Athletic Bilbao – Villarreal 06.02.2016, Primera Division

Athletic Bilbao – Villarreal / Primera Division – Es ist das Spitzenspiel dieser Primera-Runde, in dem zwei spanische EL-Vertreter aufeinandertreffen, während beide Teams sehr gut spielen. Was die Meisterschaft angeht, ist der viertplatzierte Villarreal besser, denn Athletic ist auf dem sechsten Platz und hat ganze zehn Punkte weniger. In der letzten Meisterschaftsrunde haben beide Teams jeweils 1:0 gewonnen. Im Rahmen des Pokals ist Athletic eine Runde länger geblieben, während er kurz vor der Elimination zwei knappe Siege gegen Villarreal geholt hat. Das Hinspiel am Anfang der Saison hat Villarreal im eigenen El Madrigal 3:1 gewonnen. Beginn: 06.02.2016 – 20:30 MEZ

Athletic Bilbao

Athletic spielt in letzter Zeit etwas besser, hat aber auch in den letzten zehn Spielen vier Niederlagen kassiert und einmal unentschieden gespielt. Drei Niederlagen kassierte die Mannschaft aber gegen Barcelona, was natürlich eine Entschuldigung ist. Die vierte Niederlage kassierte sie auswärts bei Sevilla. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs haben die heutigen Gastgeber aber Villarreal zweimal bezwungen, während sie auch zwei Meisterschaftssiege in Folge geholt haben. Das kleine Baskenderby gegen Eibar gewannen sie im San Mames Stadion 5:2, während sie in der letzten Runde auswärts bei Getafe 1:0 gewonnen haben. Im Spiel gegen Eibar kassierte Athletic sehr früh das erste Gegentor, was die Spieler aber nicht weiter gestört hat, da sie bereits in der Halbzeit 3:1 geführt haben.

Bis zum Ende war der Vorsprung dann nur noch größer, während Stürmer Aduriz wiedermal die Hauptrolle hatte. Er hat nämlich zwei Treffer erzielt. Trainer Valverde hat in diesem Spiel eine kombinierte Startelf rausgeschickt. Innenverteidiger Etxeita, Eraso und Williams waren nicht dabei. Im Spiel gegen Getafe waren alle drei erwähnten Spieler wieder dabei und Innenverteidiger Laporte sowie M. Susaeta haben ausgeruht. Jetzt wird de Marcos verletzungsbedingt nicht dabei sein und rechts außen rutscht dann Boveda rein, während Susaeta anstatt Sabin spielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Boveda, Etxeita, Laporte, Balenziaga – San Jose, Benat – M.Susaeta, Eraso, Williams – Aduriz

Villarreal

Alle negativen Ergebnisse in Laufe der letzten zwei Monate kassierte Villarreal gegen Athletic. Zwei Pokalniederlagen im Achtelfinale haben die Gelben eliminiert und das waren bis zum Ende November die einzigen Niederlagen, wenn man die eine Pokalniederlage nicht mitrechnet. Diese war aber unbedeutend. Was die Meisterschaft angeht, haben sie neun Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt und dabei sieben Siege sowie zwei Remis geholt.

Sie hatten eine Serie von sechs Siegen in Folge, die aber durch das unerwartete Heimremis gegen Betis beendet wurde. Danach folgte auch das Auswärtsremis bei Espanyol. In der letzten Runde hatten sie Probleme mit Granada, konnten jedoch 1:0 gewinnen. Bei Espanyol konnten sie den jeweiligen Vorsprung der Gastgeber zweimal aufholen. Dabei hat sich Innenverteidiger Bailly verletzt und war in der letzten Runde nicht dabei, während er auch jetzt ausfallen wird. Er wurde vom sehr guten Victor Ruiz vertreten. Wir erwarten jetzt keine Veränderungen der Startelf, jedoch hatten J. Costa und D. Suarez im Laufe der Woche bestimmte Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal:  Asenjo – Mario, Musacchio, V.Ruiz, J.Costa – J.dos Santos, Trigueros, Soriano, D.Suarez – Bakambu, Soldado

Athletic Bilbao – Villarreal TIPP

Die Gegner haben auf jeden Fall noch eine Rechnung offen, weswegen Villarreal in Bilbao sicher auf mehr Tore spielen und so versuchen wird, sich für die Pokalelimination zu rechen. Athletic spielt zu Hause immer angriffsbereit und auf einen Sieg. Es sollte also auf beiden Seiten Tore geben.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€