Atletico Madrid – Elche 18.04.2014

Atletico Madrid – Elche – Atletico ist immer noch Tabellenführer der Primera Division und hat den Titel fast geholt, während der neue Aufsteiger Elche erwartungsgemäß um den Klassenerhalt kämpft. Atletico hat drei Punkte mehr als der erste Verfolger, der Stadtrivale Real, aber auch noch zwei sehr schwere Auswärtsspiele bis zum Saisonende abzulegen. Elche ist auf dem 15. Tabellenplatz und hat solide vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, also ist dieses Spiel für die Mannschaft nicht gerade entscheidend. Für Elche stellt dieses Duell das zweite schwere Auswärtsspiel dar und zwar nach der Niederlage in Valencia, während Atletico eine Serie von drei Siegen hat. In der Hinrunde hat Atletico auswärts bei Elche 2:0 gewonnen. Beginn: 18.04.2014 – 20:30 MEZ

Atletico Madrid

Atletico spielt auf zwei Fronten und bis jetzt lief alles fast ideal ab. Die Madrilenen haben Barcelona aus der Champions League eliminiert und im Rahmen der Meisterschaft gewinnen sie gegen die schlechteren Teams einfach routinemäßig. Sie haben vor zwei Runden Villarreal zuhause 1:0 bezwungen und in der letzten Runde haben sie auswärts gegen Getafe 2:0 gewonnen. Sie haben in diesen Spielen die Punkte ohne zu viel Kraftaufwand geholt und genau dieser Krafteinsatz sowie die etwas schlechtere Auswahl an Spielern könnten nach Meinung von vielen Atletico teuer zu stehen kommen.

Das Spiel gegen Elche findet am Freitag statt und bereits am Dienstag wartet auf die Madrilenen Chelsea im CL-Duell. Trainer Simeone wird deswegen die Startelf sicherlich etwas rotieren. Die Verletzung von Diego Costa ist nicht so schlimm und das ist sicherlich die beste Nachricht. Er wird gegen Elche dabei sein. Es ist zu erwarten, dass Innenverteidiger Godin auf die Ersatzbank verbannt wird und anstatt ihm Alderweireld reinrutscht, während auch Tiago und Diego  im Mittelfeld agieren sollten, da Gabi und Koke eine Ruhepause brauchen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Alderweireld, Filipe – Tiago, Mario Suarez – Raul Garcia, Diego – Villa, Diego Costa

Elche

Elche wird in diesem Auswärtsspiel ganz entspannt sein und zwar nicht weil die Mannschaft den Klassenerhalt geschafft hat, sondern weil ihr klar ist, dass in dieser Saison, in Madrid noch kein Team gewinnen konnte. Angesichts dessen wie die heutigen Gäste auswärts spielen, wäre es wirklich ein Wunder wenn gerade  sie diese Serie beenden würden. Sie erzielen die meisten Punkte zuhause, genauer gesagt haben sie fast alle Punkte in den letzten zwei Monaten erzielt. Am letzten Sonntag hätten sie auswärts bei Valencia fast ein positives  Ergebnis geholt, aber Suarez hat einen Elfmeter nicht realisiert und am Ende verloren sie 1:2.

Erfreulich für Trainer Escriba ist das gute Spiel seiner Schützlinge, obwohl die Punkteausbeute wieder gepatzt hat und deswegen ist Elche auch das torineffizienteste Team der Liga. Ein Problem bei diesem Auswärtsspiel in Madrid ist die Tatsache, dass der linke Außenspieler Domingo Cismo kartenbedingt nicht mitspielen kann und Albacar Bertis von früher verletzt ist. Somit wird Sapunaru auf diese Position gehen müssen und er spielt eigentlich auf der rechten Abwehrseite. Auch Innenverteidiger Botia ist verletzungsbedingt fraglich und wenn er nicht mitspielen kann, rutscht Lomban rein.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: M.Herrera – Suarez, Botia(Lomban), Pelegrin, Sapunaru – C.Sanchez, Ruben Perez – Coro, Javi Marquez, Fidel – C.Herera

Atletico Madrid – Elche TIPP

Atletico wird am Ende den Primera-Titel vielleicht nicht holen, aber darüber wird nicht dieses Spiel gegen Elche entscheiden. Die Gastgeber sind hier die absoluten Favoriten und die Gäste werden den Klassenerhalt doch zuhause anpeilen müssen. Atletico wird nicht mit Vollgas spielen aber wir erwarten trotzdem einen klaren Sieg.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Atletico

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,79 bei 10bet (alles bis 1,69 kann problemlos gespielt werden)