Betis Sevilla – Levante 31.10.2013

Betis Sevilla – Levante –  Vor dem Saisonbeginn hat man vielleicht erwartet, dass diese zwei Mannschaften auf diesen Tabellenpositionen sein werden, aber Betis in der oberen und Levante in der unteren Tabellenhälfte. Aber Levante ist zurzeit Tabellensiebter und Betis befindet sich in der Abstiegszone. Der Unterschied beträgt ganze acht Punkte. Betis ist in einer großen Krise, während Levante unerwartet gut ist, besonders auswärts. Dementsprechend hat Levante einen klaren Sieg in der letzten Runde geholt, während Betis eine richtige Katastrophe erlebt hat. In der letzten Saison hat Betis zuhause Levante 2:0 bezwungen, während es in Valencia 1:1 gewesen ist. Beginn: 31.10.2013 – 22:00 MEZ

Betis Sevilla

In Betis herrscht Ausnahmezustand und die Fans verlangen, dass Trainer Pepe Mel abgesetzt wird. Er hat aber doch noch eine Chance bekommen und wenn er in diesem Spiel nicht gewinnt, dann wird er definitiv abgesetzt werden. Also ist der Druck sehr stark und das macht die Situation noch schwieriger, aber Pepe Mel ist schon mal in solchen Situationen gewesen und wird sicher wissen, wie man die Mannschaft motivieren kann. Die Auswärtsspiele sind für die Beticos ein großes Problem und sie haben auswärts noch nicht gewonnen, wobei sie auch nur ein Remis haben. Zuhause sieht das alles etwas besser aus, obwohl generell gesehen die Realisation ein großes Problem ist. Am Sonntag haben sie auswärts in Madrid bei Atletico gespielt und sind sehr schlecht gewesen. Dementsprechend haben sie 0:5 verloren, indem sie das erste Gegentor bereits in der ersten Spielminute kassiert haben. In der Primera haben sie drei Niederlagen in Folge kassiert und in der Europaliga haben sie noch nicht verloren, wobei sie zwei Remis und einen Sieg haben. Die Mannschaft muss ständig irgendwelche Veränderungen erdulden, was nach den vielen Niederlagen auch logisch ist. Auch in diesem Spiel wird im Vergleich zu Madrid sicherlich eine deutlich ausgewechselte Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Betis:  Andersen – Juanfran, Amaya, Figueras, Nacho – Igiebor, Matilla – Vadillo, Salva Sevilla, J.Carlos – J.Molina

Levante

Levante ist eine angenehme Überraschung des bisherigen Saisonablaufs. Man hat ja nämlich vorhergesehen, dass diese Mannschaft um den Klassenerhalt kämpfen wird. Die heutigen Gäste haben auch mit einer 0:7-Niederlage im Nou Camp Stadion angefangen und in den ersten sechs Runden hatten sie nur einen Sieg und vier Remis. Aber nach zehn Runden haben sie nur zwei Niederlagen auf dem Konto und die zweite Niederlage haben sie zuhause gegen Real kassiert. Zurzeit haben sie eine Serie von zwei Siegen ohne ein kassiertes Gegentor, obwohl sie vor zwei Runden in Vigo der schlechtere Gegner gewesen sind und das gewinnbringende Tor haben sie durch viel Glück in der Schlussphase erzielt. Aber am Samstag haben sie zuhaue Espanyol 3:0 deklassiert und das war auch der erste Heimsieg in dieser Saison. Nach dem Spiel in Vigo hat Trainer Caparros nur eine Veränderung vorgenommen, aber die hat sich als ein Volltreffer erwiesen. El Zhar hat nämlich Ivanschitz vertreten und hat dabei zwei Tore erzielt. In diesem Duell sollte es wieder nur eine Veränderung geben und zwar sollte Ivanschitz wieder in die Startelf reinrutschen, aber anstatt Ruben Gaarci, der in einer leichten Krise steckt.

Voraussichtliche Aufstellung Levante:  Navas – P.Lopez, Rodas, Navarro, Juanfran – P.Diop, Simao – Xumetra, Ivanschitz, El Zhar – Baba

Betis Sevilla – Levante TIPP

Es ist die letzte Chance für den Gastgebertrainer seinen Job zu behalten und gleichzeitig wird es an der Zeit, dass Betis einen Meisterschaftssieg holt. Die Gastgeber sind zuhause gar nicht mal schlecht und wir glauben, dass sie Levante besiegen können. Levante ist sowieso viel zu gut platziert und es ist Zeit für eine Niederlage.

Tipp: Sieg Betis

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!