Betis Sevilla – Elche 20.10.2013

Betis Sevilla – Elche – Hier haben wir zwei Tabellennachbarn mit der gleichen Toranzahl, aber Elche hat einen Punkt Vorsprung. Elche ist mit dem bis jetzt Erreichten sicherlich sehr zufrieden, da der kleine Verein gerade aufgestiegen ist, während Betis mit dem 13. Tabellenplatz gar nicht zufrieden sein dürfte. Betis hat nur eines der letzten sechs Ligaspiele gewonnen und Elche hat nach dem ersten historischen Primera-Sieg in der Primera gleich den zweiten Sieg geholt. Die beiden Vereine sind ansonsten im Rahmen der Primera noch nie aufeinandergetroffen, aber dafür in der Segunda und zwar sechsmal. Es ist dabei sehr interessant, dass Elche alle drei Spiele in Sevilla gewonnen hat, während Betis nur einmal gewonnen hat. Sie sind auch im Rahmen des Pokals zweimal aufeinandergetroffen und Betis war dabei erfolgreicher. Beginn: 20.10.2013 – 19:00 MEZ

Betis Sevilla

Die Beticos spielen in dieser Saison im Rahmen der Primera nur ab und zu gut und auch die Ergebnisstatistik ist nicht besonders positiv. Sie erzielen nur ein Tor pro Spiel und haben immer noch keinen Auswärtssieg, wobei sie nur ein Remis und drei Niederlagen haben. Die Heimsiege gegen Villarreal und besonders Valencia, als sie sehr gut gespielt haben, können noch durchkommen. Im Rahmen der Europaliga haben sie mit zwei Remis gestartet und das ist auch nicht gut, also möchten sie jetzt um jeden Preis Elche bezwingen. Trainer Pepe Mel hat große Probleme mit der Aufstellung, da immer noch Stürmer Ruben Castro nicht dabei ist, der in der letzten Saison der entscheidende Spieler des Teams gewesen ist. Mittelfeldspieler Verdu, der Benato vertreten sollte ist in keiner guten Spielform und jetzt fehlen verletzungsbedingt auch noch Salva Sevilla, Vadillo und Xavi Torres.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Sara – Chica, Amaya, Paulao, Nacho – Matilla, Reyes – Juanfran, Chuli, J.Carlos – J.Molina

Elche

Elche tritt dieses Duell deutlich entspannter an, da die Mannschaft endlich das Eis gebrochen hat und gewinnen konnte, sogar zweimal. In den ersten sechs Runden hatten die heutigen Gäste drei Niederlagen und drei Remis in Folge auf dem Konto, obwohl sie in bestimmten Spielen gut gespielt haben und hätten ein besseres Ergebnis verdient. Das war der Fall beispielsweise gegen Real. Dieses Spiel hat sie offensichtlich noch mehr motiviert und nach der 1:2-Niederlage haben sie einen Auswärtssieg bei Celte geholt. Danach haben sie in der letzten Runde zuhause gegen Espanyol gewonnen. Beide Siege sind knapp gewesen, aber Elche hat sich schon bis in die Tabellenmitte durch geschlagen. Trainer Escriba hätte nach dem Sieg in Vigo wahrscheinlich nichts geändert wenn er nicht dazu gezwungen gewesen wäre. Er selber war im Spiel gegen Celta bestraft worden und war nicht auf der Trainerbank, was offensichtlich für sein Team nur noch ein Motiv mehr dargestellt hat. In diesem Spiel hat Innenverteidiger Botia die fünfte Gelbe Karte gekriegt und hat nicht gegen Espanyol mitgespielt. Auch Domingo Cisma hat seinen Platz links außen eingenommen. Jetzt sollte die einzige Auswechselung die Rückkehr von Botia sein, wenn er sich ganz von seiner Verletzung erholt hat, während alles andere gleich bleiben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Herrera – Suarez, Lomban, Botia, Cisma – J.Marquez, Ruben Perez – Gil, Coro, Fidel – Manu del Moral

Betis Sevilla – Elche TIPP

Elche ist ein wenig in Fahrt gekommen und Betis hat Probleme sowohl mit dem Spiel als auch mit den Verletzungen, aber zuhause sind die Gastgeber aus Andalusien sehr gut drauf. Gerade deswegen erwarten wir trotz allem, dass sie einen Heimsieg holen und so die negative Tradition in den Spielen gegen Elche beenden.

Tipp: Sieg Betis

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!