut und wird sich ein schlechtes Ergebnis im eigenen Stadion zweites Mal in Folge sicherlich nicht erlauben. Auf der anderen Seite kann Malaga entspannter spielen, was sie in Balbao wahrscheinlich einer Niederlage kosten wird.

 Tipp: Asian Handicap -1 Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei betvictor (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)