Atletico Madrid – Rayo Vallecano 24.01.2015, Primera Division

Atletico Madrid – Rayo Vallecano / Primera Division – In der ersten Runde des zweiten Saisonteils haben wir ein kleines Spitzenspiel in Madrid. Was die Tabellenlage angeht, ist es auch ein sehr interessantes Duell, auch wenn der Unterschied große 18 Punkte zu Gunsten von Atletico beträgt. Aber die letzten vier abgelegten Spiele der Teams berücksichtigend, ist Rayo Vallecano mit zwei Siegen und zwei Niederlagen erfolgreicher. Atletico hatte aber auch sehr schwierige Rivalen und hat einen Sieg und ein Remis geholt. Am Anfang der aktuellen Saison haben die Gegner im Vallecaso Stadion ein torloses Spiel abgelegt, aber die letzten drei gemeinsamen Duelle im Vicente Calderon Stadion waren sehr torreich und alle drei hat Atletico gewonnen. Beginn: 24.01.2015 – 20:00 MEZ

Atletico Madrid

Atletico hatte eine Reihe von schweren Spielen, hauptsächlich beim Pokalwettbewerb. Im Achtelfinale haben die Madrilenen zwei Duelle gegen Real abgelegt und haben dabei einen Heimsieg sowie ein Auswärtsremis geholt. Danach haben sie gegen Barcelona gespielt und im Rahmen der Primera 1:3 verloren, während sie im Nou Camp Stadion das erste Pokalviertelfinalspiel gegen diesen Gegner 0:1 verloren haben und zwar nach einem verwandelten Elfmeter der Katalanen. In der nächsten Woche steht das Rückspiel auf dem Programm und Atletico wird versuchen diesen großen Rivalen zu eliminieren. Davor erwarten die heutigen Gastgeber einen problemlosen Sieg gegen Rayo Vallecano.

Sie haben Granada 2:0 bezwungen und zwar haben in diesem Spiel zum ersten Mal die Angriffsspieler Mandzukic und Torres zusammen gespielt. Jetzt sollten sie wieder beide in der Startelf sein. Mittelfeldspieler Tiago hat bestimmte Probleme und wird vielleicht jetzt nicht dabei sein, während Ansaldi sicher fehlen wird. Moya sollte wieder vor dem Tor stehen und das sollte auch die einzige Veränderung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Moya – Juanfran, Miranda, Godin, Siqueira – Mario Suarez, Gabi – Koke, Arda Turan – F.Torres, Mandžukić

Rayo Vallecano

Rayo Vallecano wurde bereits in der 4. Pokalrunde von Valencia eliminiert und hatte somit in diesem Wettbewerb keine Verpflichtungen mehr. Die Mannschaft kann sich also maximal der Meisterschaft widmen, wo sie sich fest in der Tabellenmitte befindet. Zuhause spielen die heutigen Gäste aber sehr schlecht und haben nur zweimal gewonnen. Aber die Auswärtsspiele laufen sehr gut und sie haben bereits fünfmal gewonnen und gleichviele Punkte wie Atletico erzielt. Das ist auch die viertbeste Leistung der Liga. Sie haben seit genau zwei Monaten keinen Heimsieg geholt, während sie die letzten drei Siege auswärts geholt haben. Sie spielen selten unentschieden.

In der letzten Runde haben sie überraschenderweise Real Sociedad 1:0 bezwungen und zwar durch ein Tor in der Spielschlussphase. Das hat man nicht erwartet, da sie eine Runde davor zuhause gegen Cordoba 0:1 bezwungen wurden. Sie haben aber in diesem Spiele viele Torchancen versiebt. Beide erwähnten Spiele hat der beste Torschütze Baptistao verpasst und wird auch dieses Mal verletzungsbedingt nicht dabei sein. Aber Rayo Vallecano hat größere Probleme in der Abwehrreihe, wo Insua nicht mitspielen darf, Tito verletzt und Quini gesperrt ist. Trainer Jemez wird also viele Veränderungen vornehmen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano:  Tono – Amaya, Abdoulaye, Ze Castro, Nacho – Raul Baena, Trashorras – Aquino, Kakuta, Bueno – Manucho

Atletico Madrid – Rayo Vallecano TIPP

Rayo Vallecano hat eine sehr unvorhersehbare und gefährliche Mannschaft. Wir glauben, dass die Gäste hier auf jeden Fall einen Treffer erzielen können. Dadurch würden die favorisierten Gastgeber zum Angriff gezwungen werden und das Spiel sollte dann sehr toreffizient ablaufen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€