Betis Sevilla – Leganes 08.01.2017, Primera Division

Betis Sevilla – Leganes / Primera Division – Beide Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, aber oberhalb der Abstiegszone, wo sie jedenfalls auch bleiben möchten. Dies bezieht sich vor allem auf Leganes, das den Klassenerhalt schaffen will und demnach können sie zufrieden sein, dass sie momentan vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone haben. Betis hat zwei Punkte Vorsprung auf Leganes, aber von Betis hat man auch viel mehr erwartet, so dass sie über den Abstiegskampf gar nicht nachdenken wollen. Das Gemeinsame für diese zwei Teams ist, dass sie schon aus dem Pokal eliminiert wurden, während Leganes auch insgesamt betrachtet eine sehr schlechte Spielform vorweist und eine Serie von sechs sieglosen Duellen in beiden Wettbewerben hat. Betis wurde in den letzten zwei Duellen bezwungen, einmal davon im Pokal und genau deswegen wurden sie auch eliminiert. Das letzte Mal trafen diese zwei Teams vor zwei Saisons in der Zweiten Liga aufeinander und damals holte Leganes in beiden Duellen Siege. Beginn: 08.01.2017 – 16:15 MEZ

Betis Sevilla

In letzter Zeit spielt Betis sehr unbeständig und sie erreichen irgendwie keine längere niederlagenlose Serie. Im Pokal haben sie gegen Deportivo gespielt und sie holten einen soliden 1:0-Heimsieg, wonach sie auswärts 1:3 bezwungen und somit eliminiert wurden. In der Meisterschaft verbuchen sie auch hauptsächlich Heimsiege, wobei sie auch da ab und an schlechte Partien abliefern. Sie spielten zweimal in Folge vor ihren Fans und gegen Celta mussten sie sich mit einem 3:3-Remis in einem seltsamen Duell zufriedengeben.

Danach holten sie einen 1:0-Sieg gegen Athletic Bilbao, wonach sie in der letzten Runde vor der Pause auswärts 0:1 von Alaves bezwungen wurden. In der Zwischenzeit ist Mittelfeldspieler Musonda gegangen, dessen Leihfrist abgelaufen ist und er nach Chelsea zurückkehren musste. Eine schlechte Nachricht ist auch die Verletzung von Gutierrez, während Innenverteidiger Mandi in der Fußball-Afrikameisterschaft spielt. Mit verletzungsbedingten Problemen hat auch Joaquin zu kämpfen, während Donk wiedergenesen ist, wie auch Innenverteidiger Bruno, der krank war.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adan – Piccini, Pezzella, Bruno, Jose Carlos, Durmisi – Donk, Ceballos, Cejudo, Ruben Castro, Sanabria

Leganes

Leganes befindet sich oberhalb der Abstiegszone und sie müssen sich diesbezüglich immer noch keine Sorgen machen. Besorgniserregend ist allerdings ihre sehr schlechte Spielform in letzter Zeit. Viel besser sahen sie am Saisonauftakt aus und mit dem Saisonverlauf wird auch ihre Leistung schlechter. Momentan haben sie eine Serie von vier sieglosen Runden, in der sie drei Remis eingefahren haben, aber sie kassierten zwei Niederlagen von Valencia im Pokal und wurden somit aus diesem Wettbewerb eliminiert. In den letzten neun Runden holten sie nur einen Sieg und zwar einen 2:0-Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht Osasuna. Ermutigend ist die Tatsache, dass sie in den letzten drei Duellen Remis eingefahren haben, eins gegen Villarreal, was ja wirklich keine schlechte Leistung ist.

Bei Las Palmas fuhren sie ein 1:1-Auswärtsremis ein und danach auch ein 1:1-Heimremis mit Eibar. In der Zwischenzeit wurde auch der Spielerkader verändert und es wurde Torhüter Champagne geholt, vor allem wegen der Verletzung von Serantes, für den die Saison beendet ist. Es wurde auch Innenverteidiger Siovas geliehen und Leganes wurde vom Mittelfeldspieler Sastre verlassen. Ein Problem in diesem Duell ist die Tatsache, dass Torhüter Herrerin in der letzten Runde einen Platzverweis bekommen hat und somit jetzt gesperrt ist, so dass Champagne gleich sein Debüt haben könnte. Stürmer Guerrero weist eine gute Spielform vor und in letzter Zeit erzielt er regelmäßig Tore.

Voraussichtliche Aufstellung Leganes: Champagne – Bustinza, Medjani, Mantovani, A.Marin – A.Martin, Ruben Perez – Omar, Gabriel, Machis – Guerrero

Betis Sevilla – Leganes TIPP

Betis spielt unbeständig, aber dafür weist Leganes eine absteigende Formkurve vor und demnach geben wir diesmal dem Gastgeber eine Favoritenrolle. Dass sie vor ihren Fans spielen, ist für Betis auch von Vorteil, obwohl Leganes auswärts nicht schlecht ist. Betis hat allerdings bessere Spieler, so dass sie diesmal einen Sieg verbuchen sollten.

Tipp: Sieg Betis

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€