Athletic Bilbao – Villarreal 06.01.2016, Copa del Rey

Athletic Bilbao – Villarreal / Copa del Rey – Der spanische Königspokal ist ins Achtelfinale eingezogen, wo es immer interessanter wird, da mittlerweile die sehr guten Erstligisten aufeinandertreffen. Dies hier ist so ein Duell, und zwar zwischen Athletic und Villarreal, die in der aktuellen Saison auch in der Europaliga mitspielen. Dort sind sie erfolgreich in die Vorrunde eingezogen. Auch im Rahmen der Meisterschaft sieht es ziemlich gut aus und Villarreal ist auf dem vierten Tabellenplatz, während Athletic Tabellensechster ist. Der Unterschied beträgt jedoch acht Punkte zugunsten der Gäste. Villarreal hat eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage auf dem Konto, während Athletic die letzten vier Spiele nicht verloren hat. In der aktuellen Saison sind die Gegner bereits im Rahmen der Meisterschaft aufeinandergetroffen und dabei hat Villarreal zu Hause 3:1 gewonnen. Die letzten zwei gemeinsamen Duelle in Bilbao hat Athletic gewonnen, und zwar war es in der letzten Saison 4:0. Beginn: 06.01.2016 – 12:00 MEZ

Athletic Bilbao

Bei Athletic geht es im Rahmen der Meisterschaft immer noch bergauf, obwohl die Mannschaft in der letzten Runde zu Hause gegen den schwachen Las Palmas nicht gewinnen konnte. Das ist auch echt schade, da sie davor zwei Triumphe in Folge, ohne ein kassiertes Gegentor geholt hat. Besonders wichtig war dabei der Auswärtssieg in Vigo gegen Celta. Gegen Las Palmas lagen die Spieler von Athletic zweimal in Führung, haben es aber versiebt und verloren deswegen zwei wichtige Punkte. Was den Pokalwettbewerb angeht, hatten sie in der vorherigen Runde gegen den Niedrigligisten Linense keine Probleme und gewannen beide Male, während es in Bilbao ein klarer 6:0-Sieg war.

Trainer Valverde hat nach dem Sieg in Vigo drei Veränderungen vorgenommen, wobei zwei gezwungenermaßen waren, und zwar haben Innenverteidiger Laporte und Mittelfeldspieler Benat kartenbedingt nicht mitgespielt, während anstatt Sabin M. Susaeta gespielt hat. Jetzt sollte es wieder Veränderungen geben, jedoch wird auf keinen Fall eine völlig ausgewechselte Startelf auflaufen. Auch gegen Linense hat eine starke Mannschaft von Athletic gespielt, während jetzt wahrscheinlich Herrerin vor dem Tor stehen wird und auch der erholte Iker Muniain sollte auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Herrerin – de Marcos, Gurpegi, Laporte, Balenziaga – Benat, Iturraspe – M. Susaeta, Iker Muniain, Williams – Aduriz

Villarreal

Villarreal spielt noch besser und holt einen Sieg nach dem anderen, während die letzte Niederlage interessanterweise im Rahmen des Pokalwettbewerbs geholt wurde, und zwar Anfang Dezember gegen den Zweitligisten Huesco. Das war aber im Hinspiel, während die Gelben dann zu Hause im Rückspiel alles wieder gut gemacht haben und ins Achtelfinale eingezogen sind. Darüber hinaus holten sie noch fünf Meisterschaftssiege, und zwar hauptsächlich gegen starke Gegner. Zu Hause bezwangen sie Real und Valencia sowie Rayo Vallecano jeweils 1:0, während sie auswärts bei Real Sociedad und Deportivo gewonnen haben.

In diesem Spiel hatten sie auch Glück und konnten den Sieg in der Nachspielzeit, durch einen realisierten Strafschuss holen. Beide Tore hat Mittelfeldspieler Soriano erzielt, der auch gegen Valencia das einzige gewinnbringende Tor erzielt hat. Auch Trainer Marcelino hat nach dem Sieg gegen Valencia die Startelf etwas verändert, während er jetzt das Gleiche tun wird. Damit sollte Barbosa vors Tor kommen, Marin geht nach links außen, Bailly auf die Position des Innenverteidigers und Trigueros vielleicht ins Mittelfeld sowie Baptistao in den Angriff.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Barbosa – Rukavina, Bailly, Musacchio, Marin – Trigueros, Pina – Soriano, D. Suarez, Bakambu – Baptistao

Athletic Bilbao – Villarreal TIPP

Beide Teams spielen zurzeit sehr gut und dieses gemeinsame Duell sollte somit sehr interessant werden. Athletic spielt zu Hause offensiv und angriffsbereit, während Villarreal in jedem Spiel Tore erzielt. Deswegen erwarten wir, dass beide Teams zumindest jeweils einen Treffer erzielen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€