Athletic Bilbao – Valencia, 10.03.13 – Primera Division

Dies ist ein sehr interessantes Spiel, weil zwei Vereine aufeinandertreffen, die in dieser Saison enttäuscht haben, wobei Athletic viel mehr enttäuscht hat. Athletic befindet sich nämlich im Abstiegskampf, während Valencia vielleicht den letzten CL-Tabellenplatz erkämpfen kann. In der Hinrunde gab es in Valencia einen 3:2-Heimsieg, der den heutigen Gästen aus Valencia sehr spät gelungen ist. Beginn: 10.03.2013 – 12:00

Athletic hat in der letzten Ligarunde die Negativserie beendet, aber dies ist nichts Neues bei den Basken, weil sie öfters nach einer schlechten Serie ein gutes Spiel abliefern, aber danach wieder nach dem alten Prinzip spielen. Die Negativserie wurde jedoch in Pamplona bei Osasuna beendet, somit sie heute sehr gut drauf sein werden, weil Osasuna der baskische Erzrivale ist. Dieser Sieg war außerdem wichtig um die Schmach aus dem Heimspiel gegen den zweiten baskischen Erzrivalen Real Sociedad schnellstens zu vergessen. Nach der Heimniederlage gegen Real Sociedad hat ihr Trainer Bielsa nur eine Änderung vorgenommen und zwar im Tor. Der Einsatz des Torwarts Iraizoza war goldrichtig, weil er viele Bälle des Gegners aus Pamplona abgewehrt hat. Heute wird Bielsa eine weitere Änderung vornehmen müssen, weil Ander Herrera seine Kartensperre aussitzen muss, aber zum Glück ist Iker Muniain wieder dabei, somit Ander Herrera adäquat ersetzt werden kann.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, San Jose, Laporte, Aurtenetxe – Iturraspe – M.Susaeta, de Marcos, Ibai, Iker Muniain – Aduriz (F.Llorente)

Valencia hat in letzter Zeit einige Remis gespielt, aber die letzten zwei Remis kann man nicht als gute Ergebnisse bezeichnen. Beim ersten Remis gegen den Stadtrivalen Levante lagen sie noch zwei Minuten vor dem Spielende vorne, somit dieses Remis eher als ein Punkteverlust angesehen werden sollte. Anschließend am Mittwoch haben sie in der CL gegen den französischen PSG 1:1 gespielt, aber es reichte nicht aus, um in die nächste Runde einzuziehen, weil sie das Hinspiel in Paris 1:2 verloren haben. Ihr Trainer Valverde muss sich dazu noch mit einem großen Abwehrhandicap rumschlagen. In Paris hat sich nämlich der rechte Außenspieler Joao Pereira verletzt, die beiden Innenverteidiger Rami und Ricardo Costa sind ehe nicht dabei und Guardado ist gesperrt, somit die Abwehrreihe völlig umgestellt werden muss. Die Müdigkeit, die aufgrund der Doppelbelastung entstanden ist, darf man auch nicht aus den Augen lassen.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Barragan, Victor Ruiz, Mathieu, Cissokho – Tino Costa, Parejo – Feghouli, Banega, Jonas – Soldado

Die Gastgeber aus dem Baskenland sind im klaren psychologischen Vorteil, weil sie sehr gut aufgelegt sind und gleichzeitig haben sie den Heimvorteil auf ihrer Seite. Andererseits hat Valencia einige verletzungsbedingte Ausfälle und ist dazu noch aufgrund der hohen Anzahl an Spielen sehr ausgelaugt.

Tipp: Asian Handicap 0 Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Athletic Bilbao – Valencia