Atletico Madrid – FC Barcelona 11.01.2014

Atletico Madrid – FC Barcelona – In dieser letzten Runde des ersten Saisonteils treffen Atletico Madrid und Barcelona aufeinander, aber kaum einer hätte gedacht, dass sie zu diesem Zeitpunkt gleichviele Punkte haben und beide an der Tabellenspitze sein werden. Von Barcelona hat man das ja auch erwartet, aber nicht von Atletico. Dies hier ist somit ein Spitzenspiel, auf das alle sehr ungeduldig warten. Die Gegner sind in vielen Kategorien gleichwertig und zwar nicht nur nach den erzielten Punkten. Sie haben auch die gleichen Ergebnisse zuhause und auswärts erzielt, während Barcelona nur fünf Tore mehr hat. Auch in der Champions League und dem Königspokal spielen sie beide großartig. Am Anfang der Saison sind sie im Rahmen des Superpokals zweimal aufeinandergetroffen und beide Male war es unentschieden, während Barcelona wegen eines Auswärtstors die Trophäe gewonnen hat. In der Meisterschaft hat Barcelona die letzten sechs gemeinsamen Duelle gewonnen und die letzten drei Duelle in Madrid haben die Katalanen jeweils 2:1 gewonnen. Beginn: 11.01.2014 – 20:00 MEZ

Atletico Madrid

Atletico konnte dem ganzen Druck in der Hinrunde weiderstehen und hat jetzt die Möglichkeit, Barcelona mit gleichvielen Punkten zu empfangen. Die bis jetzt abgelegte Leistung der Madrilenen gibt ihnen auf jeden Fall Hoffnung auch gegen die Katalanen erfolgreich sein zu können, auch wenn der Gegner einzeln gesehen stärker ist. Aber Atletico lässt in letzter Zeit anscheinend etwas nach und gewinnt nicht mehr so klar.

Levante hat den Madrilenen am Ende des letzten Jahres in Madrid Probleme gemacht und dann in der ersten Runde dieses Jahres haben sie in Malaga einen knappen Sieg geholt. Am Dienstag haben sie im Rahmen des Pokals auswärts bei Valencia gespielt und es war unentschieden, wobei sie fast gewonnen hätten, da sie das Gegentor in der Nachspielzeit kassiert haben. In diesem Spiel hat nicht die stärkste Startelf gespielt und das wird jetzt nicht der Fall sein, da die fünfte gelbe Karte von Juanfran annulliert wurde und somit wird auch er mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid:  Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Tiago, gabi – Koke, Arda Turan – Diego Costa, Villa

FC Barcelona

Barcelona ist so richtig in Fahrt gekommen und zwar genau zum richtigen Zeitpunkt, denn es ist den Spielern klar, dass in Madrid eine schwere Aufgabe auf sie wartet. Auch die verletzten Spieler haben sich rechtzeitig erholt und Trainer Martino hat jetzt keine Probleme mit dem Spielerkader. Die Katalanen haben eine Serie von sieben Siegen in Folge und in den letzten drei Spielen sind sie auch sehr Toreffizient. Sie haben insgesamt 13 Tore erzielt. Davon waren neun Tore gegen Getafe und zwar zuerst fünf Meisterschaftstreffer und dann vier Tore beim Pokalwettbewerb. Zwischen diesen zwei Spielen haben sie gegen Elche vier Treffer erzielt.

Beim Pokalspiel gegen Getafe ist auch Messi wieder zurückgekommen, der in einer halben Stunde zwei Tore erzielt hat, womit er seine alte Spielform bewiesen hat. Auch Neymar ist fit, hat aber beim Pokalspiel ausgeruht. Aber Sanchez und Pedro haben während der Abwesenheit von Messi und Neymar hervorragend gespielt und das stellt jetzt ein Problem für Trainer Martin dar, denn jemand muss jetzt auf die Ersatzbank verbannt werden. Wahrscheinlich wird das gleiche auch mit Fabregas passieren, obwohl auch er in letzter Zeit sehr gut ist.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Pique, Bartra, Jordi Alba – Busquets, Xavi, Iniesta – Neymar, Messi, A.Sanchez

Atletico Madrid – FC Barcelona TIPP

Atletico liefert zuhause eine perfekte Leistung und wird auch vor Barcelona keinen Respekt haben. Somit erwarten wir, dass die Gastgeber angreifen und die Katalanen gewiss zurückschlagen. Das wird dann für ein torreiches Spiel sorgen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)