Athletic Bilbao – Valencia 06.10.2013

Athletic Bilbao – Valencia – Diese Partie kann man ruhig als das Spitzenspiel dieser Primera-Runde ansehen, weil zwei Vereine aufeinandertreffen, die qualitativ gut besetzt sind und dazu noch um die Tabellenspitze kämpfen. Momentan streiten sie um den fünften bzw. sechsten Tabellenplatz und haben gleich viele Punkte und dazu noch die gleiche Tordifferenz. Athletic spielt eher unbeständig bzw. unberechenbar, während Valencia von einer Negativserie in eine Positivserie gekommen ist. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei Heimsiege, aber davor hatte Athletic eine sieglose Serie von acht Spielen gegen Valencia. Beginn: 06.10.2013 – 21:00 MEZ

Athletic Bilbao

Die Gastgeber aus dem Baskenland spielen sehr wechselhaft, aber ihre Ergebnisse hängen davon ab, ob sie zuhause oder auswärts spielen. Wenn sie zuhause spielen, dann gewinnen sie, und wenn sie auswärts ranmüssen, dann verlieren sie. Bei fast allen Spielen fallen viele Tore, aber am letzten Spieltag bei Granada haben sie kein einziges Tor erzielt, was ein Novum ist. Bei Granada haben sie sehr schwach gespielt und abgesehen vom ersten Spieltag, als sie bei Valladolid gespielt haben, waren alle Gastauftritte ganz schwach. Als Gastgeber waren sie bisher perfekt, zumindest was die Ergebnisse angeht. Die letzten beiden Heimspiele wurden im neuen Stadion ausgetragen, was sicherlich zusätzlich motivierte. In beiden Spielen im neuen Stadion lagen sie zuerst hinten und kamen dann zurück. Heute wollen sie einen Rückstand verhindern, weil Valencia viel gefährlicher als die letzten beiden Gegner (Celta und Betis) ist. Nach dem Betis-Heimsieg änderte ihr Trainer Valverde überhaupt nichts in der Startelf, was ungewöhnlich ist, weil er immer was ändert. Diese Entscheidung brachte jedoch keine gewünschte Wirkung, da das nächste Auswärtsspiel verloren wurde. Iker Munian ist definitiv nicht mehr in der Startelf, somit er sich mit Einwechslungen begnügen muss, und zwar genauso wie de Marcos, der aber immer viel Fortschritt in ihr Spiel bringt, wenn er eingewechselt wird. Aus diesem Grund könnte es passieren, dass heute de Marcos in die Startformation reinrutscht und zwar für den schwachspielenden Herrera. Der Einsatz des Offensivspielers Ibai ist fraglich, weil er angeschlagen ist, somit Iker Munian ebenfalls in die Startelf kommen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, Gurpegi, San Jose, Laporte – Benat, M.Rico – M.Susaeta, de Marcos, Ibai(Muniain) – Aduriz

Valencia

Die Gäste aus Valencia sind endlich mal aus dem Tiefschlaf aufgewacht und spielen seitdem fantastisch bzw. so wie man es von ihnen erwartet. Sie hatten eine sehr unangenehme Negativserie von vier Pleiten in Folge, aber danach kam die Positivserie von vier Siegen in Folge, die sie nach oben brachte. An diesem Donnerstag haben sie international auch gewonnen und zwar bei Kuban, womit sie den ersten Eindruck stark verbessert haben, da sie das erste EL-Spiel verloren haben und zwar gegen Swansea. In der Primera haben sie drei Siege in Folge, von denen die letzten beiden Ligaspiele 1:0 gewonnen wurden. Wenn man jetzt noch den 2:0-Sieg gegen Kuban hinzuzählt, bedeutet es, dass sie seit drei Spielen kein einziges Gegentor zugelassen haben. Bei Kuban änderte ihr Trainer Djukic auf ein paar Positionen, aber dies war zu erwarten. Die wichtigste Änderung war das Ausruhen des Angreifers Jonas, der davor mit seinen Toren die drei eben erwähnten Ligaspiele entschieden hat. Heute kommt er definitiv in die Startelf zurück, vor allem wenn man bedenkt, dass Helder Postiga immer noch ausfällt.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Guaita – Barragan, Ricardo Costa, Mathieu, Bernat – Javi Fuego, Banega – Feghouli, Canales, Pabon – Jonas

Athletic Bilbao – Valencia TIPP

Die Basken haben zwar alle Heimspiele gewinnen können, aber sehr oft gingen diese Heimsiege nicht so leicht von der Hand. Jetzt kommt die gutaufgelegte Valencia nach Bilbao und Valencia befindet sich in einer bestechend guten Spielform, somit die Positivserie der Basken zu Ende gehen sollte. Valencia wird hier zumindest unentschieden spielen, wenn nicht sogar gewinnen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Valencia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!