Atletico Madrid – Valencia 25.10.2015, Primera Division

Atletico Madrid – Valencia / Primera Division– Auf dem Papier ist das hier das stärkste Duell dieser Primera-Runde, denn es treffen zwei Teams aufeinander, die sich seit Jahren in der oberen Tabellenhälfte befinden. In der aktuellen Saison spielen sie auch in der Champions League mit. Atletico hatte einen besseren Saisonauftakt und ist Tabellenvierter, während Valencia am Anfang mit einigen Problemen zu kämpfen hatte und ist derzeit auf dem achten Tabellenplatz mit vier Punkten Rückstand auf Atletico. In der letzten Runde verbuchten die heutigen Gegner klare Siege ohne Gegentore und holten auch im Laufe der Woche Heimsiege in der Champions League. In der letzten Saison spielten sie in Madrid unentschieden, während Valencia einen klaren 3:1-Heimsieg holte.  Beginn: 25.10.2015 – 20:30 MEZ

Atletico Madrid

Man kann nicht gerade sagen, dass die heutigen Gastgeber in der aktuellen Saison brillieren, aber sie sind ja auch nicht allzu schlecht. In der Primera sind sie Tabellenvierte und haben vor dieser Runde zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Was die Ergebnisse angeht, holten sie fast immer Siege, wenn man das von ihnen auch erwartet hat. Alle fünf Siege verbuchten sie gegen objektiv schwächere Gegner, während sie zuhause von Barcelona geschlagen wurden, aber auch ein Remis gegen Real eingefahren haben. In der Ferne mussten sie eine Niederlage von Villarreal einstecken. In der Champions League kassierten sie eine unerwartete Heimniederlage von Benfica und das macht die Situation umso komplizierter, obwohl sie am Mittwoch Astana 4:0 geschlagen haben.

Man kann sehr schwer das Netz von Atletico bezwingen und das ist schon irgendwie üblich für dieses Team. Sie kassieren im Durchschnitt in jedem zweiten Duell ein Gegentor. In Duellen, in denen sie Siege verbuchten, hielten sie ihren Torkasten immer sauber. In der letzten Runde haben sie Real Sociedad auswärts leichter als erwartet geschlagen, wonach sie den genannten routinemäßigen Sieg in der Champions League verbuchten, diesmal mit einer etwas ausgewechselten Startelf. Momentan ist rur Stürmer Vietto außer Gefecht, während die diesjährige Verstärkung Carrasco immer besser spielt und wir ihn daher in der Startelf erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Oblak – Juanfran, Godin, Gimenez, Filipe Luis – Tiago, Gabi – Carrasco, Koke, Griezmann – J. Martinez

Valencia

Valencia spielt momentan viel besser als am Saisonanfang, was man ja auch gleich an den Ergebnissen sieht. Dieses Team nähert sich langsam der Tabellenspitze und genau deshalb kommt ein so starkes Auswärtsspiel zu keinem richtigen Zeitpunkt. In den letzten fünf Duellen verbuchten sie vier Siege und wurden nur in Bilbao vor zwei Runden bezwungen. Vor und nach der genannten Niederlage gegen Athletic holten sie in der Primera nur Siege. Es ist gleichzeitig auch sehr wichtig, dass Valencia in der Champions League nach der überraschenden Heimniederlage gegen Zenit, zwei Siege geholt hat und somit weiterhin um den Einzug ins Achtelfinale kämpfen kann.

Am Dienstag holten die heutigen Gäste schwieriger als erwartet einen 2:1-Heimsieg gegen Gent. Es spielte nicht die stärkste Aufstellung, denn Trainer Nuno Santo hat mit Problemen zu kämpfen und es stehen ihm nur zwei Innenverteidiger zur Verfügung, während der Stürmer Negredo ebenfalls in zwei Duellen fehlte. Demnach ist es ziemlich sicher, dass in der letzten Reihe keine Änderungen vorgenommen werden, während im Mittelfeld für eine Erfrischung gesorgt werden könnte und dementsprechend erwarten wir Piatti und Rodrigo und vielleicht auch Perez von der ersten Minute an.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Domenech – Joao Cancelo, Mustafi, Santos, Gaya – Javi Fuego, Parejo – Rodrigo, Perez, Piatti – P. Alcacer

Atletico Madrid – Valencia TIPP

Wir erwarten hier ein sehr hartes Derby, in dem beide Teams wirklich vorsichtig agieren werden. Beide Mannschaften spielen inder Abwehr in der aktuellen Saison viel besser und kassieren demnach wenige Gegentore. Atletico ist zuhause in leichter Favoritenrolle, was aber noch lange nicht heißt, dass sie einen Sieg holen werden, wobei auch ein Remis nicht ausgeschlossen ist. Alles in allem erwarten wir ein Duell mit wenigen Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€