Athletic Bilbao – Rayo Vallecano 10.04.2016, Primera Division

Athletic Bilbao – Rayo Vallecano / Primera Division – Dieses Duell ist interessant und für beide Teams ziemlich wichtig. Vor allem für Rayo Vallecano, das um den Klassenerhalt kämpft, momentan allerdings in einer etwas leichteren Situation ist, denn dieses Team hat vor dieser Runde drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Athletic hofft immer noch auf die vierte Tabellenposition und die Champions League, aber es ist irgendwie realer, dass sie auf ihrer sechsten Tabellenposition bleiben und in die Europaliga einziehen, in der sie in der aktuellen Saison nach der Heimniederlage am Donnerstag leicht eliminiert werden können. In letzter Zeit erzielt Rayo bessere Ergebnisse und hat nach zwei Remis in der letzten Runde einen Sieg verbucht, während Athletic in vier Duellen in allen Wettbewerben sieglos ist und in der Meisterschaft seit zwei Runden keinen Sieg geholt hat. Im ersten Saisonteil verbuchte Athletic einen routinemäßigen 3:0-Auswärtssieg gegen Rayo. Beginn: 10.04.2016 – 20:30 MEZ

Athletic Bilbao

Obwohl Athletic ziemlich unbeständig spielt, erbringt dieses Team in der aktuellen Saison gute Leistung, aber es bleibt noch die Frage offen, was das Motiv dieses Teams bis zum Ende der Meisterschaft ist. Vielleicht könnten sie Villarreal auf der vierten Tabellenposition aufholen, wobei sie allerdings perfekt spielen müssten und ihr Gegner einige Patzer machen sollte, denn neun Punkte sind ja ein großer Unterschied. Unter der siebten Tabellenposition werden sie sich wahrscheinlich nicht befinden, denn sie haben acht Punkte Vorsprung auf Malaga und werden demnach bis zum Saisonende unter keinem großen Druck stehen. In der Europaliga hatten die heutigen Gastgeber ein Motiv und sie erhofften sich immer wieder das Weiterkommen, aber es scheint, dass sie im Viertelfinale gestoppt werden.

Am Donnerstag spielten sie zuhause gegen Sevilla und nachdem sie in Führung lagen, wurden sie letztendlich 1:2 geschlagen, so dass ihnen in Sanchez Pizjuan eine fast unmögliche Mission bevorsteht. Für das negative Ergebnis sind sie selbst schuld, denn Iker Muniain hat einen unfassbaren Fehler gemacht und hat den Gegnern einen Treffer praktisch geschenkt. Herrerin stand erwartungsgemäß zwischen den Pfosten, Innenverteidiger Laporte fehlte, so dass Boveda aufgelaufen ist, während anstelle des gesperrten Raul Garcia, Eraso erwartungsgemäß reingerutscht ist. In diesem Duell werden verletzungsbedingt Sabin und Laporte außer Gefecht sein, während Raul Garcia wieder ins Team zurückkehrt. Auf dem Feld erwarten wir noch Gurpegi und Iturraspe.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – de Marcos, Gurpegi, Etxeita, Balenziaga – Iturraspe, M.Rico – M.Susaeta, Raul Garcia, Williams – Aduriz

Rayo Vallecano

Die heutigen Gäste können nach drei niederlagenlosen Runden in Folge und zwar zwei Remis und einem Sieg in der letzten Runde einigermaßen aufatmen. Dies ist ein sehr wertvoller Sieg, denn sie schlugen einen der direkten Gegner, Getafe, und zwar verbuchten sie einen sicheren 2:0-Sieg. Davor fuhren sie ein gutes Remis bei Granada ein, das ja auch um den Klassenerhalt kämpft und demnach sind sie momentan über der Abstiegszone platziert. Es wären viele enttäuscht, würden die heutigen Gäste aus der Primera absteigen, denn sie haben ja eine gute offensive Spielherangehensweise, in der nicht viel taktiert wird und demnach erzielen sie in jedem Duell wenigstens einen Treffer.

Gegen Getafe entschied sich Trainer Jemez für eine offene Spielherangehensweise und fing mit zwei Stammstürmern und mit nur drei Spielern in der Abwehrreihe an. Dass dies eine kluge Entscheidung war, zeigten am besten die Treffer der Stürmer  J. Guerra und Miku. Jetzt erwarten wir keine Änderungen und keine vorsichtigere Spielherangehensweise. Die heutigen Gäste haben nichts zu verlieren und wir denken, dass sie wieder mal mit zwei Stürmern auflaufen werden. In der Abwehrreihe müssen einige Änderungen vorgenommen werden, denn Tito ist gesperrt, so dass wieder mal vier Spieler in der Abwehrreihe auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: J.Castro – Quini, Ze Castro, Llorente, Nacho – Raul Baena, Trashorras, P.Hernandez, Bebe – J.Guerra, Miku

Athletic Bilbao – Rayo Vallecano TIPP

Athletic ist wegen der Qualität und des Heimvorteils vielleicht in Favoritenrolle, aber wir haben ja schon erwähnt, dass sie kein richtiges Motiv haben und diesmal empfangen sie das nicht vorhersehbare Rayo Vallecano, das auf einen Sieg spielen wird. Dementsprechend sollten beide Teams in diesem Duell treffen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€