Betis Sevilla – Atletico Madrid, 24.01.13 – Copa del Rey

Wäre diese Partie ein Ligaspiel, dann wäre es ein richtiges Spitzenspiel, weil Betis den vierten und Atletico den zweiten Tabellenplatz der Primera belegt. Betis ist jedoch nicht so heimstark wie Atletico. Im Hinspiel dieses Pokalduells feierte Atletico einen 2:0-Sieg, somit man sagen muss, dass die Madrilenen einen klaren Vorteil haben. Auch das Ligaduell aus der Hinrunde der Primera gewann Atletico und zwar 4:2. Betis hat seit fünf Heimspielen Atletico nicht bezwingen können. Beginn: 24.01.2013 – 20:00

Betis hat zurzeit eine Serie von vier Ligaspielen ohne Niederlage, aber es hat sich ein weiteres Mal gezeigt, dass Betis ein wenig besser in der Fremde spielt. Nach drei Siegen in Folge holte sich Betis ein Heimremis gegen Athletic. Dies war das erste Heimremis der Saison bei Betis. Im Pokalhinspiel bei Atletico konnte man gar keine Auswärtsstärke von Betis merken, aber das lag auch an der enormen Heimstärke von Atletico. Betis hat angekündigt, dass der Pokal nicht aufgegeben ist, sondern dass alles versucht wird um den Rückstand aufzuholen. Das Problem von Betis sind die zahlreichen Spielerausfälle. Es fehlen nämlich Mittelfeldspieler Carlos und Salva Sevilla und Innenverteidiger Perquis und Mario, somit Trainer Pepe Mel einige Veränderungen machen muss. Das Gute ist, dass der Angriff vollzählig ist.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adrian – Chica, Amaya, Paulao, Nacho – Canas, Benat Etxebarria – J.Campbell, Vadillo, Ruben Castro – Jorge Molina

Atletico strauchelt noch nicht, somit der zweite Tabellenplatz sich immer noch sicher in den Händen von Atletico befindet. Vor allem zuhause spielt Atletico sehr gut. Die momentane Heimsiegesserie ist 18 Spiele lang, wenn man alle Wettbewerbe einrechnet. Seit zehn Heimspielen haben die Madrilenen kein Heimgegentor kassiert, was wirklich beeindruckend ist. Am letzten Sonntag wurde Levante 2:0 bezwungen, aber bei diesem Spiel hat sich der erste Torschütze Falcao verletzt. Dies ist ein sehr großes Handicap für Atletico, wobei heute der Angriff unwichtig ist, da die Abwehr den Vorsprung aus dem Hinspiel retten muss. Heute wird Trainer Simeone einiges ändern müssen, somit er die Gelegenheit Belozoglu, Mario Suarez und Diego Costa geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Tiago, Belozoglu – Mario Suarez, Koke, Raul Garcia – Diego Costa

Betis hat hier nichts zu verlieren. Es ist zu erwarten, dass die heutigen Gastgeber bedingungslos angreifen. Dies wird zum ersten Tor führen, was Atletico dazu zwingen wird, ebenfalls offener zu spielen. Wenn das erste Tor rechtzeitig fällt, dann ist klar, dass uns ein richtiges Torfestival bevorsteht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Betis Sevilla – Atletico Madrid