Atletico Madrid – FC Barcelona 12.09.2015, Primera Division

Atletico Madrid – FC Barcelona / Primera Division – Bereits in der ersten Primera-Runde steht ein großes Spitzenspiel auf dem Programm. Es treffen nämlich die letzten zwei Fußballmeister Spaniens aufeinander, die in der aktuellen CL-Saison mitspielen werden. Die neue Saison haben sie beide mit zwei Siegen in den ersten zwei Runden angefangen. Dabei haben sie kein Gegentor kassiert. Atletico war etwas besser, da er einen schwierigeren Gegner hatte, als Barcelona. Beide Teams hatten Probleme in den Heimspielen, die sie gegen, objektiv gesehen, viel schlechtere Rivalen ablegen mussten. In der letzten Saison trafen die heutigen Gegner viermal aufeinander und dabei war Barcelona mit zwei Pokal- und zwei Meisterschaftssiegen erfolgreicher. Mit dem Triumph in Madrid hat Barcelona auch den Meistertitel gewonnen. Beginn: 12.09.2015 – 20:30 MEZ

Atletico Madrid

Atletico hat beide bis jetzt abgelegten Spiele gewonnen. In der ersten Runde wurde Las Palmas empfangen. Der Aufsteiger hat eine sehr gute Gegenwehr geliefert und am Ende war es dann nur 1:0 für Atletico. In der zweiten Runde ging es zu Sevilla, wo Atletico aber viel besser gespielt und einen klaren 3:0-Sieg geholt hat. Der Sieg ist ziemlich wertvoll, da die Auswärtsspiele im Sanchez Pizjuan Stadion bekannterweise immer sehr unangenehm sind.

Es ist für die Madrilenen auch gut, dass sie diesen Sieg kurz vor diesem großen Spitzenspiel geholt haben. Sie haben insgesamt vier Tore erzielt, und zwar mit vier unterschiedlichen Torschützen. Veränderungen des Spielkaders gab es dafür wenige. Nach der ersten Runde ist Filipe Luis verletzungsbedingt nicht mehr dabei und damit kam Gamez nach links außen, während gegen Sevilla Torres an der Angriffsspitze war und Vietto sowie J. Martinez auf der Ersatzbank saßen. Vietto hatte noch keine Einsatzzeit und Martinez hat in Sevilla, nachdem er eingewechselt wurde einen Treffer erzielt. Tiago hat jetzt Probleme mit seiner Verletzung, sollte aber mitspielen und auch Filipe Luis kommt zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Oblak – Juanfran, Gimenez, Godin, Filipe Luis – Gabi, Tiago – Koke, O.Torres, Griezmann – J.Martinez

FC Barcelona

Auch Barcelona hat gleich am Anfang der Primera zwei Siege geholt. Das Spiel der Katalanen ist aber definitiv noch nicht auf dem erwarteten Niveau und sie sind noch nicht so richtig in Fahrt gekommen. Das gilt nicht nur für die Meisterschaftsspiele, denn sie hatten auch im Rahmen des europäischen Superpokals gegen Sevilla Problemen und beim spanischen Superpokal sah es noch schlimmer aus. Sie haben nämlich gegen Athletic verloren und erlebten dabei ein richtiges Debakel in Bilbao. Sie konnten sich in der ersten Runde dafür mit einem knappen Sieg revanchieren, während sie das Gleiche in der ersten Runde zu Hause gegen Malaga gemacht haben. In beiden Spielen haben sie die gewinnbringenden Tore in der zweiten Halbzeit erzielt, wobei Messi kein einziges Mal der Torschütze war. Das ist dann auch eine Überraschung.

Eine gute Nachricht ist, dass Neymar wieder zurück ist, obwohl er noch nicht ganz in Form ist. Auch Innenverteidiger Vermaelen spielt wieder mit und war gegen Malaga sogar der Torschütze. Torwart Bravo hat sich verletzt, was schlecht ist und wird für einige Zeit nicht dabei sein. Nicht dabei ist auch Dani Alves, weswegen gegen Malaga Roberto rechts außen agiert hat. Er hat aber jetzt auch Probleme mit seiner Verletzung und diese Position ist somit fraglich. Auch Innenverteidiger Pique ist nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona:  ter Stegen – Roberto, Mascherano, Vermaelen, Jordi Alba – Busquets, Iniesta, Rakitić – Messi, Suarez, Neymar

Atletico Madrid – FC Barcelona TIPP

Barcelona spielt definitiv nicht annährend so gut wie in der letzten Saison und hat auch viele Probleme mit dem Spielerkader, besonders in der Abwehr. Atletico spielt sehr kompakt und hat die Saison auch gut gestartet, weswegen ein Sieg in diesem Spitzenspiel auch keine Überraschung wäre. Es könnte aber auch zu einem Remis kommen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Atletico Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€