Betis Sevilla – Granada, 09.11.12 – Primera Division

Dies hier ist das erste Spiel der 11. Runde der Primera, das die Gastgeber kurz nach dem tollen Auswärtssieg am Montag antreten. Betis ist damit auf die vierte Tabellenposition vorgedrungen, während Granada in einer negative Serie steckt und deswegen auf die vorletzte Tabellenposition runtergerutscht ist. Den Tabellenunterschied machen große 11 Punkte für Betis aus. Die heutigen Gastgeber möchten diesen Vorsprung jetzt vor den eigenen Fans noch vergrößern, was angesichts der Auswärtsleistung von Granada auch sehr wahrscheinlich ist. In der letzten Saison hat keine der Mannschaften den Heimvorteil ausgenutzt. Betis hat in Granada 1:0 gewonnen, während es in Sevilla 2:1 für die Gäste gewesen ist. Beginn: 09.11.2012 – 21:30

Die Andalusier spielen großartig und sind momentan ein große Hit des spanischen Fußballs. Sie sind in einer Serie von vier Meisterschaftspielen ohne Niederlage und nur die knappe Niederlage gegen Valladolid im Rahmen des Pokals hat das Gesamtbild ein wenig kaputtgemacht. Besonders beeindruckend ist die Partie in der letzten Runde gewesen, als sie den sehr unangenehmen Getafe auswärts 4:2 bezwungen haben. Davor haben sie als Gastgeber auch Valencia, sowie Real Sociedad bezwungen und in Pamplona haben sie ein torloses Spiel abgelegt. Sie sind Tabellenvierter und schon jetzt haben sie ein paar Vereinsrekorde was die ersten zehn Runden angeht gebrochen. Es ist der beste Start der Andalusier in den letzten 50 Jahren. Momentan sind sie mit zehn Punkten die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga und nur Barcelona ist erfolgreicher, während ihr Angriff der vierbeste in der Liga ist. Man sollte erwähnen, dass sie viele Probleme mit der Abwesenheit von Spielern hatten. Wenige Spieler haben in allen Spielen mitgespielt, aber sie haben die Kräfte hervorragend verteilt und keiner ragt besonders heraus. Jorge Molina und Ruben Castro haben jeweils vier Tore erzielt, während in letzter Zeit auch Salva Sevilla in Fahrt gekommen ist. Sie alle haben auswärts bei Getafe im erwähnten 4:2-Sieg Tore erzielt. Trainer Pepe Mel hat eine tolle Auswärtstaktik gefunden und hat nur minimale Veränderungen in der Aufstellung vorgenommen. Perquis ist somit auf der Position des Innenverteidigers gewesen und Benat Etxebarria war wieder im Mittelfeld. Jetzt wird es keine Veränderungen geben, da das Team sehr gut gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adrian – Nelson, Paulao, Perquis, Alex Martinez – Canas, Benat Etxebarria – J.Campbell, Salva Sevilla, Juan Carlos – Ruben Castro

Granada ist ein totaler Gegensatz von Betis und die heutigen Gäste befinden sich in einer Serie von vier Niederlagen in Folge, wobei eine Niederlage im Rahmen des Pokals gewesen ist. In allen drei Meisterschaftsniederlagen haben sie jeweils ein Tor erzielt, aber das hat wegen des schlechten Abwehrspiels nicht sehr viel geholfen. Zuhause sind sie solide gewesen, aber auch da haben sie zuerst gegen Saragossa gepatzt und dann auch am letzten Wochenende hat sie Athletic Bilbao 1:2 bezwungen. Schon in der ersten halben Stunde haben sie zwei Gegentore kassiert und dann war es sehr schwer wieder ins Spiel zurück zu finden. Trainer Anquel versucht es ständig mit irgendwelchen Veränderungen. So hat er nach der 1:3-Niederlage gegen Levante beide Innenverteidiger Borja Gomez und Inigo Lopez ausgewechselt. Gespielt haben Diakhate und Mainz und auch Iriney ist wieder im Team gewesen, sowie Dani Benitez im Angriff. Aber im Spiel hat sich fast gar nichts verändert und das dritte Mal in Folge hat El-Arabi das Tor für Granada erzielt. Dieser Spieler ist auch als einziger in gute Spielform. In diesem Spiel ist Innenverteidiger Mainz fraglich und somit könnte Borja Gomez wieder zurückkommen, während die verletzten Yebda, Romero und Fran Rico sicher nicht mitspielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Tono – Nyom, Diakhate, Borhja Gomez, Siqueira – Iriney, Mikel Rico – Torje, Brahimi, Orellana – El-Arabi

In diesem Spiel spricht alles für Betis und es ist schwer einen Grund zu finden, warum die Andalusier nicht gewinnen sollten. Es ist natürlich möglich, dass auch die Gäste endlich eine gute Partie liefern, aber was sie bis jetzt abgelegt haben, ist gar nicht ermutigend und es reicht nicht für irgendwelche guten Aussichten aus.

Tipp: Sieg Betis

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei mybet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323048 ” title=”Statistiken Betis Sevilla – Granada “]