Athletic Bilbao – Real Madrid 07.03.2015, Primera Division

Athletic Bilbao – Real Madrid / Primera Division – Die Duelle dieser zwei Rivalen sind immer sehr interessant. Jetzt sind die Punkte für beide Teams sehr wichtig, wobei sie aber unterschiedlich gelaunt sind. Athletic ist in der Tabellenmitte und hat den Klassenerhalt noch nicht sicher in der Tasche, ist aber am Mittwoch ins Pokalfinale eingezogen und damit jetzt sehr selbstbewusst. Real anderseits ist Tabellenführer, hat aber in der letzten Runde zu Hause gepatzt. Sein größter Rivale hat jetzt nur zwei Punkte weniger. Im Hinspiel dieser Saison hat Real Athletic zu Hause 5:0 deklassiert, aber in der letzten Saison war es in Bilbao 1:1. Beginn: 07.03.2015 – 18:00 MEZ

Athletic Bilbao

Nach der Meisterschaftstabelle zu urteilen läuft die Saison für Athletic nicht sehr gut. Aber die Mannschaft hat sich doch Mühe geben, damit nicht alles ganz so schlimm aussieht. Die Basken sind ins Finale des Königspokals eingezogen und haben somit die Chance auf eine Trophäe. Sie werden aber in diesem Duell gegen Barcelona doch in der Außenseiterrolle sein. Aber die Platzierung ins Finale ist bereits ein großer Erfolg. Aus der Europaliga sind sie raus und im Rahmen der Primera sind sie in der Tabellenmitte. Sie waren aber nahe an der Abstiegszone, haben aber ein paar gute Ergebnisse erzielt und zweimal in Folge gewonnen.

Dieses große Duell gegen Real steht genau zum richtigen Zeitpunkt auf dem Programm, da die Basken sehr gut gelaunt sind. Sie haben nämlich am Mittwoch im Pokalrückspiel Espanyol bezwungen. Man hat das eigentlich nach dem 1:1-Remis in Bilbao nicht erwartet, aber Athletic spielt in dieser Saison anscheinend viel besser auswärts. Trainer Valverde hat eine überraschende Startelf gegen Espanyol aufgestellt. Auf der Ersatzbank waren Iraizoz, Laporte, Benat und Susaeta. Es lief alles sehr gut ab und jetzt sollte es wieder Veränderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: : Iraizoz – de Marcos, Etxeita, Laporte, Balenziaga – M.Rico, San Jose – M.Susaeta, Iker Muniain, Ibai Gomez – Aduriz

Real Madrid

Real hat erst in der letzten Runde zum ersten Mal in dieser Saison unentschieden gespielt. Nicht mal im Rahmen der Champions League gab es ein Remis. Das einzige Remis bis jetzt war im Rahmen des Pokalwettbewerbs zu Hause gegen Atletico sowie in der letzten Runde im Bernabeu Stadion, als es gegen Villarreal 1:1 ausging. Wegen dieses Remis ist der Druck immer größer, da Barcelona nur noch zwei Punkte weniger hat und sie nicht mehr patzen dürfen. Gegen Villarreal haben sie nicht gerade brilliert, besonders nicht in der ersetn Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hatten sie mehr Torchancen, die sie aber auch versiebt haben und haben deswegen auch zwei wichtige Punkte verloren. Die Ersatzspieler liefern in dieser Saison ganz schlechte Partien ab und das ist auch das Problem von Real. Wenn es nämlich in der Spielschlussphase zu Auswechselungen kommt, schaffen die Madrilenen es nicht, richtig Druck auf den Gegner zu machen. Auch Trainer Ancelotti hat bestimmte unnötige Veränderungen vorgenommen und das größte Problem stellt das defensive Mittelfeld dar. Lucas Silva hat sich noch nicht eingespielt und Illarramendi ist nicht in Form. Es wird also ungeduldig auf Modric gewartet, der fast ganz fit ist.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Carvajal, Pepe, Varane, Marcelo – Lucas Silva, T.Kroos – Bale, Isco, C.Ronaldo – Benzema

Athletic Bilbao – Real Madrid TIPP

Real darf sich keinen Patzer mehr erlauben und wird es jetzt in Bilbao nicht leicht haben. Athletic protz vor Selbstbewusstsein, spielt aber zu Hause nicht mehr so gut wie früher. Wir erwarten somit, dass Real der Favoritenrolle gerecht werden und einen Sieg holen wird.

Tipp: Asian Handicap -1 Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,76 bei betvictor (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€