Atletico Madrid – Real Madrid 02.03.2014

Atletico Madrid – Real Madrid – Hier haben wir bereits das vierte Duell in dieser Saison zwischen den Rivalen aus Madrid und wieder ist es ein sehr wichtiges Spiel. Der Kampf um den Titel hält immer noch an und jetzt hat Real den mentalen Vorsprung, da er drei Punkte mehr als Atletico hat. In der Hinrunde hat Atletico im Santiago Bernabeu Stadion gewonnen aber Real hat dann mit zwei klaren Pokalsiegen zurückgeschlagen, nach denen Atletico aus diesem Wettbewerb eliminiert wurde. Darüber hinaus hat Real eine lange Serie ohne Niederlage in allen Wettbewerben, während Atletico in letzter Zeit mehr Spiele verliert als gewinnt. Interessant ist, dass Atletico zuhause Real seit 1999 nicht bezwungen hat  und das letzte Remis war 2007. Beginn: 02.03.2014 – 17:00 MEZ

Atletico Madrid

Atletico hat vier von den letzten sechs Spielen verloren und  das ist für diese Mannschaft ein wirklich schlechtes Ergebnis bzw. es entspricht nicht der gelieferten Leistung. Bis jetzt sind die Madrilenen aus diesem Grund aus dem Königspokal ausgeschieden, wo sie die Trophäe aus der letzten Saison nicht verteidigen können und jetzt hängen sie drei Punkte hinter dem Tabellenführer zurück. Das können sie aber bereits im ersten Spiel aufholen und somit geht der Kampf um den Titel weiter. Im Rahmen der Champions League haben sie auswärts bei Mailand gewonnen und werden sicherlich das Viertelfinale erreichen.

Was besonders besorgniserregend ist, ist die Tatsache, dass sie alle vier Spiele ohne ein erzieltes Tor verloren haben. Davon waren zwei Auswärtsspiele bei Almeria und Osasuna, den Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Die Niederlage in Pamplona war sehr schmerzhaft, wo sie drei Gegentore bereits in der ersten Halbzeit kassiert haben. Auch Trainer Simeone hat einen Fehler gemacht, da er den Gegner etwas unterschätzt hat und Atletico hat ohne Miranda, Koke, Arda Turan und Raul Garcia gespielt. Jetzt werden diese Spieler von der ersten Minute an auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid:  Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Mario Suarez, Gabi – Koke, Arda Turan, Raul Garcia – Diego Costa

Real Madrid

Real spielt in letzter Zeit fantastisch und ist mit Recht an der Tabellenspitze der Primera. Jetzt müssen die heutigen Gäste diese Position aber auch verteidigen und für den Königsverein wird das auch kein Problem sein. Sie erledigen die Arbeit gegen die schwächeren Gegner routinemäßig, während Atletico genau bei diesen Duellen gepatzt hat. Sie haben auch ohne Ronaldo gewonnen, während sie mit ihm in der Aufstellung einfach unantastbar sind. Das hat auch Atletico im Rahmen des Pokalwettbewerbs und besonders Schalke beim CL-Duell zu spüren bekommen.

Die Weise wie Real in Gelsenkirchen gewonnen hat, sollte allen anderen Gegnern nur Angst einjagen. Der 6:1-Sieg bedeutet das Viertelfinale für die Madrilenen und ihr Spiel war einfach brillierend und sie hätten sicherlich noch mehr Tore erzielen können. Die stärkste Startelf hat gespielt mit Ronaldo, der im Rahmen der Primera seine Strafe abgesessen hat und wird auch gegen Atletico spielen. Auch Modric wird dieses Mal dabei sein, der in der letzten Runde auch kartenbedingt nicht mitgespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Diego Lopez – Carvajal, Pepe, S.Ramos, Marcelo – Xabi Alonso, Modrić – di Maria, Bale, C.Ronaldo – Benzema

Atletico Madrid – Real Madrid TIPP

Vielleicht klingt es zu riskant, aber es ist offensichtlich, dass Atletico eine abfallende Formkurve ausweist, während Real Madrid bereits im Pokalspiel gezeigt hat, wie er gegen diesen Stadtrivalen spielen soll. Da ist auch die Tradition, wonach Real sehr lange kein Spiel im eigenen Stadion verloren hat.

Tipp: Sieg  Real Madrid

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)