Atletico Madrid – FC Sevilla 27.09.2014

Atletico Madrid – FC Sevilla – Hier haben  wir ein Spitzenspiel der Primera. Es handelt sich um zwei sehr starke Teams und große Rivalen. Darüber hinaus haben beide Gegner die aktuelle Saison hervorragend gestartet. Sevilla teilt sich den ersten Tabellenplatz und Atletico ist gleich darunter und hat zwei Punkte weniger. Im Laufe der Woche haben beide Rivalen jeweils 1:0 gewonnen und haben beide bis jetzt noch nicht verloren. In der letzten Saison war es im Vicente Calderon Stadion 1:1, während Atletico in Sevilla 3:1 gewonnen hat. Sevilla hat im Rahmen der Meisterschaft Atletico seit 2010 nicht bezwungen und in Madrid hat die Mannschaft seit 2008 nicht gewonnen. Beginn: 27.09.2014 – 20:00 MEZ

Atletico Madrid

Atletico hat die Titelverteidigung nicht besonders gut gestartet, aber die Mannschaft hat noch kein Spiel in der Primera verloren und das ist auch das Wichtigste. Außer dem Auswärtssieg gegen Real haben die Madrilenen noch keine meisterhafte Partie geliefert. Trainer Simeone darf nicht mit seinen Spielern auf der Trainerbank sitzen, da er unter Strafe steht. Es ist aber offensichtlich, dass für ihn nur die Ergebnisse zählen. Es gibt da also keinen Platz für attraktiven Fußball. Das beste Beispiel dafür ist das Mittwochsspiel gegen Almeria, als die Spieler von Atletico geduldig auf ihre Chance gewartet haben und eine halbe Stunde vor dem Ende wieder aus dem Standard getroffen haben.

Der beste Torschütze des Teams, Innenverteidiger Miranda hat drei von insgesamt sieben Toren erzielt. Am letzten Wochenende konnte Celta in Madrid einen Punkt holen. Auch in diesem Spiel haben die Innenverteidiger die Tore erzielt. Jetzt sollte Stürmer Mandzukic auflaufen. Er hat nämlich zwei Spiele verpasst. Gabi sollte im Mittelfeld sein.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid:  Moya – Juanfran, Miranda, Godin, Siqueira – Gabi, Tiago – Koke, Arda Turan, Raul Garcia – Mandžukić

FC Sevilla

Es ist ja bekannt dass Sevilla ein gutes Team hat, aber so einen Start hat man doch nicht erwartet. Die Mannschaft wurde im Vergleich zur letzten Saison auch deutlich verändert und das ist auch einer der Gründe warum, man in der aktuellen Saison keine guten Ergebnisse erwartet hat. Aber die Andalusier spielen zurzeit hervorragend, wobei die Spiele gegen die stärkeren Gegner erst noch bevorstehen. Das einzige Mal als sie nicht gewonnen haben, war gegen Valencia, als sie zuhause unentschieden gespielt haben. Danach folgte eine Serie von fünf Siegen und zwar auch die Europaliga mitgerechnet. Zweimal haben die Spieler von Sevilla auswärts gewonnen, was besonders erfreulich ist. Sie haben auch in den drei Heimspielen weniger Tore erzielt als in den zwei Auswärtsauftritten.

Trainer Emery macht seine Arbeit sehr gut und sorgt für eine gute Spielform der Spieler, denn es werden ja viele Auftritte abgelegt. Die Mannschaft hat ja auch gute Verstärkungen dazu geholt wie Krychowiak, D. Suarez, Vidal, Tremoulinas und Deulofeu. Deulofeu hat am Mittwoch das Tor für den Sieg gegen Real Sociedad erzielt. Beto ist wieder vor dem Tor und die Abwehr ist jetzt deutlich standfester. Es wird wahrscheinlich noch ein paar Veränderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Pareja, Carrico, Tremoulinas – Mbia, Krychowiak – Deulofeu, D.Suarez, Vidal – Bacca

Atletico Madrid – FC Sevilla TIPP

Atletico wird sich den zweiten Heimpatzer in Folge sicherlich nicht erlauben, während es schwer zu erwarten ist, dass Sevilla im dritten Auswärtsspiel in Folge triumphiert, zumal dieser Gastauftritt einer der schwierigsten ist.

Tipp: Sieg Atletico Madrid

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!