Atletico Madrid – Espanyol 28.11.2015, Primera Division

Atletico Madrid – Espanyol / Primera Division – Nach dem größten Spitzenspiel zwischen Real und Barcelona treffen jetzt Atletico und Espanyol aufeinander. Atletico ist objektiv gesehen viel besser und ist seit der letzten Runde auf dem zweiten Tabellenplatz, während er vier Punkte weniger als der Tabellenführer hat. Espanyol dagegen ist auf dem zehnten Tabellenplatz und hat auch zehn Punkte weniger als Atletico. Die Gastgeber weisen auch eine bessere Spielform vor, da sie seit neun Spielen nicht verloren haben und am Mittwoch zogen sie auch ins CL-Achtelfinale ein. Espanyol hat in der letzten Runde nach drei Spielen ohne Sieg endlich wieder gewonnen. Was die gemeinsamen Duelle in letzter Zeit angeht, hat meistens das 1:0-Ergebnis dominiert. Dabei gewann meistens Atletico, der in der letzten Saison einen 2:0-Heimsieg holte. Beginn: 28.11.2015 – 18:15 MEZ

Atletico Madrid

Die heutigen Gastgeber können, was den bisherigen Saisonablauf angeht, völlig zufrieden sein. Im Rahmen der Primera sind sie zurzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und zwar gleich vor dem Stadtrivalen Real. Der Rückstand auf Barcelona ist auch nicht groß, während sie die einzige Heimniederlage in dieser Saison gegen diesen Gegner kassiert haben. Gegen Real spielten sie unentschieden, während sie alle anderen Duelle gewonnen haben. In den zwei Heimspielen hat Atletico drei von vier Gegentoren kassiert. Auswärts sieht es genauso aus, nur das die Abwehr nur zwei Gegentreffer kassiert hat. Insgesamt hat Atletico einen Schnitt von einem kassierten Gegentor jedes zweite Spiel. Das ist die beste Abwehr der Liga.

Am Mittwoch holten die Madrilenen einen 2:0-Heimsieg gegen Galatasaray und zogen damit ins CL-Achtelfinale ein. Das war auch ihr dritter Sieg in Folge und das vierte Spiel in Folge, in dem sie kein Gegentor kassiert haben. In der letzten Runde haben sie auswärts bei Betis 1:0 gewonnen. Dabei hat anstatt Innenverteidiger Savic Gimenez gespielt. Kapitän Gabi kann jetzt nicht mitspielen, da er fünf Gelbe Karten hat und wahrscheinlich wird Saul Niguez reinrutschen, während Juanfran rechts außen agieren sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Oblak – Juanfran, Gimenez, Godin, Filipe Luis – Tiago, Saul Niguez, Koke, Carrasco – Griezmann, F.Torres

Espanyol

Espanyol ist genau wie in den vorherigen Saisons in der Tabellenmitte, was die Mannschaft anscheinend auch zufriedenstellt. Das ist aber, objektiv gesehen, auch zu erwarten, da diese Mannschaft wohl kaum bessere Ergebnisse erzielen kann, aber auch nicht um den Klassenerhalt kämpfen sollte. In der aktuellen Saison gab es Höhen und Tiefen, während feststeht, dass Espanyol selten unentschieden spielt. Genauer gesagt, haben die heutigen Gäste bis jetzt nur einmal unentschieden gespielt, und zwar vor drei Runden zu Hause gegen Granada. Sie haben eine Niederlage mehr als sie Siege haben, während sie zu Hause ein wenig besser spielen. Sie haben aber auch bereits zwei Auswärtssiege geholt.

Sie hatten eine Serie auf dem Konto, als sie nur auswärts bei Betis gewinnen konnten, aber dafür vier Niederlagen kassierten und einmal unentschieden spielten. In der letzten Runde haben sie zu Hause gegen Malaga routinemäßig 2:0 gewonnen. Die Spieler von Espanyol holten den 2:0-Vorsprung bereits nach 20 Spielminuten und konnten ihn auch bis zum Ende behalten, während Hernan Perez der zweifache Torschütze war. Trainer Sergio hat die gleiche Startelf rausgeschickt, die eine Runde davor in Bilbao 1:2 bezwungen wurde. Jetzt wird er etwas verändern müssen, da V. Sanchez fünf Gelbe Karten hat, während auch Mittelfeldspieler S. Sevilla verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Pau Lopez – Javi Lopez, A.Gonzalez, Roco, Fuentes – Diop, Abraham – H.Perez, Asensio, V.Alvarez – F.Caicedo

Atletico Madrid – Espanyol TIPP

Atletico spielt immer auf einen Sieg, prescht aber nicht vor und ist auch mit einem 1:0-Ergebnis zufrieden. Espanyol spielt in Madrid meistens kompakt, weswegen wir auch dieses Mal ein torarmes Spiel vorhersehen. Auch wenn die Gastgeber gewinnen sollten, wird das kein klarer Sieg werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€