Atletico Madrid – Real Madrid 11.02.2014

Atletico Madrid – Real Madrid – In diesem Rückspiel des Königspokal-Halbfinales wird die Ungewissheit ausbleiben, die aber erwartet wurde, als mal erfahren hat, dass die Stadtrivalen in dieser Stufe des Wettbewerbs aufeinandertreffen werden. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass Real den Heimvorteil maximal ausgenutzt und Atletico völlig überspielt hat und somit tritt Real dieses Rückspiel nach einem 3:0-Sieg an und dieses Ergebnis wird Atletico kaum einholen können. Darüber hinaus hat Real in der Meisterschaft am vergangenen Wochenende triumphiert, während Atletico das Match und den ersten Tabellenplatz verloren hat. Obwohl Atletico in der jüngsten Vergangenheit einige Duelle gegen Real zu eigenen Gunsten entschieden hat, hat die letzten sieben Duelle im Vicente Calderon Real gewonnen, während Atletico seit dem Jahr 1999 nicht gefeiert hat. Beginn: 11.02.2014 – 21:00 MEZ

Atletico Madrid

Viele haben eine abfallende Formkurve bei Atletico erwartet und es scheint jetzt zu geschehen, obwohl man nach zwei Niederlagen, jeweils eine im Pokal und in der Meisterschaft, nicht gleich von einer Krise sprechen kann. Allerdings werden sie wegen der Niederlage aus dem Hinspiel gegen Real wahrscheinlich aus dem Pokal ausscheiden, was bedeutet, dass sie den Titel aus der vergangenen Saison nicht verteidigen werden, was ihnen sicherlich schwer fallen wird. Die Samstagsniederlage in Almeria ist ebenfalls schmerzhaft, weil sie nach sieben Tagen die führende Position an Barcelona abgeben mussten. Angesichts der Stärke des Gegners durfte sich Atletico den Patzer in Almeria nicht erlauben, aber wir sollten erwähnen, dass Trainer Simeone mit den zahlreichen Problemen zu kämpfen hatte und dass sie nicht vollständig waren.

Der erste Torwart Courtois verletzte sich und stand nicht zwischen den Torpfosten, während Filipe und Villa ebenfalls verletzungsbedingt ausfielen und Koke war gesperrt. Im Spielfinish kassierten sie die beiden Gegentreffer und außerdem wurde Torwart Aranzubia vom Platz verwiesen. Atletico hat also in zwei Spielen in Folge kein Tor erzielt. Courtois soll fit für dieses Spiel sein, Koke kehrt zurück, aber dafür werden Villa, Filipe und Tiago fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Insua – Gabi, mario Suarez – Koke, Diego, Arda Turan – Diego Costa

Real Madrid

Real nutzt die Probleme seiner Gegner sehr geschickt aus, sodass er nur noch einen Schritt vom Finale des Königspokals entfernt ist, während er in der Meisterschaft für einen Tag der Tabellenführer gewesen ist, worüber er vor nicht so langer Zeit nur träumen konnte. Sie haben keinen Punkterückstand mehr und sind ein gleichwertiger Anwärter im Kampf um den Meistertitel geworden. Darüber hinaus befinden sie sich jetzt im psychologischen Vorteil. Am Samstag haben sie gezeigt, dass sie gute Partien auch ohne Ronaldo abliefern können, der seine Strafe aus Bilbao absitzen musste.

Der Gegner war unangenehmer Villarreal aber die Madrilenen haben dennoch vier Tore erzielt und somit einen lockeren Sieg geholt. Beide kassierten Gegentreffer waren wirklich kaum zu verteidigen, sodass man sich über die Abwehr nicht beschweren kann. In dieser Begegnung soll Ronaldo dabei sein, aber einige weitere Änderungen werden erwartet, da sie sich in einer guten Situation vor diesem Rückspiel befinden. In dieser Saison haben sie noch kein Gegentreffer im Pokal kassiert und diese Tradition werden sie sicherlich fortsetzen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid : Casillas – Arbeloa , Pepe, Varane , Marcelo – Illarramendi , Xabi Alonso – Bale , C. Ronaldo, di Maria – Jese

Atletico Madrid – Real Madrid TIPP

Es ist nicht einfach dieses Spiel zu prognostizieren, hauptsächlich aufgrund des Ergebnisses aus dem Hinspiel. Das Weiterkommen von Real soll nicht gefährdet sein, aber es die Frage, ob er versuchen wird, den Gegner zu überspielen und ob Atletico um jeden Preis auf Sieg spielen wird. In diesem Fall erwarten wir ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)